Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Bargeld, Kreditkarte, Tankkarte

Erstellt von SA Moose, 23.12.2013, 15:21 Uhr · 26 Antworten · 2.199 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #11
    Ich habe eine richtige (also keine Prepaid) Mastercard Kreditkarte. Damit kann ich weltweit ohne Gebühren Bargeld am Automat abheben. Das ist eine super Sache. So muss ich nicht mit soviel Bargeld in der Tasche herum laufen.

    Ich bezahle im Urlaub auch meistens wenn es geht mit EC Karte oder Kreditkarte.



    Gruß
    Jochen

  2. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    331

    Standard

    #12
    Moin moin,
    ich habe es mir zur Regel gemacht pro Tag 200€ Bargeld einzuplanen, habe sie bisher nie gebraucht.
    Zusätzlich habe ich die Mastercard dabei, mit der ich grundsätzlich bezahle. Bin damit bisher gut gefahren.
    Habe das Bargeld lediglich für Notfälle dabei, da zum Glück bisher kein Notfall eingetreten ist verwenden ich einen Großteil
    des Geldes kurz vor der Abreise zum Kauf von " Drachenfutter" ....
    Gruß
    Werner

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #13
    Ich fahre immer mit genügend GELD und der normalen EC-Karte (Europa / Marokko).

    Hotelübernachtungen oder Zeltplätze (bei mehreren Übernachtungen) zahle ich oft mit der EC-Karte .... aber Bargeld ist für mich noch immer das wichtigste Zahlungsmittel.
    Generell auch Landeswährung, auch wenn man z. B. in Kroatien auch mit dem Euro recht weit kommt. .... aber nicht immer (z. B. einmal an der Tankstelle erlebt!).
    Nur in Frankreich, da habe ich immer meine Probleme am Sonntag ....

    Gruß Kardanfan

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    ja schon, so wie ich das verstanden habe ist die Auszahlung an sich kostenlos.
    Aber horrende Zinsen werden berechnet.
    Andererseits, bei Guthaben auf der Karte, kann es ja wohl keine Zinsbelastung geben.
    So ganz leicht zu durchschauen ist das, und vieles andere, bei Geldsachen nicht.

    Gruß Rolf
    Ich habe daher für einen Urlaub immer "ausreichend" Geld auf der Karte und zahle so auch keine Zinsen.

    Nun aber ausreichend von DBK geschrieben. Gibt sicherlich auch andere gute Banken.

  5. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #15
    Na prima, besten Dank fuer alle Antworten!

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #16
    DKB-Kreditkarte klingt grundsätzlich ganz gut. Ich habe gerade mal ein bißchen recherchiert.

    Mal eine Frage an die, die diese Karte nutzen:
    Ist das nun eine Prepaid-Karte oder eine richtige Kreditkarte. Das ist mir nicht so richtig klar geworden. Für mich wäre es auch Prepaid, wenn mein zugehöriges Deckungskonto zeitnah belastet würde. Bei meinen bisherigen KKs erfolgt dies entweder im 1- oder 2-Monatstournus.

    Falls eine richtige KK (= No Prepaid), ist ein Giro-Konto bei DKB erforderlich? Wie wird der Verfügungsrahmen im Vergleich zur normalen KK berechnet. Also z. B. 1 - 2 Monatsgehälter.

    Die Möglichkeit ohne Gebühren weltweit Bargeld über die KK abzuheben ist schon ein Hammer. Normalerweise kostet sowas 4 % oder mindestens bis zu 5 Euro + Auslandseinsatz. Einer der Gründe warum Bargeldabheben mit der KK für mich bisher nie ein Thema war.

    Gruß Thomas

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #17
    Erstmal nur eine kurze und knappe Antwort.
    Bei der KK von DKB ist ein GrioKonto mit dabei. Es handelt sich bei beiden Konten um ein reines online Konto. Ich kenne zumindest keine DKB Filiale.

    Auf die Konten muss monatlich kein Geld gehen!

    Zum damaligen Zeitpunkt, gab es für das Geld auf dem KK Konto bessere Zinsen, daher habe ich meine Urlaubskasse Stück für Stück dort eingezahlt.

    Ich hatte bisher noch nicht die Situation, das auf dem Konto kein Geld mehr ist. Sollte dies jedoch der Fall sein, wird der Betrag X zum 22. des Monats vom DKB Girokonto abgebucht.

