Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Bike per Spedition ins Ausland, Erfahrungen?

Erstellt von JL3, 04.04.2012, 17:34 Uhr · 12 Antworten · 1.891 Aufrufe

  1. JL3
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard Bike per Spedition ins Ausland, Erfahrungen?

    #1
    Hallo,
    hat schon mal jemand Erfahrungen dem Bike Transport per Spedition gemacht?

    Moechte im Juni zwei Bikes nach Bilbao oderin die Gegened schicken und suche entsprechende Angebote.

    Und nein, ARZ ist keine Alternative da Narbonne noch mal ewig weit weg vom Zielgebiet (Picos de Europa) ist, und ich die Preise fuer diese Dienstleistung abenteuerlich finde.

    Danke fuer die Anregungen !
    - Joerg

  2. Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #2
    Hi

    ich habe zwar noch keine komplette Erfahrung, aber für dieses Jahr gebucht bei http://www.move-your-bike.de/joomla/ und das scheint im Moment ganz OK zu sein, also ich meine Preisstellung, Kommunikation, etc. . Ansonsten bin ich selber mal gespannt.

    Greetz

    Frank

  3. Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    110

    Standard gute erfahrungen

    #3
    hallo joerg!

    wir haben 2011 unsere motorräder von wien nach barcelona transportieren lassen, die spedition fällt mir gerade nicht ein (hatte festplattencrash).
    das ganze hat etwa eine woche gedauert, bei der abholung waren die bikes nach ca. 15 minuten abfahrbereit. gekostet hat das ganze ca. € 250,- je bike. nach hause sind wir dann auf eigener achse.
    wir haten einige angebote eingeholt, das teuerste war €3000,-!

    werde versuchen, die spedition herauszufinden, melde mich dann noch mal. ein angebot war jedenfalls von der "Hispano", etwa gleich teuer.

    lg
    berli

  4. JL3
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard

    #4
    Hallo berli,
    das klingt interessant, würde mich freuen wenn Du Details der von euch benutzten Spedition ausgraben könnetest, interassieren würde mich auch auf welcher Plattform die das gehändelt haben, ich hatte mal bei Moto Logistics (Tochter von Zufall) angefragt, die machen das mit Stellkisten (?) von Haus zu Haus und haben dann ca. 4.000 € für zwei Motos hin u. zurück aufgerufen und die Segel gestrichen als ich die Masse der Triumph genannt habe....

    @Frank: Welche Strecke hast Du denn bei denen gebucht, HAus zu HAus oder Beilieferung auf fester Strecke?

    DAnke schon mal für euer feedback.
    - Joerg

  5. Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von JL3 Beitrag anzeigen

    @Frank: Welche Strecke hast Du denn bei denen gebucht, HAus zu HAus oder Beilieferung auf fester Strecke?

    DAnke schon mal für euer feedback.
    - Joerg
    Hi Jörg,

    Wir sind nach Thessaloniki dabei für € 330 und haben One-Way-Flüge für € 120 bekommen. Wir treffen uns direkt am Flughafen und dann fahren wir via Bulgarien und Rumänien zurück gen Heimat.

    Grüße

    Frank

  6. JL3
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard

    #6
    Danke Frank !

  7. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #7
    Ich hatte das schon mehrmals.

    Einmal mit ner Gruppe (gleich im Bus) in die Alpen zum Endurofahren
    und jeweils nach Tunesien und Kirgisien

    Finde ich ne gute Reisealternative

    Adressen gibt es zb unter http://www.motorradabenteuer.de/index.php?id=105

  8. Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von advi Beitrag anzeigen

    cooler Link, danke

    Ich habe mir gerade mal diese Seite http://www.bike-shuttle-team.de/restplaetze/ angeschaut, .... kannte ich noch gar nicht, finde ich aber echt korrekt.

  9. Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    110

    Standard Lagermax

    #9
    Zitat Zitat von JL3 Beitrag anzeigen
    interassieren würde mich auch auf welcher Plattform die das gehändelt haben
    hallo joerg!

    hab die spedition gefunden, es war "lagermax". günstig war auch noch "rail cargo austria".
    das ganze lief so ab: wir lieferten die bikes an ein motorradgeschäft, da die auch einige zu verschicken hatten. wie die dann verladen wurden weiß ich nicht, bei der abholung standen sie auf speziellen stahl-paletten, die auch stapelbar waren. die paletten waren aber sicher groß genug, auch für größere bikes.

    lg
    berli

  10. JL3
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard

    #10
    Danke !


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spedition nach Polen Tychi
    Von bmwtoni im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 16:11
  2. Motorradtransport per Spedition
    Von Hobestatt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 10:42
  3. Erfahrungen Motorrad Rückholung Ausland?
    Von createch2 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 08:34
  4. Erfahrungen mit Motorola TKLR T5 Bike Pac?
    Von wmadam im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 07:36
  5. Erfahrungen im Ausland mit Zubehörendtopf?
    Von onkel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 13:52