Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Benzin- oder Gaskocher?

Erstellt von Tomac, 03.05.2012, 22:02 Uhr · 70 Antworten · 9.436 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #31
    Hi,

    ich bin auch Besitzer eines Primus Omnifuel und hab daher alle Möglichkeiten.

    Mit der richtigen Gasmischung...
    http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1205&hot=0

    ... hab ich mir auf dem Gletscher am Mitterkarjoch auf 3.500m Höhe lecker Nudeln gemacht.

    Dabei stand die Kartusche im Schnee.

    Im Globetrotter Katalog kann man sich auch sehr gut über die verschiedenen Geschirrmaterialien informieren.

    Ich hab einen Titantopf, das konnte sich zwar nicht durchsetzten, die Sachen schmecken trotzdem.

    Gruß

    David

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Schmeckt nicht ist völlig korrekt. Alu (Pötte genauso wie Koffer) haben immer das Problem des Abrieb´s. Sprich, du futterst Aluminium. Und das ist womöglich ausser "unlecker" auch noch gesundheitsschädlich.... Ganz davon abgesehen lassen sich Edelstahlpötte deutlich besser sauberhalten, als das rel. rauhe Alugelumpe.
    Also ich hab das hier:

    http://www.outdoor-fair.de/p-de-1160...se-camper.aspx

    Und das Essen schmeckt da ganz normal.. Und Abrieb kann ich auch nicht feststellen.....

  3. LGW Gast

    Standard

    #33
    Die sind ja auch Teflonbeschichtet, oder?

    Es gibt so Alu das ist nur Alu. Das ist echt eklig.

  4. Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    254

    Standard

    #34
    Hi,


    habe für meine Tour ein russ. nachbau von Optimus 111 in der Bucht geholt
    mal ein Video von mein , für den Urlaub nehme ich noch in ein 2L Kanister Primus Powerfuel mit ,als Brennstoff.

    Ich würde mir weniger sorgen um den Alu abrieb machen. Wenn man normales Benzin aus der Tanke verbrennt ist das viel schädlicher als aus Alu Topfen zu essen.

    Habe als Kochgeschirr eins von Nordisk

    Gruß
    Leon

  5. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    167

    Standard

    #35
    Morsche.

    Ich glaube msr hat einen neuen Kocher im Angebot. Da kann man sich zwischen Gas und Benzin entscheiden. Sind Adapter für beide Brennstoffe mit drin. Kosten ca 150 Euro.

    Gruß
    Björn

  6. Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    358

    Standard

    #36
    Campinggas Twister:
    http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1203&hot=0

    Sehr handlich und die Gaskartusche passt mit einem Trockentuch eingewickelt lautlos in meinen Campingtopf. Ideal für 2 Personenmahlzeiten und Kaffee/Tee.

  7. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #37
    meine Odyssey war so:

    1. Billiggaskocher
    2. Markengaskocher
    3. Billig-Benzinkocher
    4. Markenbenzinkocher

    Gruß
    Erfried

  8. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    #38
    Hm, ich koche seit Jahren mit Gaskocher. Ich find einfach sauberer und leiser. Könnte aber auch daran liegen, dass mein erstes Benzinkochererlebnis nicht das Beste war. Hatte mir einen ausgeliehen und irgendwie war eine Dichtung nicht mehr so ganz dicht, sodass Benzin auslief und das ganze Ding von außen Feuer gefangen hat. ist innerhalb kurzer Zeit zu einem beachtlichen Lagerfeuerchen angewachsen das Ganze - mitten aufm Zeltplatz. Und als sich mir jetzt wieder die Frage für einen neuen Kocher stellte, habe ich beschlossen, dass ich es wieder nicht riskieren möchte und das Geld lieber in ein Samsung LCD TV investiere, dafür dann wieder einen kleineren Gaskocher kaufe. Meistens geht es eh nur um Kaffee und immer mal ne Dose Futter.

  9. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von pecool Beitrag anzeigen
    Hm, ich koche seit Jahren mit Gaskocher. Ich find einfach sauberer und leiser. Könnte aber auch daran liegen, dass mein erstes Benzinkochererlebnis nicht das Beste war. Hatte mir einen ausgeliehen und irgendwie war eine Dichtung nicht mehr so ganz dicht, sodass Benzin auslief und das ganze Ding von außen Feuer gefangen hat. ist innerhalb kurzer Zeit zu einem beachtlichen Lagerfeuerchen angewachsen das Ganze - mitten aufm Zeltplatz.
    Stell dir vor, du hättest im Zelt gekocht...

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von kälbchentreiber Beitrag anzeigen
    meine Odyssey war so:

    1. Billiggaskocher
    2. Markengaskocher
    3. Billig-Benzinkocher
    4. Markenbenzinkocher

    Gruß
    Erfried
    jo, das kenn ich ...

    1. Yamaha
    2. Yamaha
    3. Honda
    4. BMW ...



 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzin im Luftfiltergehäuse??
    Von da_konsi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 00:37
  2. Die Italiener und ihr Benzin
    Von TitoX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 09:14
  3. BEnzin SUper 95 an 1,01!!!!
    Von sukram im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 03:49
  4. E-10 Benzin.....
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:36
  5. Benzin
    Von charles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 08:25