Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71

Benzin- oder Gaskocher?

Erstellt von Tomac, 03.05.2012, 22:02 Uhr · 70 Antworten · 9.406 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    121

    Standard Primus

    #61
    Hallo zusammen.
    Ich klink mich mal direkt hier ein. Hat von Euch jemand den Primus Express Spider?

    Das ist das Teil, bei dem die Gaskartusche (Schraubkartusche) über einen Schlauch mit dem eigentlichen Brenner verbunden ist.

    Ich frage deshalb, da ich gerade - in 2 Wochen gehts los - in Tourvorbereitung bin und ich noch eine brauchbare Küche benötige.
    ...von der Idee mit nem einfachen Esbitbrenner bin ich mittlerweile ab....

    Wieso komme ich auf den Primus?
    Einserseits ist der Schwerpunkt mit Topf oben auf dem Kocher wesentlich niedriger (siehe unsere Kühe im Vergleich zu den Rennzäpfchen)
    und andererseits
    lassen sich hier im westlichen und südlichen Europa mit Sicherheit an fast jeder Ecke entsprechende Kartuschen finden.

    In dem Zusammenhang dann direkt auch die nächste Frage:
    Da ja die Schraubkartuschen für Unkrautflammenwerfer (heissen die so...?) aus dem Baumarkt wesentlich preiswerter sind, als die
    spezifischen Kartuschen für den Outdoor-Bereich stellt sich mir die Frage, ob man diese auch liegend verwenden kann (also nicht ich
    liege, sondern die Kartusche...)?

    Vielleicht auch für den Threadstarter interessant hierzu eine Info zu bekommen.

    Danke vorab und
    liebe Grüße
    Rene

  2. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Rene13 Beitrag anzeigen
    .... In dem Zusammenhang dann direkt auch die nächste Frage:
    Da ja die Schraubkartuschen für Unkrautflammenwerfer (heissen die so...?) aus dem Baumarkt wesentlich preiswerter sind, als die
    spezifischen Kartuschen für den Outdoor-Bereich stellt sich mir die Frage, ob man diese auch liegend verwenden kann (also nicht ich
    liege, sondern die Kartusche...)?

    Vielleicht auch für den Threadstarter interessant hierzu eine Info zu bekommen.

    Danke vorab und
    liebe Grüße
    Rene
    Das wäre wirklich mal interessant

    Gibt es Gas-Schraubkartuschen (größe wie SIGG-Flasche) die man am Flaschenhalter von Turatech befestigen kann?

  3. Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    121

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Tomac Beitrag anzeigen

    Gibt es Gas-Schraubkartuschen (größe wie SIGG-Flasche) die man am Flaschenhalter von Turatech befestigen kann?
    Jahaaa, nämlich die Kartuschen aus dem Baumarkt für die Unkrautflammenwerfer. Und nun meine Frage nochmal, ob man die auch "liegend" verwenden kann - also nicht ich liege, sondern die Kartusche ;-)

    LG
    Rene

  4. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Rene13 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.
    Ich klink mich mal direkt hier ein. Hat von Euch jemand den Primus Express Spider?

    Das ist das Teil, bei dem die Gaskartusche (Schraubkartusche) über einen Schlauch mit dem eigentlichen Brenner verbunden ist.

    Ich frage deshalb, da ich gerade - in 2 Wochen gehts los - in Tourvorbereitung bin und ich noch eine brauchbare Küche benötige.
    ...von der Idee mit nem einfachen Esbitbrenner bin ich mittlerweile ab....

    Wieso komme ich auf den Primus?
    Einserseits ist der Schwerpunkt mit Topf oben auf dem Kocher wesentlich niedriger (siehe unsere Kühe im Vergleich zu den Rennzäpfchen)
    und andererseits
    lassen sich hier im westlichen und südlichen Europa mit Sicherheit an fast jeder Ecke entsprechende Kartuschen finden.

    In dem Zusammenhang dann direkt auch die nächste Frage:
    Da ja die Schraubkartuschen für Unkrautflammenwerfer (heissen die so...?) aus dem Baumarkt wesentlich preiswerter sind, als die
    spezifischen Kartuschen für den Outdoor-Bereich stellt sich mir die Frage, ob man diese auch liegend verwenden kann (also nicht ich
    liege, sondern die Kartusche...)?

    Vielleicht auch für den Threadstarter interessant hierzu eine Info zu bekommen.

    Danke vorab und
    liebe Grüße
    Rene
    Hey Rene,
    wir haben diesen hier http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=1203&hot=0 und sind sehr zufrieden...allerdings nutzen wir ihn mit Stechkartuschen und diesem Adapter http://www.globetrotter.de/de/shop/d...7251&k_id=1203 ... Stechkartuschen deshalb, weil man sie besser bekommt, als Schraubkartuschen (und der Preis ist in der Regel besser!). Ich fahre seit über 20 Jahren durch Schottland...Stechkartuschen habe ich ÜBERALL bekommen! Deine Entscheidung fpr die "Schlauchverbindung" halte ich für sehr gut, da diese Systeme ausgesprochen sicher stehen... unser EtaPower kan bauartbedingt überhaupt nicht umfallen

  5. Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    121

    Standard Liegende Flasche benutzen?

    #65
    So,
    meine Fragestellung lautete ja, ob es machbar ist, eine Flasche aus dem Baumarkt für diese "Unkrautflammenwerfer" verwenden zu können,
    da diese preislich wesentlich interessanter sind, als die Original-Kartuschen der jeweils verdächtigen Hersteller der Kocher.

