Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Baikal See

Erstellt von hanz, 06.07.2010, 09:05 Uhr · 12 Antworten · 2.470 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    10

    Standard Baikal See

    #1
    Wir planen in 2011 an den Baikal See zu fahren - hat jemand Interesse mitzufahren? Im Moment sind wir zu zweit ,ein Freund aus Polen ( 2- Rad Kfz Meister und Improvisationsgenie ) mit Africa Twin und ich mit meiner Vergaser F650.
    Zeitpunkt so Anfang Mai bis Mitte Juni.

  2. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #2
    Der Baikal selbst ist ohne Frage ein lohnenwertes Ziel!
    Im Süden malerisch umrahmt von Bergen, verstömt er ein gewisses Flair.

    Nur die Anfahrt zieht sich .....

    Bäume, Bäume, nicht als Bäume und dazwischen Zwischenräume.
    Und in jedem Zwischenraum steht, man glaubt es kaum, noch ein Baum.

    http://www.q-rider.de/2007/html/kasachstan-tour.html
    Wir sind dort auf der Rückreise von der Mongolei vorbei gekommen und ich hätte gerne etwas mehr Zeit gehabt um z.B. auch die Insel Olchon (??) zu besuchen.

    Grüße
    Barney

  3. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #3
    Oh Mann... wäre sofort dabei, aber genau in diesem Zeitraum geht`s bei mir nicht...

  4. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard Baikal See

    #4
    hallo Hanz,

    schau doch mal in die Motorradkarawane, im Forum unter Reisepartner gesucht, bzw. stell dich dort selbst rein.
    Tummeln sich fast alle Globetrotter auf zwei Rädern dort und findest mit großer Wahrscheinlichkeit eher einen Partner als hier (nigs gegen das Forum, aber der überwiegende Teil der GS-Treiber bleibt im Land oder knapp drum rum).
    BTW, auch mein Traum aber leider noch nicht machbar (möchte nach Wladiwostock und über Mongolei zurück, seufz, träum...).
    viel glück
    lg
    Harald

  5. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #5
    Hallo,
    der Jürgen Grieschat bietet eine geführte Tour dort hin an:

    http://www.mottouren.de/reisen/sibirien-2011.html

    Mal abwarten, was der Spaß kosten soll. Auf eigene Kappe ohne Russischkenntnisse wohl kaum zu stemmen.

  6. Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    381

    Standard

    #6
    @ AndiP

    Danke für den TIPP. Hoch interessant.

  7. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Auf eigene Kappe ohne Russischkenntnisse wohl kaum zu stemmen.
    Tut mir leid wenn ich Dir da widerspreche, es ist sehr wohl zu stemmen.
    Hanz und ich sind wohl mit einer Ukrainerin verheiratet, aber dennoch wagen wir dieses Abenteuer.
    Zugegeben in Russland war ich jetzt noch nicht, aber schon zweimal alleine auf der Krim, also quer durch die Ukraine.
    Meine russisch Kenntnisse sind auch mehr wie bescheiden, allerdings kann ich die kyrillische Schrift lesen, aber ich verstehe es nicht!


    Als hilfreich finde ich den Tipp von Raketenjupp, das "ohne Wörter Wörterbuch"!
    Damit sollte es kein Problem sein dich durch alle Länder dieser Welt mit der Q durch zu boxen!
    Auch ein paar Grundkenntnisse der Englischen Sprache sind in der ehemaligen Sowjetunion durchaus hilfreich!

    Im übrigen, es gibt genug Abenteurer die sich jedes Jahr auf dieses Abenteuer einlassen und wieder Heil zurück kommen und mehr wie positiv überrascht sind von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen da. Dies schreibe auch aus eigener Erfahrung!

    Also was folgt daraus, die Q Reisefertig machen und ab dafür!

    Alles was wir erwarten ist ein Reisebericht mit schönen Bildern!

    Gruß

  8. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    der Jürgen Grieschat bietet eine geführte Tour dort hin an:

    http://www.mottouren.de/reisen/sibirien-2011.html

    Mal abwarten, was der Spaß kosten soll. Auf eigene Kappe ohne Russischkenntnisse wohl kaum zu stemmen.

    Der Grieschat soll nicht unbedingt ein Organisationstalent sein, ein Freund von mir hat eine Reise nach Frankreich mitgemacht und fand es sei eine Katastrophe gewesen, aber ist natürlich Subjektiv.


    Russischkenntnisse sind natürlich von Vorteil, es ist ja im Ausland immer von Vorteil die jeweilige Sprache zu sprechen, aber auch in Russland sprechen sehr viele Englisch und sehr oft sogar Deutsch!

    Ich bin zumindest ohne Russischkenntnisse gut zurecht gekommen, die Russen machen es mit ihrer Offenen- , Interessierten- und Freundlichen Art einem auch sehr leicht.

    @hanz

    Eine Reise zum Baikalsee und durch Russland ist sehr Empfehlenswert und zu zweit ist doch optimal, viele Köche verderben den Brei!

    Tipp:
    Am Baikalsee einen Fischer gegen Bezahlung zu einer Bootsfahrt überreden, wir haben damals etwas über 100 Euro bezahlt für abgemachte zwei Stunden. Es wurden aufgrund von Sympathie fünf Stunden und ein Abendessen beim Fischer und seiner Familie.

    Lasst euch den Geräucherten Omul (gibt es nur im und am Baikal) schmecken!

    Hier eine Internetseite mit einigen nützlichen Informationen:

    http://www.russlandjournal.de

  9. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von q-ala Beitrag anzeigen
    ... (nigs gegen das Forum, aber der überwiegende Teil der GS-Treiber bleibt im Land oder knapp drum rum).
    ...
    lg
    Harald
    Du bist ja gemein, die zahlreichen Reiseberichte hier im Forum bestätigen deine Meinung aber nicht unbedingt.

    Ein GS Forum ist natürlich kein Weltenbummler Forum aber auch hier gibt es Menschen die solch eine Reise gemacht haben oder gerne machen würden.

    Nur z.B., ich bin ja schon dort gewesen und ich bin bestimmt kein Weltenbummler!

  10. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard Baikal see

    #10
    Hallo Mortenrhh,

    ne als gemein habe ich das nicht gemeint und wie ich sagte, bzw. schrieb, "der überwiegende Teil" und damit dürfte ich recht haben.
    Zudem die Sparte "Reisepartner gesucht" dürfte im besagten Forum doch deutlich die Klientel ansprechen, die gesucht / gemeint sind!
    Außerdem, die hier weitgereisten findest du auch dort, plus auch andere "Motorradmarkentreiber", was die Anzahl der Möglichen doch sehr erhöht, oder?
    Somit keine Abwertung dieses -dem besten- Forum (auch wenn ich mich in andere noch rumtreibe, hier fühle ich mich daheim).
    So, hoffe mein Image wieder zurecht gerückt zu haben und einiges zur Aufklärung des Falles beigetragen zu haben.
    lg
    Harald


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte