Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Australien 6 Wochen im Februar + März

Erstellt von Golem, 24.11.2019, 18:08 Uhr · 22 Antworten · 1.710 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.573

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Golem Beitrag anzeigen
    Ich habe die wunderbare Gelegenheit, jetzt bald für 6 Wochen Zeit in Australien verbringen zu können und sammle derzeit Ideen.
    ...
    Ist im Februar eine Motorradfahrt durchs Outback zum Ayers Rock überhaupt eine gute Idee, oder besser eine Woche ohne Moped dahin einplanen?
    ...
    hat jemand einen Alternativvorschlag?
    Der Thread erinnert mich in meine Australien-Reise, die jetzt fast 20 Jahre zurück liegt, aber immer noch ist ein Höhepunkt unter meinen Reisen.

    Darauf, dass die Reisezeit im hiesigen Winter und dortigen Hochsommer nicht ideal ist, wurdest Du ja schon hingewiesen. Ich vermute aber fast, dass Du nicht die Möglichkeit hast, die Reisezeit zu verschieben.

    Ich weiß, dass es aus dem Munde von jemandem wie mir, den man fast nur auf dem Motorrad kennt, in einem Motorradforum ketzerisch klingt, wenn ich die Frage in den Raum stelle, ob nun jede Reise mit dem Motorrad sein muss. Wenn man ein so großes Land wie Australien mit dem eigenen Fahrzeug bereist, muss man daran denken, dass die Strecken doch sehr lang sein können und auch nicht überall so abwechlungsreich, wie es aus Reiseberichten spricht, die selbstverständlich nur die Höhepunkte herauspicken. So hatte der größte Teil meiner Reise mit einem Wohnmobil stattgefunden, wo man sich beim Reisen zu zweit am Steuer abwechseln kann.

    Zitat Zitat von Golem Beitrag anzeigen
    Welche Spots sollte ich auf keinen Fall verpassen?
    Damals hatte ich noch Reiseberichte erstellt ... hier (Link).

    Eckart

  2. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    733

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von glitch_oz Beitrag anzeigen
    Viel Spass beim Planen dann.
    Uebrigens 25-27. Jaenner ist langes Wochenende hier, Australia Day Feiertag.
    Macht 'nen Unterschied fuer Buchungen in den ueblichen Naherholungsgebieten/ Kueste usw
    Braucht's was, kurze PN reicht.

    Bis dann im Januar in Melbourne :-)

    (hier im 40km Hintergrund)

    Moin, oben bei Arthur's Seat ?

    Gruß Ralf

  3. Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    72

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Q-bauer Beitrag anzeigen
    Moin, oben bei Arthur's Seat ?

    Gruß Ralf
    Hi there :-)

    Eher fast die andere Seite von Melbourne... im Norden.
    Oberer Teil der Beale Avenue im Kinglake National Park, einer der 5 Schotter-Steige vom flachen Kuestenstreifen in die erste Huegelkette (gut 500 Hoehenmeter) https://isn.page.link/qWeh

    Schuss in die andere Richtg.



    Eins der vielen Schotter-Reviere der nahen Umgebung. 4WD/MTB's/wandern/offroad usw

    Merry Xmas AusTouring.com - View Single Post - Hey, Hey!!...Christmas Day!




    Dies hier vom Arthur's Seat....Melbourne ist da irgendwo im Dunst ganz zur oberen Linken die Kueste rauf.



  4. Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    72

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Golem Beitrag anzeigen
    .... Tassie Abstecher einbauen statt den hohen Norden oder den Eierberg, so werde ich es wohl machen.

    Sonnige Grüße!
    Cheers!

    Lesestoff/ "Bilderbuecher" / Ideen:

    2-Wch Strasse + Schotter https://isn.page.link/Bk4Y
    2-Wch Asphalt https://isn.page.link/ohdw
    2-Wch Asphalt + ADV https://isn.page.link/ZEVB
    2-Wch Strasse + Offroad https://isn.page.link/DdpQ
    2-Wch ADV + Offroad/ Straende usw https://isn.page.link/ELTL
    2-Wch Schotter + Offroad Runde, "Rosinen picken" https://isn.page.link/rC3U




    Mehr? :-)


  5. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.609

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Der Thread erinnert mich in meine Australien-Reise, die jetzt fast 20 Jahre zurück liegt, aber immer noch ist ein Höhepunkt unter meinen Reisen.

