Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Anfänger sucht Reisetips!

Erstellt von Snowfi, 26.04.2012, 21:48 Uhr · 19 Antworten · 1.877 Aufrufe

  1. GSATraveler Gast

    Standard

    #11
    Ich habe es da ausnahmsweise mit Baumbart, spricht offensichtlich auch aus Erfahrung: Eine gewisse Zurückhaltung beim Gepäck und bei den Distanzen sowie ein gewisser Wohlfühlfaktor bei den Übernachtungen und beim Essen wird die Sozia sicher sehr zu schätzen wissen - wäre doch schade, wenn sie Dir zwei Wochen in den Ohren liegt und die schöne GSA künftig nur noch im Egoshootermodus gebraucht werden könnte.

    Davos finde ich eine sehr gute Idee, Schweiz überhaupt (Interlaken, Gstaad, Arosa, Disentis, Leysin, Champéry, etc). Norditalien natürlich auch, Kroatien perfekt, Elsass immer gut. Ich würde SIE eine nette Station in der Region ihrer Wahl für eine gute Woche aussuchen lassen inkl. der Art der Unterkunft (ich würde das Zelt zuhause lassen). Das gibt Dir viel Vorsprung für alles, was Dir besonders Spass macht und lässt genügend Raum für das, was beiden Spass macht.
    Viel Vergnügen, Rolf.

  2. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Snowfi Beitrag anzeigen
    Um das neue Mopped auch ordentlich einzuweihen wollen Freundin (Sozia) und ich im August mit der GSA zwei Wochen Urlaub machen. Allerdings hab ich keine Ahnung was für Anfänger zu empfehlen ist.
    Mopped fahr ich schon lange (auch mit Sozia) allerdings waren wir noch nie mit dem Zweirad im Urlaub.
    Zelten is kein Problem...
    Also was könnt ihr mir empfehlen? Startpunkt ist München!
    Es soll ne schöne Landschaft werden wo man auch zwischendrin ein bissl wandern/baden kann und nicht die ganze Zeit auf dem Bock hockt.
    Wie man das herauslesen kann soll es in erster Linie ein URLAUB sein und keine 2 Wochen Touren fahren. Würde Kroatien als Ziel wählen. Hin und Rückweg je 2 Tage. Einmal Übernachtung im Raum Trento zB am Gardasee, und einmal über Österreich zB Grossglockner einplanen. Suchst dir ne Gegend in Kroatien am Meer von wo du auch in der Umgebung mit dem Motorrad ne Tour machen kannst. Damit hast du das von dir gewünschte Programm komplett. Zelten bringt nix. Bist ja in der Zivilisation und zahlst dann lieber Geld für ne Unterkunft wie für nen Campingplatz. Bischen Komfort mit ner richtigen Unterkunft schadet gerade beim Reisen mit Motorrad absolut nicht. Gibt nix besseres wie nach zig Kilometern den Krempel abzulegen und vom Hotel aus in zivilen Klamotten ins Restaurant zu sitzen. Du hast ja diese Möglichkeit nicht so ohne weiteres auf nem Campingplatz und der ist i.d.R. nicht gerade im Ortskern. Man hat da keine Lust mehr extra irgendwo hin zu fahren bloss um was zu essen, um nen Cafe im Ort zu trinken . Und ausser in Motorradklamotten siehst du sonst nix ausser dem Campingplatz. Wie du schreibst: es soll Urlaub sein.

    Kannst ja immer noch ein ander Mal was abenteuerlicheres planen.

  3. Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    307

    Standard Reise Tipp

    #13
    Hi .
    Mein Tipp Sardinien ,mache ich dieses Jahr Alghero Campingplatz La mari Posa ,feste Behausung(Casa Mobile ) 2 Schlafzimmer ,Küche, WC und Dusche, am Strand ,
    Anreise über Genua,Fähre.
    Ich habe Motorrad ,Frau hat Sandstrand und Meer .
    Gruß Walter

  4. lechfelder Gast

    Standard

    #14
    Hallo,

    mein Tipp: auf keinen Fall Italien! Da ist im August die Hölle los! Kann man auch gut an den Unterkunftspreisen erkennen, heisst dann nicht mal mehr Hoch- sondern Höchstsaison.

  5. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #15
    Hallo,
    danke für die rege Teilnahme!
    Zum Zelt: die Sozia ist da recht pflegeleicht, zumindest in dem Hinblick Die Zeltet deutlich lieber als ich, wir werden mal probepacken, wenn noch Platz ist kommt des Zelt mit ansonsten bleibts daheim.
    Werden dann gleich mal ein verlängertes Wochenende am Bodensee und Schweiz machen.
    Kroatien waren wir vorletztes Jahr erst: Über den Landweg bis in den Süden Griechenlands. Drei Wochen im VW Bus. War auch ne coole (und äußerst billige) Reise. Aber halt ohne Mopped
    Deswegen ist Kroatien nicht so direkt mein Favourit da wir ja die Strecke an der Küste "erst" gefahren sind und es ja noch sooo viel unbekanntes gibt!