    Der Nachteil bei diesen Kartuschen ist allerdings, dass diese - bedingt durch ihre Bauhöhe - nur liegend angeschlossen werden können.

    ich bin dann mal - beim kauf des Kochers (hab mich nun für den Primus Express Spider entschieden) - auf die Suche nach Antworten
    auf die Fragestellung gegangen. Hier die Antwort:

    Also die Frage: Lässt sich eine Flasche (für Unkrautflammenwerfer aus dem Baumarkt) auch liegend anschliessen?

    Also: Laut "Sack & Pack" in Düsseldorf ist es so, dass dies gerade der Sinn beim Primus Express Spider ist. Dieser hat -
    genau wie eine Petromax Laterne oder Benzin Kocher - einen Vergaser (das ist diese Messing-Schlaufe, die um den Brenner herum läuft),
    der dafür sorgt, dass, wenn die Flasche liegend verwendet wird, das flüssige Gas durch den Vergaser in den gasförmigen Aggregatzustand
    gebracht wird. Hintergrund dabei ist, dass der Express Spider auch in Temperaturbereichen eingesetzt werden kann, die weit unter dem Gefrierpunkt
    liegen. Bei diesen Temperaturen ist es definitiv so - so jedenfalls Sack & Pack -, dass die Flasche gelegt werden muss. Der innere
    Druck sorgt dafür, dass das flüssige Gas in den Vergaser strömt und dort durch die entstehende Temperatur halt gasförmig wird.
    Allerdings ist der Verbrauch dann definitiv höher...

    Ergo lässt sich die Baumarktflasche auch liegend verwenden, wenn man einen etwas höheren Gasverbrauch in Kauf nimmt.

    Ich werd das mal auf meiner Tour checken - Samstag am frühen Morgen gehts los - und nach Rückkehr berichten.

    Der Express Spider von Primus lag übrigens genauso teuer/preiswert wie im Netz. Mal wieder ein Argument für den Fachhandel,
    denn da gibts Beratung (werde von denen nicht gesponsort sondern stellt meine Meinung dar).

    LG
    Rene

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #66
    Wir hatten auf unserer Frankreichtour auch die langen Gasflaschen (Unkrautbrenner) für unseren Kocher vor Ort nachgekauft.
    Ging ganz gut, ab und zu etwas spucken in Brenner. Zu Not kann man ja auch die Flasche senkrecht etwas eingraben...

  7. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #67
    Hallo,
    ich habe seit 3Jahren die große Ausführung von Trangia mit Gasbrenner und Adapter für Stechkartuschen im Einsatz. Mit 2 Töpfen und 1Pfanne für 2 Personen ideal. Für Solo-Kurztrips nehme ich einen gebrauchten schwedischen Armee-Spirituskocher. Benzinkocher sind theoretisch am Motorrad ideal, waren mir aber im Dauereinsatz zu Störanfällig und Wartungsintensiv. Und Stechkartuschen und Brennspiritus gibt es auf der ganzen Welt.
    MfG
    Peter

  8. LGW Gast

    Standard

    #68
    Ich hatte vor meiner Harztour noch mal Bilder vom Packmaß meiner Kocherlösung gemacht. Großer Topf mit Deckelpfanne, kleiner Topf, Tasse, Kocher und eine Mittelgroße Kartusche. Nur mal so zum angucken; die Koffer am Möp sind die 39 Liter von TT.

    In den Topf passt natürlich noch Kleinkram wie auch ein zusammengelegtes Geschirrtuch gegen Klappern

    Die Gaskartusche stelle ich nicht so in den Koffer, sondern umwickle sie mit irgendwas, bspw. der Plane für unter Zelt werfen - so ist sie geschützt und reibt sich an den Alukanten nicht kaputt.






  9. Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    #69
    Hallo beisammen,

    ich nutze seit Jahren den Kocher von Trangia in Verbindung mit dem Gasbrenner. Der Windschutz ist optimal, ermöglicht rasches Kochen auch bei starkem Wind (bin öfter im Norden Europas unterwegs) und das ganze steht auch stabil auf dem Boden. Es gibt verschiedene Töpfe ganz nach belieben und bei Bedarf auch noch einen Multifuelbrenner - damit kann das System nun wirklich allen Anforderungen gerecht werden.

    Ich kann das Teil uneingeschränkt empfehlen. Erhältlich in den meisten Outdoorläden.

    Gruß

    Joerg

  10. jwd
    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    186

    Standard

    #70
    @Rene

    Ich habe den Vorläufer von dem Spider. Ich habe ihn damals deshalb gekauft, weil er in nem Test 1l Wasser am schnellsten zum kochen brachte. Was mich sofort auf ein wichtiges Thema bringt. Viele schreiben ja hier von den Problemen der Gaskocher bei niedrigen Temperaturen. Das liegt am Gasgemisch. Butan siedet bei -0,5 Grad und bildet dann keine brennbaren Gase mehr.
    Da ich die Wärme bevorzuge ist der Spider für mich erste Wahl! Megaklein, standfest!, supereinfach zu handhaben und für Norafrika (da gibt´s selten Schraubkartuschen) ein Adapter für Stechkartuschen besorgen. In meinem Buschtaxi fahre ich auch nen 2-flammen Coleman spazieren. Tolles Teil, brauche ich aber nur zum Galadinner in der Oase

    Gruß
    Maik


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzin im Luftfiltergehäuse??
    Von da_konsi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 00:37
  2. Die Italiener und ihr Benzin
    Von TitoX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 09:14
  3. BEnzin SUper 95 an 1,01!!!!
    Von sukram im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 03:49
  4. E-10 Benzin.....
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:36
  5. Benzin
    Von charles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 08:25