    Darauf, dass die Reisezeit im hiesigen Winter und dortigen Hochsommer nicht ideal ist, wurdest Du ja schon hingewiesen. Ich vermute aber fast, dass Du nicht die Möglichkeit hast, die Reisezeit zu verschieben.

    Ich weiß, dass es aus dem Munde von jemandem wie mir, den man fast nur auf dem Motorrad kennt, in einem Motorradforum ketzerisch klingt, wenn ich die Frage in den Raum stelle, ob nun jede Reise mit dem Motorrad sein muss. Wenn man ein so großes Land wie Australien mit dem eigenen Fahrzeug bereist, muss man daran denken, dass die Strecken doch sehr lang sein können und auch nicht überall so abwechlungsreich, wie es aus Reiseberichten spricht, die selbstverständlich nur die Höhepunkte herauspicken. So hatte der größte Teil meiner Reise mit einem Wohnmobil stattgefunden, wo man sich beim Reisen zu zweit am Steuer abwechseln kann.

    Damals hatte ich noch Reiseberichte erstellt ... hier (Link).

    Eckart
    Servus Eckart,

    Vielen Dank für die guten Infos und Hinweise.

    Vielleicht hatte ich es nicht deutlich genug ausgedrückt:
    In Neuseeland sind wir noch zu 2t im Womo unterwegs.
    In Australien bin ich alleine und mein bevorzugtes Fortbewegungsmittel ist das Motorrad.

    Über mein Reiseziel informiere ich mich natürlich umfassend vorher und was noch mehr ist: Ich beherzige sogar die guten Ratschläge von Leuten, die es besser wissen als ich und sich die Mühe machen, mir diese zu geben.

    Sonnige Grüße!

  6. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.609

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von glitch_oz Beitrag anzeigen
    Cheers!

    Lesestoff/ "Bilderbuecher" / Ideen:

    2-Wch Strasse + Schotter https://isn.page.link/Bk4Y
    2-Wch Asphalt https://isn.page.link/ohdw
    2-Wch Asphalt + ADV https://isn.page.link/ZEVB
    2-Wch Strasse + Offroad https://isn.page.link/DdpQ
    2-Wch ADV + Offroad/ Straende usw https://isn.page.link/ELTL
    2-Wch Schotter + Offroad Runde, "Rosinen picken" https://isn.page.link/rC3U




    Mehr? :-)

    Superb! Thanks a million!

    Die Tips werde ich studieren und ich glaube fast, von den 8 Wochen zwischen Melbourne und Brisbane werde ich 3 in Tassie einplanen.

    Dann bleiben immer noch 5 entspannte Wochen zwischen Melbourne und Brisbane....

    Da ich nicht gerne fliege, erwäge ich die Fähre zu nehmen, obwohl teurer und langsamer. Dafür aber mit der eventuellen Möglichkeit, auch mal mit anderen Leuten in Kontakt zu kommen.

    Sonnige Grüße!

  7. Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    72

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Golem Beitrag anzeigen
    ...werde ich 3 in Tassie einplanen.


    Zitat Zitat von Golem Beitrag anzeigen
    Da ich nicht gerne fliege, erwäge ich die Fähre zu nehmen, obwohl teurer und langsamer. Dafür aber mit der eventuellen Möglichkeit, auch mal mit anderen Leuten in Kontakt zu kommen.

    Zu der Jahreszeit gehen 2 Schiffe pro Tag.
    Day-Sailing morgens ex-Melbourne, 9Std. an Deck, keine Kabinen
    ... oder abends ex-Melbourne uebernacht per Schlafsesszel (grausig) oder 2er/4er Kabinen (ok aber ENG!).
    Mopeds werden vom Personal festgezurrt.
    Kleinen Rucksack mit Uebernachter-Zeugs und Wertsachen, der Rest kann am Bike bleiben (Jacken/Helme usw) (die vehicle-decks werden nach Beladung verriegelt).