  6. Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    #16
    Ich finde die Argumentation von GS Traveler Rolf sehr gut der den Tipp von moonrisemaroon aufgegriffen hat. Du hast Spaß, Infrastruktur und Verständigung (na ja J) an einem Ort aber es wird nicht billig.

  7. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #17
    Du hast doch die schönsten Regionen direkt vor der Haustür. Zum Üben eignen sich das Allgäu und schwäbische Alb oder Fränkische Schweiz und Bayrischer Wald. Mir gefällt vor allem Franken - nette Menschen, gutes und günstiges Essen, in jedem Dorf eine Brauerei. In diesen Regionen hast du genug Kurven, findest einsame Strassen,die aber nicht völlig verlassen sind. Und auch deine anderen Wünsche werden dort erfüllt.

    Zeltplätze sind in Deutschland preisgünstig - für 2 Personen, 2 Moppeds, ein Zelt zwischen 12 und 19 €, wenn man nicht unbedingt 5 ADAC-Sterne braucht.(In Italien fängt es bei 30!! € an.) Die Standards auf den Zeltplätzen dieser Preisklasse sind absolut in Ordnung, zum Teil sogar super. Wir schauen uns vor dem Anmelden immer den Platz und die sanitären Anlagen an.

    Unser Helferlein ist der Motorrad-Tourenplaner, der sucht nicht nur die landschaftlich schönsten Strecken, sondern findet dir auch Zeltplätze, Burgen und Schlösser, Sehenswürdigkeiten usw. Vielleicht kann dir jemand die CD zum Aufspielen leihen, denn 2009 war die letzte Auflage.

    Viel Erfolg bei Suche und Entscheidung und letzlich der Tour selber

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von AnRheinerin Beitrag anzeigen
    Du hast doch die schönsten Regionen direkt vor der Haustür. Zum Üben eignen sich das Allgäu und schwäbische Alb oder Fränkische Schweiz und Bayrischer Wald.

    Viel Erfolg bei Suche und Entscheidung und letzlich der Tour selber
    Wie du sagst: muss im Endeffekt jeder selber wissen wo er hin will.

    Aber würd mich mal interessieren wieso du jemand empfiehlst, dass er sozusagen 2 Wochen Urlaub lang ums Haus herum fahren soll?
    Allgäu, Bayrischer Wald usw. kann er doch eigtl. an jedem x-beliebigen Wochenende machen. Das ist schliesslich direkt vor seiner Haustüre. Er kann nicht nur, er MUSS von zu Hause aus das ganze Jahr dort herumfahren. Und jetzt soll er da seinen Urlaub für verwenden?

  9. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Wie du sagst: muss im Endeffekt jeder selber wissen wo er hin will.

    Aber würd mich mal interessieren wieso du jemand empfiehlst, dass er sozusagen 2 Wochen Urlaub lang ums Haus herum fahren soll?
    Allgäu, Bayrischer Wald usw. kann er doch eigtl. an jedem x-beliebigen Wochenende machen. Das ist schliesslich direkt vor seiner Haustüre. Er kann nicht nur, er MUSS von zu Hause aus das ganze Jahr dort herumfahren. Und jetzt soll er da seinen Urlaub für verwenden?
    Denke auch dass ich das so halten werde, mein Arbeitgeber hat an den Fenstertagen eh immer zu so dass sich da viele Möglichkeiten bieten ganz entspannt die Nachbarschaft zu erkunden
    Im Urlaub will ich etwas weg von daheim (auch wenn es nirgends so schön ist wie hier)

  10. Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    34

    Standard

    #20
    Süd-/Zentral-Frankreich. Fahren nach grober Himmelsrichtung, wohin es dir gefällt. Gemeindecampingplatz oder Camping auf dem Bauernhof findest du überall.
    Vorher mal grob informieren, was man sehen will. Z. B. Verdonschlucht, super zum Umfahren, und natürlich auch ne Tagestour zum Wandern. Oben gibt es auch eine schöne Alpenvereinshütte mit einem wahnsinns Raclette.
    Cevennen, schöne kleine Straßen, bergig, viele Fernwanderwege zum Wandern, z. B. Chemin de Stevenson (tolle Tagesetappen und gute Pensionen). Die Vaucluse, schöne Motorradstrecken um den Mont Ventoux. Auch viel zum Wandern oder alte Städte zum anschauen. Die Gorges-de-la-nesque, ...
    Das Meer wäre erreichbar, kochen können die auch noch, und dann der Wein


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Reisetips für Südschweden / -Norwegen?
    Von Zeebulon im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 16:48
  2. Reisetips für Kroatientour
    Von sunny27805 im Forum Reise
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 19:16
  3. Italienisch für Anfänger
    Von Di@k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 16:28
  4. GS-Anfänger
    Von Märtel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 23:32
  5. Anfänger sucht Hilfe!! Batterie ist nach Winter tot!
    Von MartinK im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 07:52