Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Ausrüstung zum Zelten

Erstellt von Macbeth*, 03.03.2015, 21:15 Uhr · 56 Antworten · 6.689 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #21
    Die Ausrüstung hängt natürlich vom Zielgebiet ab. Auf meiner letzten Skandinavien-Tour hatte ich ein Zelt dabei. Aber mir wurde schnell klar, warum ich 20 Jahre vorher nicht mehr zelten war: Es ist die niedrigste Form des Wohnens. Auf einem Zeltplatz habe ich das Gefühl, nachts im Schlafzimmer fremder Leute zu liegen - und zwar auf dem Bettvorleger.

    Also habe ich lieber Hütten gemietet. Weil die jedoch meist eine elektrische Herdplatte installiert hatten, hätte ich mir den eigenen Kocher sparen können. Dafür musste ich ein Bettlaken nachkaufen.

    Die anderen Foristen haben bereits gute Tipps gegeben. Ich möchte noch die billigen vietnamesischen Instantnudelgerichte aus der Tüte als Eiserne Rationen empfehlen. Die kann man leicht ins Gepäck stopfen, sie sind schnell zubereitet, sehr nahrhaft...doch nicht gerade supergesund. Aber als Notration unschlagbar - und nicht so unverschämt teuer wie "Travel Lunch".

  2. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Ich möchte noch die billigen vietnamesischen Instantnudelgerichte aus der Tüte als Eiserne Rationen empfehlen. Die kann man leicht ins Gepäck stopfen, sie sind schnell zubereitet, sehr nahrhaft...doch nicht gerade supergesund. Aber als Notration unschlagbar - und nicht so unverschämt teuer wie "Travel Lunch".
    Absolut richtig! Ich nehme auch gerne diese getrockneten Tütensuppen (Erbsen, Linsen) mit. Die sind federleicht und man muss nur noch Wasser dazu geben und dann kochen. Allerdings rumoren die anschließend mächtig im Darm rum, aber auf dem Bike fällt das ja nicht so auf ;-)

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #23
    Kochen gehört doch irgendwie dazu .... nach einem langen Tag vorm Kocher zu sitzen, mit nem Glas Wein in der Hand und zuzuschauen wie das Essen brutzzelt, beim Sonnenuntergang, gehört für mich genauso zur Lebensqualität wie mit der Natur eins zu sein.

    Von Tütensuppen als Mahlzeit halte ich nüscht .... einen Powerriegel zwischendurch hat da mehr ... eine Hühnerbrühe wenns kalt ist kann eine Offenbarung sein.

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #24
    @ Frosch´n
    .........nach einem langen Tag vorm Kocher zu sitzen, mit nem Glas Wein in der Hand und zuzuschauen wie das Essen brutzelt
    Da gebe ich Dir recht, aber ............... nachher das Geschirr abwaschen, ggf. auch noch nur mit kaltem Wasser ..... ne, das will ich nicht mehr. Dieses fettige und schmierige Zeugs dann wieder verstauen ....... nein, so etwas brauche ich nicht mehr .
    Da reicht mir am Abend etwas frisches Brot, Käse und Wurst ......... zumal ich mit dem Motorrad nicht im Winter on Tour bin und eine warme Brühe deshalb eher selten auf meinem Speiseplan steht.

    Morgens einen heißen Kaffee wäre schon gut, aber dann fehlen mir die frischen Brötchen, die Butter, die Marmelade ..... Ja, da setze ich mich lieber in ein Café o. ä. und habe nachher keinen Abwasch .

    Aber jedem wie er es mag .

    Gruß Kardanfan

  5. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    .. Ja, da setze ich mich lieber in ein Café o. ä. und habe nachher keinen Abwasch .
    Gruß Kardanfan

    Ja, zuletzt lief das auf dem Campingplatz so ab: Gegen 9 Uhr Richtung Cafe geschlendert, Putzfrau angetroffen, kurze Abfuhr eingeholt "Geschlossen!! Sehen Sie das nicht?!"

    Nee, da koche ich mir den Kaffee lieber selbst, esse ein Brötchen vom Vortag mit reichlich Nutella und fühle mich gut, gut, gut !

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Putzfrau angetroffen, kurze Abfuhr eingeholt "Geschlossen!! Sehen Sie das nicht?!"
    Es geht doch nichts über wild zelten


  7. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #27
    @Ta-rider

    Verrätst Du uns auch, wo das Foto gemacht wurde? Sieht toll aus!

  8. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    @Ta-rider

    Verrätst Du uns auch, wo das Foto gemacht wurde? Sieht toll aus!
    Das ist das Fort Serre Marie oder so auf der Asietta: http://schoene-motorradtouren.de/?report=italien
    aber es gibt auch sonst immer wieder tolle Plätze. Das einzige von 85 per Motorrad bereisten Ländern in dem ich fürs wild zelten 15 Euro Strafe zahlen musste war bisher Deutschland (ein Campingplatz hätte 20.- gekostet). Ansonsten sind die Leute eigetlich immer cool und neugierig und selbst in Frankreich direkt am Strand bringen sie einem morgens frisches Baguett vorbei statt die Bullen zu rufen

  9. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    914

    Standard

    #29
    dsc02389.jpg das war 2013 auf island

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.560


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. (Wild-) Zelten Elsass/Vogesen
    Von hoodoo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 18:30
  2. Nachtrag zum Treffen in GAP
    Von chrisu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 11:28