Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Assietta Kammstraße - Reisezeit und Reifen

Erstellt von CarlHorst, 09.06.2016, 10:47 Uhr · 16 Antworten · 3.009 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    4

    Standard Assietta Kammstraße - Reisezeit und Reifen

    #1
    Hallo Zusammen,

    ich wollte mit einem Freund im August die AKS angehen. Wir dachten, da ists's schön trocken und wir kommen mit unserer Standardbereifung durch (800 GS und 1200 GS - jeweils mit "Werksbereifung"). Nach dem, was ich so gelesen habe, soll das möglich sein - oder ist das naiv?

    Jetzt müssen wir leider auf September verschieben. Hat jemand Erfahrung, wie das Wetter dort Mitte September ist? Wird es da tendenziell nass?

    Ach ja - für Übernachtungstips wäre ich auch dankbar :-)

    Danke schonmal für eure Antworten & Viele Grüße,
    Andreas

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Die normale Strecke kann man auch mit einem Golf fahren. Zum wild zelten findet man immer wieder tolle Plätze :-)



    http://adventure-travel-experience.de/?report=italien

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #3
    Solange es trocken ist kannste da auch mit nem 125er Roller lang fahren. Zelten würde ich mitte September dort nicht unbedingt- letztes Jahr zur gleichen Zeit hatte ich Nachts 2-3 C° und es gab auch schon mal Schnee.

    Assietta-Kammstraße (AKS) (GPS-Track) - Alpen-Motorrad-Guide

    Wenn du Nachmittags (so ab 14.00) von Norden kommst hast du eine wirklich Klasse Tour in den Sonnenuntergang - in dem kleine Familienhotel bin ich dann Abends aufgeschlagen- haben auch ne Garage für die Moppeds - Preis war letzten September ~ 54 mit HP.


    http://www.albergodelcentro.it/

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.696

    Standard

    #4
    wie die Vorschreiber schon erwähnten:

    bei trockenem Boden geht es mit Straßenreifen. Selbst bin ich dort 2x rüber. Einmal mit R1150RT mit Sozia und das andere mal mit meiner jetzigen R1200R mit Sportreifen.

    Auch Goldwings etc. sind bei entsprechendem Wetter dort oben anzutreffen. Hin und wieder fehlt dort eine Pommesbude ... mir teilweise schon zu viel Betrieb.

    Zwei oder drei kurze Pfützendurchfahrten [5 - 10m] im Schattigen waren auch kein Problem wenn dabei die Geschwindigkeit gehalten wird.

  5. Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    #5
    Also bei Dir war es letztes Jahr Mitte September dann trocken, richtig?
    Schnee klingt ja nicht wirklich Straßenreifen-tauglich ;-)
    Wie waren denn die Temperaturen unter Tags auf der Höhe?

    Danke!

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.696

    Standard

    #6
    vom September im letzten Jahr hattest weder du noch ich etwas geschrieben. Ich war u. a. im September 2003 und 2011 dort oben. Temperaturen nicht sonderlich auffällig ... nicht zu kalt. Schnee lag keinesfalls.

    Andererseits habe ich im Juli 2009 wegen totalem Nebel davon abgesehen die Assietta zu befahren, deshalb der geglückte Wiederholungsversuch im September 2011. Offroadstrecken dieser Art fahre ich so oder so nur wenn das Wetter und vor allem die Sicht in Ordnung sind. Trotzdem war es mehrfach "oben" nicht so prall als von unten zu vermuten war.

    100%ige Wetterprognosen kann dir so oder so niemand geben. Selber kucken und spontan entscheiden halte ich immer für die beste Methode. Vielleicht ist jetzt die Pommesbude dort oben geöffnet?

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.489

    Standard

    #7
    Hi
    ich kann mich erinnern, dass da alle Autos rauf gefahren sind, vom Kleinbus bis Pizzataxi.
    Die haben sich dann von oben per Drachenflieger runtergestürzt.
    "Drachenflieger" ist also schon eine Weile her, ich kann mich nur noch erinnern, dass man da
    richtig eingepudert wurde. In jeder Naht im Leder blieb das Zeug noch wochenlang drin.
    Gruß

  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #8
    aber ich
    20150921_171458.jpg20150921_173508.jpg20150921_174508.jpg20150921_185602.jpg20150921_190218.jpg
    das war am 21.09. - Tagsüber so 18C. und Nachts dann 2-3C° - das Wetter kann aber sehr schnell wechseln und das ist auf 2-3 Tm kein Spass. Bei mir kam am nächsten Tag ne Schneefront bis auf 1200m runter für 2 Tage - da bin ich dann Morgens noch auf den Flaggenhügel hoch, durchs Aostatal nach Turin und habe das schlechte Wetter durchziehen lassen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20150921_175356.jpg   20150921_193835.jpg  

  9. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.571

    Standard

    #9
    Moin,

    such mal eine Rubrik tiefer nach meinen Reiseberichten. Wir waren schon mehrere Male im September und Oktober in der Gegend. Immer mit Zelt und wenn möglich wild zeltend im Wald. Temperaturen nachts zwischen -3 Grad und 10 Grad plus. 'N guter Schalafsack ist also Pflicht..... Es waren jedes Mal superschöner Urlaube, auch wenn halt hin und wie mal was nicht so geplant lief wie im Pauschalurlaub.

    Edit -hier sind´se:

    4 Männer im Piemont

    5 Männer im Piemont

    3 Männer im Piemont/Ligurien/Seealpen

    4 Männer im Piemont (2015)

    Viel Spaß beim gucken ..... und vorallem beim hinfahren!

  10. Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    #10
    Da die Temperaturen (dank uns Menschen im allgemeinen) im Moment eher steigen als fallen, ist es ja salopp gesagt Wurscht, ob das letztes Jahr war, oder vor 13 Jahren. Hauptsache nicht zu kalt ;-)
    Über Pommesbuden werde ich berichten, falls ich die ein oder andere finde!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SUZUKI DRZ 400 S HECKTIEFERLEGUNG und REIFEN
    Von Q 16 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 23:27
  2. Bremsen und Reifen
    Von Stef im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 08:13
  3. oel und reifen
    Von Falx im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 17:46
  4. Lenkerflattern, ABS und Reifen
    Von Kessl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 17:42
  5. Felgen und Reifen
    Von rabat im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:25