Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Auf grosser Fahrt - was nehmt Ihr mit?

Erstellt von EStz, 03.06.2009, 19:36 Uhr · 56 Antworten · 7.020 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    329

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ice-T Beitrag anzeigen
    Ich nutze sowas immer um mich alter Klamotten zu entledigen, die man die letzten 12 Monate sowieso nicht mehr angehabt hat.
    Hemden Socken usw.
    Abends immer in die Tonne
    Man kommt 5kg leichter heim....:-)
    Und der Platz!
    Hallo Ice-T,

    Du endledigst dich Deiner Klamotten bereits nach einem Jahr?

    - Also, ich habe auch immer noch ne Warnweste und Verbandszeugs dabei;
    - Kamera, um schöne Fotos fürs Forum zu machen;
    - Handy;
    - Taschenlampe;
    - ausreichend Unterwäsche, T-Shirts, eine Jeans, ein Sweatshirt, ein paar Turnschuhe, Hausschuhe;
    - alles für die Körperhygiene;
    - EC-Karte und Kreditkarte;
    - Medikamente, wenn erforderlich;
    - vielleicht noch so ein gutes Dingsbums-Band;
    - Reserveschlüssel;

    Ich denke, alles andere wurde bereits genannt.

    Ach, den Kopf frei machen und viel Spaß haben.

  2. Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    149

    Standard

    #12
    Drei Dinge die ich noch empfehlen kann:

    Sehr gute Synthetikklamotten, zum Beispiel Unterwäsche und Poloshirt von Odlo. Da kann man dann mit 2 Sätzen auskommen da man jeden Abend waschen kann, die Kleider nicht riechen und extrem schnell trocknen. Dadurch sammelst Du keine schmutzige Wäsche.

    Bei Touratech gibt es gute Aufsätze für die Koffer, d.h. man klettet auf die Originalkoffer noch mal zwei Taschen, das erhöht das Volumen nochmals und evtl. kann man dann auf andere Taschen/Tankrucksack verzichten.

    Ich kann wärmstens Kofferinnentaschen empfehlen, damit kannst Du Abends in 20 Sekunden den Kofferinhalt ins Zimmer tragen und die schweren Koffer bleiben dran. Auch packen ist leichter. Dazu noch Vakuumtaschen und Du kannst wirklich Massen mitnehmen.

  3. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    126

    Standard

    #13
    Da sieht man mal wieder: Gute Tipps und gute Laune gibt es hier im Forum schnell und reichlich.

    An ein paar Sachen hatte ich natürlich auch gedacht, aber lange nicht an alle. Die grüne Versicherungskarte hätte ich bestimmt vergessen, und ein paar andere Sachen auch.

    Wenigstens brauche ich kein Geld mehr tauschen :-)

    Vielen Dank Euch allen

    EStz

  4. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    #14
    Ich packe meinen Koffer und nehme mit :

    1.) meinen Kondomautomaten
    2.) einen Sack voller Ringantennen

    Nee mal ernsthaft.
    Moderne Leute verreisen mit der Zahnbürste und einer Kreditkarte.

    Aber wenns dann doch ein bischen mehr sein darf.

    Navi, Handy, Digicam . . .

    Ein paar Socken - es dürfen auch gern zwei Paar sein.
    Frische Schlüpper sind auch immer gut.
    - Man weiß ja nie was sich ergibt -
    Ebendrumm ja nun auch ein bischen was zur Hygiene.

    Und auch immer an das Wohl der Q denken! ! !
    Wenns denn länger flott gehen soll, dann gehört eigendlich
    auch immer etwas ÖL mit ins Gepäck.
    Obwohl man das ja auch an jeder besser sortierten Tanke bekommen sollte.

    Ansonsten kommt alles mit, was lieb und Teuer ist.
    Ich mach mir bei der Q eigendlich gar keine Gedanken.

    Ich hab bislang immer alles in Koffer und Topcase bekommen.

    Schlimm wirds nur, wenn früher oder später mal eine nette Diva aus Italien auf dem Hofe steht.

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard Mein Lieblingsthema, das Packen!

    #15
    Ich plane meine Packerei schon Wochen vorher. Hierzu nehme ich eine Liste in der ich alles notiere was mir notwendig und wichtig erscheint. Diese Liste wird natürlich ständig aktualisiert. Dabei fällt auf, daß einige Dinge doch nicht ganz so wichtig sind wie ursprünglich angenommen. Die fliegen von der Liste dann natürlich wieder runter.

    Kleidung:
    hier sollte man wirklich nur das notwendigste mitnehmen. Was notwendig ist hängt natürlich von der Dauer der Reise und dem Ziel ab. Die Erfahrung zeigt, daß ich meist zuviel dabei habe. Dinge die man nicht dabei hat aber unerwartet braucht kann man kurzfristig auch vor Ort kaufen.

    Werkzeug:
    Vor meiner BMW-Zeit hatte ich noch eine gut ausgestatte Rolltasche mit Werkzeug dabei. Hier konnte ich dann auch wenn es notwendig wurde, und es wurde notwendig, auch selbst schrauben.
    Heute nehme ich so gut wie nichts mehr mit, da ich unterwegs mit der Technik wahrscheinlich eh überfordert bin. Mit unterwegs meine ich europäisches Ausland. Nicht Sahara, Wüste Gobi, Turkmenistan usw. Dafür gelten meine Überlegungen nicht.
    Ich nehme allerdings verschiedene Torx-Stecknüsse einschließlich 22mm-Innensechskant für das VR mit. Ohne Ratsche, die hat fast jede Werkstatt irgendwo in der Walachei, die speziellen Stecknüsse meist nicht.