    Sollte man dies nun prepaid Konto nennen, dann ist es so.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #18
    Ich hatte mit der Karte bisher noch nie Probleme und auch keine Kosten bzgl Kontoführung oder so etwas.

    Ich bin soweit gut zufrieden und kann es daher nur empfehlen.

  9. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Mit Master und Visa-Card kann man in Europa fast immer und überall bezahlen, Diners wird schon weniger akzeptiert, AMEX ganz selten. (gilt natürlich nicht für die kleinen Verkaufsbuden am Strassenrand oder diverse Gasthäuser und Restaurants). Größere Hotels nehmen fast alles, was sich zu Geld machen lässt
    Mit der EC-Karte hole ich mir am Automaten meist nur den 1-2-Tages Bedarf an Landeswährung in bar..... für die Bar!
    Sehe ich auch so. Natürlich kann man auch mit VISA und AMEX Geld abheben. AMEX ist bei den Geschäften nicht gerne gesehen, weil diese höhere Gebühren zahlen müssen als bei VISA.

    Über die Mittagszeit würde ich immer ein wenig Geld passend (Scheine nicht größer als der Tank) haben wollen fürs tanken - oft nur Tankautomaten offen.

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Murphy83 Beitrag anzeigen
    Erstmal nur eine kurze und knappe Antwort.
    Bei der KK von DKB ist ein GrioKonto mit dabei. Es handelt sich bei beiden Konten um ein reines online Konto. Ich kenne zumindest keine DKB Filiale.

    Auf die Konten muss monatlich kein Geld gehen!

    Zum damaligen Zeitpunkt, gab es für das Geld auf dem KK Konto bessere Zinsen, daher habe ich meine Urlaubskasse Stück für Stück dort eingezahlt.

    Ich hatte bisher noch nicht die Situation, das auf dem Konto kein Geld mehr ist. Sollte dies jedoch der Fall sein, wird der Betrag X zum 22. des Monats vom DKB Girokonto abgebucht.

    Sollte man dies nun prepaid Konto nennen, dann ist es so.
    Nein, das ist für mich kein Pre-Paid. Das ist dann normale Abbuche-Praxis einer Kredit-Karte im "deutschen Sinne". Im Gegensatz zur "amerikanischen Praxis" bei der nur Raten abgebucht werden und Kredit gegeben wird und Schulden entstehen! Kontendeckung auf dem Giro muß allerdings vorhanden sein, ggf. auch mit Dispo.

    Das nur Online-Konto bei DKB macht für mich die Sache dann leider wieder weniger interessant. Meine Spaka ist zugegebenermaßen recht teuer, bietet mir dafür allerdings einiges. Halt mehr als nur Geld überweisen und abheben. Es könnte auch eine Voba oder sonstige Kundenbank mit Filialen sein, für all diejenigen die nicht bei der Spaka sind.

    Zum Thema Geldauftanken und "ich bin bis jetzt immer damit klar gekommen":
    Der Vorteil einer Kreditkarte ist der sofort verfügbare Kredit ohne vorherige Prüfung im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme. Das können 2500 Euro sein oder auch 7500 Euro, je nach Bonität und Farbe der Karte. Geld, über das kann man dann im Notfall verfügen kann(z. B. Mopped kaputt). Sorgt alternativ jemand vorher für ausreichende Deckung in dieser Höhe? Oder nimmt jemand soviel Bargeld mit? Ich jedenfalls nicht. Und da wir immer zu zweit sind mit insgesamt drei voneinander unabhängigen Karten, kann (fast) alles passieren was will. Brauchen tun wir das allerdings nicht. Und zahlen müssen wir anschließend auch.

    Am Thema DKB bleibe ich jedenfalls dran. Den haken suchen. Wenn es keinen gibt, oder vielleicht auch nur ein Häkchen, umso besser.

    Ich muß jetzt kochen und meinen Rheingauer Riesling dabei trinken.

    Ich wünsche allen ein Frohe Weihnachten

    Gruß Thomas


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 20:19
  2. Tausche HP2 E gegen Bargeld
    Von Kössi007 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 11:20
  3. Tausche HP2 E gegen Bargeld
    Von Kössi007 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 00:49