Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Assietta & Finestre

Erstellt von RexRexter, 27.01.2016, 13:01 Uhr · 15 Antworten · 2.362 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    #11
    Spätsommer/Herbst. Also September!

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #12
    War im letzten September dort - die Assietta kann man wenn es Trocken ist sicher problemlos fahren. Den Col de Sommeiller kann man im unteren Bereich (bis zum Rifugio Scarfiotti) auch mit Straßenreifen fahren, danach wird das Risiko sich die weichen Reifen im Geröllfeld zu zerstören sehr hoch.
    20150921_174847_resized.jpg20150922_105520.jpg

    http://www.albergodelcentro.it/

    Hier hatte ich ein kleines nettes Familien-Hotel mit lecker Essen und ner Tiefgarage gegenüber in der Nähe von Sestriere. HP 58€
    Abends gegen 21.00 unangemeldet aufgeschlagen und sehr gut bewirtet worden. Sehr viele Hotels in diesem Skigebiet im sind September zu.

  3. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #13
    Ich sag auch September! Zumindest habe ich da die schönsten Fahrten auf der Assietta gemacht.

  4. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    829

    Standard

    #14
    Vor Juni / Juli ist in der Ecke aber noch mit Schnee zu rechnen. Am Jafferau sogar noch mitte Juli. Die Assietta und auch der Sommelier unterliegen an gewissen Tagen zwischen ende Mai und Anfang September einem Fahrverbot. Das ist nicht in jedem Jahr gleich.
    Also vorher schlau machen. ;-)
    :: ASSIETTA ::

  5. Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    149

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von GSLudwig Beitrag anzeigen
    :-)

    Hier kann man auch was über die Streckensperrungen erfahren...... war aber schon einfacher, Leider finde ich keinen Plan mehr. Das war schon einfacher.

    ZTL montana | Bardonecchia: sito turistico ufficiale

    Auf französischer Seite gibt es nur noch ganz wenig, was legal befahrbar ist. Das ist Größtenteils in einem Nationalpark?!

    Letztes Jahr war ein Bericht über den Col Rho in Motorrad Abenteuer..... was nicht dort stand, ist das die Strecken welche die befahren sind, zum großen Teil schon seit Jahren gesperrt sind.

    Ich war das letzte Mal 2012 im Susatal..... mir ist das wirklich zu schwierig geworden, die Strafen sind heftig.

    Zeitlich orientiere ich mich an den Schulferien..... hier im Südwesten. Württemberg und Bayern.

    Dann sind die meisten Wanderer auch wieder Zuhause und ich kann etwas mehr Gas geben.

    Persönlich empfinde ich die Assietta, wenn sie im Bereich von Sestiere nass ist, schwieriger als den Sommelier.

    Und ich denke es ist nicht das weichsein des Reifens der beschädigt werden könnte, es sind die Felgen die oft was abbekommen.


    Mit grobem Profil rutscht Du einfach nicht so über die Steine hinweg. Da hakst Du eher auch mal in den Steinen ein und Dein Fahrzeug bleibt stabiler.
    Straßenoptimierte Reifen ohne entsprechendes Profil rutschen einfach mehr über die Steine. Ein Erfahrungswert.... gleiches Moped unterschiedliche Reifen.

    Hoffe das ist verständlich beschrieben.

    Eine gute Seite ist auch

    Alpenpässe, Schotterpisten und andere Ziele (nicht nur) für Motorradfahrer - Alpen-Motorrad-Guide
    .....allerdings sollte man auch nicht alles glauben was da steht. Offizielle Seiten sind einfach immer die beste Quelle.

    Wenn ich dort unten wäre, die Maira Stura ist schön und einfach...... etwas kniffliger ist die Varaita-Maira-Kammstraße, an Tagen ohne Wolken auch einfach nur schön. Und die LGKS Nord wurde vor zwei Jahren so geschoben, dass sie wohl die inzwischen die einfachste aller Militärstrassen ist. Aber Vorsicht, ab dem Denkmal im Südteil wird es dann doch wieder heftiger. Bergab geht das noch..... bergab ist immer leichter...... bergauf wird es hm....

    Am Denkmal kann man von der LGKS abfahren. Die LGKS kostet aber inzwischen Maut. Ich glaub ich hab letztes Jahr 10 Euro bezahlt. Die sind es aber wert.

    Der Col du Parpaillion ist in Frankreich..... und ein Stück weg. Ist aber nach der Sperrung des Jafferautunnels etwas in der Richtung und recht einfach zu befahren.

    Nur auch nicht vor Juli fahren, da hat es gerne mal Eisplatten.....

    http://www.youtube.com/watch?v=rsrrJiii_Yw


    Das ist harmlos.... hab schon Vidoes von echten Kämpfen gesehen. Wo die Jungs ihre Mopeds nicht mehr auf die Räder brachten, da sie ständig beim Aufstellen wegrutschten.

    Gruß Kroko

  6. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    829

    Standard

    #16
    Auf dieser Seite gibt es auch so manch guten Tip und ich schau des öfteren rein, wenn ich Infos über eine schöne Strecke haben will.

    Übersichtskarte der Inhalte von www.quaeldich.de


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. aktueller Zustand Assietta Kammstrasse (AKS) + Colle delle Finestre
    Von stefan_sch im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 02.07.2017, 22:37
  2. Assietta-Kammstrasse mal anders
    Von hoechst im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 11:57
  3. Streckensperrungen Assietta und die LGKS ?
    Von wernerdann im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 15:58
  4. Assietta Zustand
    Von Therion im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 18:45
  5. tourziel assietta
    Von wernerdann im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.04.2007, 21:38