Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Anreise von Zürich/ Basel/ nach Südspanien (Malaga/Murcia)

Erstellt von xmds, 08.03.2015, 20:30 Uhr · 11 Antworten · 1.237 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #11
    Hallo Zusammen

    Fahre morgen ab Richtung Genua und komme am Montag Abend in Marokko an.

    Weiss jemand von euch ob Tanger -Med quasi wie ein zollfrei Gebiet ist, sprich muss ich -wenn ich gleich weiter Richtung Spanien reise mich überhaupt am Zoll anmelden inkl. Fahrzeug Eintrag im Pass etc.?

    Zollformalitäten werden aj auf dem Schiff gemacht (so war es im 2003) aber am Zoll selber gabs dann nochmal Papierkram. Denn würde ich gerne vermeiden wenn ich so wie so gleich wieder aus/- weiterreise.

    Danke für Tips und Ergänzungen.

    Gruss, Stefan

  2. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #12
    Hallo Zusammen

    Bin nun seit 2 Wochen unterwegs (immer noch in Spanien). Die Fährenüberfahrt von Genua nach Tanger-Med kann ich vollumfänglich empfehlen.Klar, es ist nicht mehr der neuste Kahn, aber es war alles soweit i.O

    Ich hatte eine 3 Bett Kabine mit Meerblick die wir zu zweit genommen haben.
    Mopped und eine Person kosteten ca. 160 Euro, die Kabine nochmals 85 pro Person. Dazu kommt noch die Überfahrt von Tanger-Med nach Algeciras die 55 Euro kostet, im Total 300 Euro.

    So entspannt und günstig, ohne die Reifen gleich flach zu fahren und ohne weitere Kosten für Maut, Benzin und Übernachtungen geht es wohl kaum um in den Süden von Spanien zu kommen.

    Für mich waren die 2 Tage auf dem Schiff gleich ein willkommene Entspannung um in den Ferien anzukommen, nachdem ich im Geschäft einen ziemlichen Stress hatte (klar wenn man für 3 Wochen verreist). Ein Buch lesen, mit anderen Moppedfahrern schwatzen (es waren sicher noch um die 45 Motorräder die nach Marokko fuhren auf dem Schiff), Musik hören oder einfach mal nichts tun (man ist ja auch offline, weil es kein Internet gibt, gut so!)

    Ich denke auch für Leute aus dem Süddeutschen Raum -oder solange es den Autozug Berlin-Alexandria noch gibt auch für Leute aus dem Norden- ist diese Variante eine Alternative zum Autobahn bolzen.

    Betreffend dere Einreise nach Marokko geht es wie folgt ab.

    a) Schon auf dem Schiff füllt man ein Formular für die Einfuhr des Fahrzeuges und ein weiteres für die Person selbst aus. Die marokkanische Polizei ist schon auf der Fähre und bietet diesen "Service" zu 3 Zeitpunkten während den 2 Tagen der Überfahrt an.

    b) In Tanger-med gab es dann die Personenkontrolle und Prüfung der Papiere für die Einfuhr des Fahrzeuges. Vom Formular für die Einfuhr des Mopped behält man zwei Durchschläge (von ürsprünglich 3). Bei der Ausreise (welche ich ja unmittelbar nach der Einreise gemacht habe) behält der Zoll/ Polizei dann ein weiterer Durchschlag bei sich, am Ende hat man also nur noch eine letzte Kopie.


    Für die Einreise muss man etwa mit 1-1.5 h rechnen, ist halt kein Schengenraum und die Papierflut, Stempel etc. ist schon deutich grösser als im EU Raum. Aber alle Beamten waren sehr freundlich und etwas enttäuscht, dass ich nur gerade 2h in ihrem Land gewesen war :-(
    Man muss halt etwas mehr Geduld mitbringen und nicht gleich "wütend" werden (oder sich ungerecjt behandelt fühlen) wenn nicht alles Ruck-Zuck Zack-Zack geht. Aber man ist ja dann in den Ferien und sollte die nötige Gelassenheit haben (hatten aber nicht alle)

    Die Einreise hat dann nochmals 0.75 h gedauert, weil es eine kleine Schlange gab.

    Mit dem Schiff um 18 Uhr angekommen, war ich um 19 Uhr durch die Einreise, sodass ich ich um 20 Uhr bereits wieder ausgereist war und auf die Fähre wartete welche um 21:30 auslief und um 22:45 (eine Stunde plus wegen Zeitzonenunterschied MA/EU)in Algeciras ankam.

    Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Anreise um dann auch wirklich Zeit für (Süd) Spanien zu haben.

    Gruss an alle, die auch mal -in den sehr empfehlenswerten- Süden von Spanien reisen möchten. Super Strassen, KEIN Verkehr, Offroad Möglichkeiten an jeder Ecke, gutes Essen, sehr freundliche Leute, was will man mehr!


    Stefan


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 12:02
  2. BMW Motorrad Days 2013 Anreise von Berlin
    Von El Capitan im Forum Treffen - Region Ost
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 11:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 13:07
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 15:28
  5. Von Süddeutschland (MUC) nach Killarney (Irland)
    Von gravedigger im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 20:05