Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

anfänger - alpen

Erstellt von rockkat, 08.11.2012, 11:12 Uhr · 20 Antworten · 2.859 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard anfänger - alpen

    #11
    Ja, du solltest später reisen. Die grossen Alpenpässe machen plusminus mitte Juni auf

  2. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #12
    prima, da ist doch einiges dabei was mir weiterhilft.
    ja navi (garmin 210) ist seit kurzem da, habs aber erst zweimal in bekannter region ausprobiert ob es mir strecken zeigt abseits der üblichen hätte aber ja über den winter zeit mich da am pc einzuarbeiten.
    jetzt bin ich doch froh sobald angefragt zu haben, dann werd ich versuchen meinen urlaub erst ende juni/juli zu legen.

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #13
    wurde ja schon geschrieben: Bikerweek oder ähnliches.

    Wir machen das seit Jahren: Ausgangspunkt Lechtal, von dort Tagestouren. Pässe ohne Ende. Und für jede Geschwindigkeit was dabei.

    Guckst du hier:

  4. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    249

    Standard

    #14
    Hallo , rockkat,
    wenn du in der Nähe von Ulm wohnst, kannst du ja nicht weit sein.
    Also um sich in die Alpen hieinzufügen , gibt es schon sehr schöne Tagestouren, die vielleicht nicht gerade mit 250 km gemeistert werden, aber wenn du an die 300 oder ein wenig mehr nimmst, kannst du schon schöne Touren fahren. Im Frühjahr, um sich einzufahren, bietet sich eine Tour in Vorarlberg, Riedbergpass, an, oder über das Oberjoch, dann vielleicht noch das Hanntenjoch Richtung Imst. Namlostal.
    Ich müsste mal schaue ob ich eine Garmindatei über den Bereich habe. Bin letztes Jahr im November noch eine Tour über 2 Tage von mir, Neu-ULm, über Reutte, Ammersattel, dann zurück über das Namlos( Berwangertal), Oberjoch, Richtung Oberstdorf aber auf der rechten Seite des Tales, nach Fischen. Riedbergpass und im Bregenzerwald übernachtet. Dann über Nebenstrassen nach Mögers, Ausblick über den Bodensee, dann Richtung Oberstaufen, Wolfegg, Ochsenhausen wiederheim.

    Klar, will man tiefer in die Alpen, reicht 1 Tag absolut nicht.

    Mal einen Nachbarschaftlichen Gruß

    Horst

    Ich schau mal

  5. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #15
    die bikertouren sehen echt gut aus, trau ich mir aber noch nicht wirklich zu. will erstmal für mich selber schauen wie ich mit pässen, kehren usw. zurechtkomme, nicht das ich da dann der bremsklotz bin der ne ganze gruppe aufhält und dann von der meute gemetzelt werde
    horst, die oberjoch/ hanntenjochrunde hab ich mir schon für nächstes jahr vorgenommen. saisonanfangs hab ich mich nicht fit genug gefühlt bzw. waren noch gesperrt und gegen ende hat es nicht mehr für ne größere runde gerreicht. die zweitagestour macht auch schön was her

  6. Boogieman Gast

    Standard

    #16
    Halllo Rockkat,

    hat jetzt zwar nicht unmittelbar mit Deinem Thread zu tun: nicht weit von Dir entfernt gibt es in Burgau bei Ridersprojekt ein sehr gutes Sicherheitstraining. War schon zweimal dort, kann es nur empfehlen:

    Sicherheitstrainings

    Vielleicht auch etwas für Dich.

    Gruss
    Boogieman

  7. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #17
    Hallo,
    das beste Basislager zum Pässe fahren ist Andermatt. Dort gibt es alles vom Hotel bis zum Campingplatz und Pässe direkt vor der Tür! Ich würde aber erst ab Anfang/Mitte Juni fahren.
    p1010472.jpgMfG
    Peter

  8. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #18
    ha, das freut mich das da soviele tolle vorschläge kommen. tipp sicherheitstraining ist auch gern gesehen, hab ich schon eingeplant, hatte eins im auge wo der vormittag auf teer und der nachmittag in ner kiesgrube abgehalten wird (seite ist leider im moment nicht verfügbar) ich glaub aber fürs erstemal reicht wohl ein "normales" völlig aus

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #19
    alpen sind einfach zu gross

  10. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #20
    Servus Rockat,

    lass es ruhig und langsam angehen, Du wirst es ganz locker erlernern und den eigenen Rythmus finden, fahr am anfang mal alleine dann mal in der Gruppe und such Dir selber die Geschwindigleit die Du optimal findest.
    Ich würde Dir eher die Straßen abseits vom Verkehr erst mal empfehlen.
    Hier kannst Du erstmal die kalte Jahreszeit überbrücken....
    Steini07 - YouTube

    LG Tom


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die F650GS nur für Anfänger?
    Von GS.Karl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 18:31
  2. zumo 660 Anfänger
    Von xlothar im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 21:54
  3. und noch ein Anfänger...
    Von Woiferl im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 23:54
  4. Folieren für Anfänger
    Von Grille im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 21:13
  5. GS-Anfänger
    Von Märtel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 23:32