    Dann natürlich ein bißchen Draht, Kordel ein paar Kabelbinder, Klettband und Klebeband. Einige Ersatzbirnen für Blinker, Rücklicht und Scheinwerfer.
    Öl und Reifenpilot oder vergleichbares.

    Eine Wegfahrsperre oder ein Steuerteil für die Benzinpumpe nehme ich nicht mit! Ob die Entscheidung richtig ist, weiß ich wenn ich wieder zurück bin.

    Outdoor:
    Wir suchen meist nach Pensionen. Trotzdem habe ich einen Schlafsack + Matratze dabei. Kommt auf Soziusplatz in Rolle und bleib dort auch.
    Taschenlampe, Feuerzeug, Streichhölzer, Kompaß.

    Papiere:
    individuell, was man halt so braucht. Grüne Versicherungskarte nicht vergessen. Ist auch für die meisten EU-Länder wichtig und teilweise auch gefordert. Ohne hatten wir in Italien 2005 massive Probleme bei der Aufnahme nach einem Unfall.

    Mindestens eine Kopie der wichtigsten Papiere mitnehmen. Hiermit gestaltet sich die Sache bei Verlust der Papiere erheblich einfacher.

    Karten:
    Eine gute Vorbereitung bei der Tourenplanung ist die halbe Miete. Und gute Karten in die beispielsweise die Routen schon eingetragen sind und in die man auch Änderungen und interessante Punkte während der Fahrt eintragen kann. Dann weiß man auch nachher noch wo man war. Dies gilt unabhängig ob man ein NAVI oder GPS-Gerät benutzt oder nicht. Ich habe ein Navi und nehme trotzdem Karten mit. Zum einen hat man mit Karten einen viel stärkeren Bezug zur Region, man prägt es sich einfach besser ein, zum anderen benötigt man auch eine Rückfallebene falls das Navi den Geist aufgibt.

    Medikamente und sonstiges
    individuell

    Und zu guter letzt:
    Mit über 50 läßt bei mir langsam das Kurzzeitgedächtnis nach. Deswegen schreibe ich mir eine Packliste in der wirklich jeder klitzekleine Furz mit der Stelle wo er verstaut ist vermerkt ist. Das funktioniert sehr gut. So finde ich meine Sachen zielgenau, ohne den ganzen Kram zu durchsuchen. Einzig: ich muß mir merken wo ich meine Liste verstaue. Mir das zu merken, dafür habe ich die GS-lose Winterzeit zum üben. Ggf. hilft mir auch meine bessere Hälfte weiter.

    Über die Liste kann man natürlich unterschiedlicher Meinung sein. Diese trägt auch in meinem Bekanntenkreis für allgemeine Erheiterung bei. Aber das Ergebnis ist stimmig. Letztlich lächle ich dann ganz locker wenn der Rest am Suchen ist.

    Und ganz zum Schluß:
    Viel Spaß und gute Laune mitnehmen und diese genauso wieder mit nachhause mitbringen. GS nicht unterwegs vergessen.

    Gruß
    Thomas

  6. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #16
    Wie wäre noch ein Erste Hilfe Set und ein Reifenflickzeug - Ja kannst auch Deine ollen Kondome aus dem Automaten runderneuern! ;-)

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #17
    Ich plane meine Packerei schon Wochen vorher.
    Wow! Ich fange ungefähr eine Stunde vor Abfahrt an

  8. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    137

    Standard Reise

    #18
    ..............ist eigentlich schon alles genannt worden ausser einer Auslandskrankenversicherung ,die sollte man haben.


    Gruss Andreas

  9. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    #19
    Einen Alianz - Auslandskrankenschein

    DO YOU HAVE AN Auslandskrankenschein !?

    Das ist gaaanz großes Kino, heute Abend.






    Sorry aber das musste jetzt sein.

  10. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von EStz Beitrag anzeigen
    Was würdet Ihr für eine Zwei-Wochen-Tour (Hamburg-Belgien-Paris-Stuttgart-Hamburg) mitnehmen?

    Merci im voraus für Eure Empfehlungen

    EStz
    Wie jetzt 2 Wochentour???

    Das ist für mich eine Sonntags Tagestour.

    Also ich nehme da eine gut gefüllte Geldbörse mit, weil doch ein paar Tankfüllungen anstehen, obwohl eine Kreditkarte auch reicht.

    Ferner, so habe ich hier im Forum gelernt, nehme ich noch mindestens eine besser zwei Ringantenne/n mit, weil die halt irgendwie wohl immer kaputt gehen, obwohl hier eine ADAC Karte auch reichen würde.



    Ne im ernst, mach dir eine Liste was du meinst zu brauchen, dann streiche davon mal direkt 50% und ich garantiere dir, von den restlichen 50% die du dann mitnimmst brauchst du max. 30 - 40 Prozent.

    Ich garantiere dir, bei deiner zweiten Tour nimmst du aus Erfahrung autom. weniger mit.
    Aber die Erfahrung macht wohl jeder beim ersten mal.

    Wichtig ist der grüne Auslandsversicherungsschein.

    Gruß
    Rheinländer


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nehmt euch in acht in CH es lohnt sich!!!
    Von PeterA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 07:59
  2. Suche Grosser Tank und Co. für Hp2
    Von Marco-r-s im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:02
  3. wie nehmt ihr eure Digicam mit (DSLR)
    Von Chrisflyer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 14:17
  4. Welche Zündkerzen nehmt ihr?
    Von maximini im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 09:39
  5. Welche Batterie nehmt ihr???
    Von Claus 61 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 21:13