    Fuer die Zeit wird nicht mehr allzuviel Auswahl sein, Buchungen fuer die Ferienzeit/ Sommersaison sind meist bei Sept/ Okt. erledigt... mehr Chancen auf den Day-Sailings.

    https://www.spiritoftasmania.com.au/

    Absolutes MUSS fuers Mopedfahren um die Jahreszeit hier = 3Liter HydraPack https://bestreviews.com/best-camelbaks

    Zitat Zitat von Golem Beitrag anzeigen
    Dann bleiben immer noch 5 entspannte Wochen zwischen Melbourne und Brisbane....
    ...die aber auch ganz schoen spannend werden koennen :-)

    So im Groben waeren davon vielleicht 2 Wochen Victoria, Kueste und Victorian High Country?

    2 Wochen NSW Snowy Mountains und Great Divide National Parks, Thunderbolts Way und andere Querverbinder, Schotter und Rastenkratzer bis rauf in den Granite Belt an der Queensland Grenze. National Parks, Kurven, Schotter, Fluesse..?

    Bleibt die letzte Woche fuers Brisbane Hinterland und die groesste Sandinsel der Welt, Fraser Island, Sunshine Coast, Ananas + Zuckerrohrfelder, GoldCoast usw.

    Wenn Wetter und die Gezeitentabelle mitspielen, sind die ersten 100km von Fraser Island's Ostkueste auch per Dickschiff befahrbar, nur die Strandquerungen zur/ von der Faehre bei Rainbow Beach sind manchmal schweisstreibend :-)
    Vorher solide Info einholen !!



    Tropischer Regenwald in den Bunya Mountains, Grasbaeume oben (1000m), Erdnuesse unten
    zwischendrin STEILE Einspurer (bis30%)



    und Kammstrassen mit 80km Aussicht https://isn.page.link/9E7z https://isn.page.link/L8MK


  8. Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    72

    Standard

    #18

  9. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    231

    Standard

    #19
    Hi, Tassie ist auf jeden Fall empfehlenswert. Und der Ayers Rock? Wir waren 1x 4Wochen und 1x 3 Monate in Australien mit dem Motorrad unterwegs und ich hab den Ayers Rock noch nicht gesehen, mir fehlt aber auch nix. Kleiner (hoffentlich) Insider. Im Landesinnern ca. auf der Höhe von Sydney liegt Coonabarabran. Dort ist der Warrumbungle National Park, auch ein kleines Juwel.
    Nimm Dir nicht soviel vor. Wenn Du es zulässt sind die Aussies so kommunikativ, dass Du sicher hier und da hängenbleibst, wie gesagt, wenn Du es zulässt.
    Kannst ja mal ein bisschen lesen unter www.4classics-on-tour.de. Muss nur etwas scrollen bis Seite 4, ich krieg diese Posts nicht raus.

  10. Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    72

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von BrändiGS Beitrag anzeigen
    Coonabarabran. Dort ist der Warrumbungle National Park, auch ein kleines Juwel. Nimm Dir nicht soviel vor.


    ...und Grundregel fuer Tasmanien: Keine Riesenplaene machen, denn Tassie ist sehr wetter-abhaengig. Schlechtwetterfronten kommen immer aus Suedwest, die (arktischen) Roaring40's sind beruechtigt fuer massive Temp-Stuerze (20-30C und mehr innerhalb 10-30Min), massiv Regen, Sturm, Hagel-Schnee usw....auch schon mal durch die Sommermonate.

    Wettervorhersage gut fuer die naechsten paar Tage? Dann rechts rum von der Faehre und flott an die Westkueste.
    Prognose wackelig bis nass/ kalt fuern Westen? Dann links von der Laderampe geht's an die Ostkueste.
    Gutwetter-Perioden entlang der Westseite dauern meist 2-5 Tage am Stueck bevor der naechste Blitz-Donner-Zirkus einzieht. Und viel Ansiedlungen gibt's im Westen nicht, wo man schnell mal untertauchen koennte.

    Zuverlaessig und detailliert: Wetter fuer die Landwirtschaft https://www.eldersweather.com.au/


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.12.2015, 11:29
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 21:01
  3. der erste Boxerstammtisch Hamburg im Februar
    Von bug im Forum Treffen - Region Nord
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 16:57
  4. Marokko: 4 oder 5 Wochen im Februar/März
    Von Drachenstein im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 14:46
  5. BMW Navigator IV "Facelifting" im Februar?
    Von fisherking_tom im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 19:31