Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57

Ausrüstung zum Zelten

Erstellt von Macbeth*, 03.03.2015, 21:15 Uhr · 56 Antworten · 6.682 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    faltbarer wasserkanister
    Davon kann ich nur abraten. Die werden an den Ecken wo sie falten extrem schnell undicht. Einfache Plastikflaschen bekommt man aber überall auf der Welt mehr als genug. Ausserhalb Deutschlands sogar ohne Pfand

  2. Registriert seit
    29.12.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    #32
    Auf keinen Fall vergessen:

    Die nette Begleitung, mit der du auch mal nen Regentage im Zelt aushälst

  3. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #33
    Duschgel, Spüli, Zahnpasta und so in kleinen Probepackungen mitführen. Das kann man nachkaufen und es spart Gewicht. Ich benutze gern die Feuchttücher von DM. Die kann man wirklich für alles verwendenden (Körperpflege ohne Wasser, Geschirreinigung, Schuhputz und nicht zuletzt auch für den Ar***). Sich nicht drauf einlassen, Benzin kanisterweise durch die zivilisierte Welt zu schleppen. Es gibt genug Tankstellen und in manchen Ländern ist es verboten. Bei Klamotten sinnvoll kombinieren und austesten, wie wenig ausreicht. Ich habe noch gern eine kleinen Faltschüssel dabei. Bei Handtüchern zu Outdoor-Ht greifen. Die sind nur faustgroß und sparen Platz. Einen Netzbeutel mitnehmen, um feuchte Wäsche während der Fahrt zu trocknen.

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #34
    Und kleiner Tip (hatte ich das schon geschrieben?) für die Hotels/Hostel Schläfer, nie die Tache auf's Bett stellen. Wenn da Bettwanzen sind, machen die sich direkt auf den Weg. Wenn man es dann merkt, da liegt man dann friedlich schon im Bett, hilft nur alle Sachen die mit dem Bett in Berührung gekommen sind, in eine Tüte und möglichst zügig Waschen. Wenn die Tasche auf dem Bett stand und die Tasche selber kann nicht gewaschen werden, entsorgen. Heiß. . .

    Deren Vorhanden sein hat niGS mit der Hotelsauberkeit direkt zu tun. Der letzte Gast kann die mitgebracht haben. Und die bleiben trotz täglichem Wäschewechsel gerne da. Da hilft wohl nur eine Totalrenovierung. . .

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Bettwanzen sind, machen die sich direkt auf den Weg.
    ...ein weiterer Grund fürs wild zelten

  6. Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    358

    Standard

    #36
    Bei einer Person pro Motorrad passt bei mir Alles in Alu. Selbst Platz für nen Großeinkauf ist dann zusätzlich noch über. Ein "Notzelt" ist in den Koffern, die Zeltstangen spann ich immer neben den Koffer auf die Kofferhalterung und auch Schlafunterlage und Schlafsack sind dabei. Laptop, Kamera+Actionkamera, Regenanzug, Klamotten, 2-3 Bücher, Waschbeutel, und und und... Die Koffer sind so riesig, dass der ganze Kram da quasi darin verschwindet. Schon spannend, was manche hier an Tischen und halben Sitzecken mitnehmen, wo doch überall Sitzgelegenheiten bereit stehen. Wenn ich mir dann die babylonischen Turmbauten auf dem Soziussitz anschaue, dann würde ich damit keinen Meter fahren wollen. Ich möchte mal behaupte, dass ich mich dabei kein Stück einschränke, aber halt nicht tonnenweise vermeidbares Material mitnehme.

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #37
    Tja, ich bin in genug Ecken unterwegs. Da is niGS mit Tischen und/oder Sitzgelegenheiten. . .

  8. Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    358

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Tja, ich bin in genug Ecken unterwegs. Da is niGS mit Tischen und/oder Sitzgelegenheiten. . .
    Norden, Osten, Süden, Westen - da gab es immer genug zum Sitzen.
    Wenn mal nicht, dann wurden die Alu-Kisten zum Allrounder. ;-)

  9. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #39
    Sitzen ist das Thema nicht. ANLEHNEN heißt das Zauberwort. Ok, geht zur Not auch am Baum aber trotzdem: Die meisten von uns sind bestimmt ü40 - da hat man gerne was zum dran lehnen...

    Also Sitzecke, Klapptisch und Feldbett bräuchte ich jetzt auch noch nicht aber so´n kleines Stühlchen find ich ganz nett.

    Gruss
    Jan

  10. Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    367

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Sitzen ist das Thema nicht. ANLEHNEN heißt das Zauberwort. Ok, geht zur Not auch am Baum aber trotzdem: Die meisten von uns sind bestimmt ü40 - da hat man gerne was zum dran lehnen...

    Also Sitzecke, Klapptisch und Feldbett bräuchte ich jetzt auch noch nicht aber so´n kleines Stühlchen find ich ganz nett.

    Gruss
    Jan
    spätestens am zweiten oder dritten Abend wird man die Lehne vermissen. Die Bandscheiben melden sich dann am nächsten Tag sehr schnell


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. (Wild-) Zelten Elsass/Vogesen
    Von hoodoo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 18:30
  2. Nachtrag zum Treffen in GAP
    Von chrisu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 11:28