Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Anhänger für den Urlaub

Erstellt von maronitoni, 23.06.2014, 12:47 Uhr · 17 Antworten · 1.623 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von sprinter Beitrag anzeigen
    Moin,

    hier gibt es bereits einige Anhänger-Tread`s. Versuch`s mal über die Suchfunktion.........

    Wichtig: die Mopeds sind auf dem Anhänger bei einem selbst verschuldeten Unfall nur über eine Transportversicherung abgesichert!!!
    Hi,
    hat den schon mal einer sein Moped auf dem Anhänger über eine Transportversicherung abgesichert,
    wenn ja welche Versicherung und wie hoch waren die Kosten.

    Grüße Detlef

  2. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #12
    120 EUR plus Vers.Steuer bei der Mannheimer Versicherung.Restwert bis 50 TEuro enthalten.
    Gruss
    antbel

  3. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #13
    Nachsatz: Wir schliessen diese Versicherung für jede Reise ab, insbesondere wenn wir 5-6 Motorräder verladen haben. Der Wert von 50 TEuro reicht uns. Immer ein paar Tage Vorlauf rechnen, weil erst ein Angebot erstellt wird, dass ihr dann bestätigen müsst. Danach gibt es dann eine vorläufige Deckungszusage.
    Unfallfreie Fahrt!
    antbel

  4. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von antbel Beitrag anzeigen
    Nachsatz: Wir schliessen diese Versicherung für jede Reise ab, insbesondere wenn wir 5-6 Motorräder verladen haben. Der Wert von 50 TEuro reicht uns. Immer ein paar Tage Vorlauf rechnen, weil erst ein Angebot erstellt wird, dass ihr dann bestätigen müsst. Danach gibt es dann eine vorläufige Deckungszusage.
    Unfallfreie Fahrt!
    antbel
    Ist der Preis dann für 5 bis 6 Mopeds und nur für die zb. 2 Wöchige Reise?

  5. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #15
    Genau, die Reisedaten und grobes Ziel z.B. Sardinien oder Südspanien müssen angegeben werden, wobei wir vor und nach dem Urlaub immer noch ein paar Mehrtage angeben.

  6. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #16
    Es ist eine kolossale Beruhigung für den Fahrer, wenn er bei einem selbstverschuldeten Unfall nicht selbst die Kosten für die Reparaturen an den anderen und eigenem Motorrad SELBST bezahlen muss. Und falls dir mal ein osteuropäisches Großauto drauf rauscht, kannst du dich auch beruhigt Zurücklehnen, falls deren Minimal-Haftpflicht zickt...

  7. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #17
    Ich hatte mal vor ein paar Jahre bei drei oder vier Versicherungen nach einer Transportversicherung gefragt und bin
    da nicht weiter gekommen, auch der ADAC konnte mir nicht helfen.
    Aber jetzt ist es zu spät, wir fahre morgen erstmal nach Kärnten, Moped steht schon auf dem Hänger

  8. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #18
    Die Versicherung ist nicht lukrativ für die Versicherer. Daher gibt es nur wenige Anbieter. Aber du kennst ja jetzt einen. Schönen Urlaub und immer eine Handbreit Asphalt unter dem Vorderrad ;-)


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Nix für´s Moped, aber für den Urlaub
    Von Frechdachs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 08:37
  2. Muss der Spritzschutz für den Tüv montiert bleiben?
    Von Neuboxer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 12:54
  3. Paris - Dakar etwas anders und für den kleinen Geldbeutel
    Von SPW 70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 11:13
  4. Alternative für den orginal Kotflügel
    Von hampa im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 18:45
  5. für den Winter "konservieren "
    Von fratello im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 08:39