Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Brauchbare Tips für Meran Urlaub 2013

Erstellt von volker998, 14.10.2012, 20:35 Uhr · 15 Antworten · 2.600 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard Brauchbare Tips für Meran Urlaub 2013

    #1
    Hallo Tourer, wer hat gute Insider Tips.
    Danke schon mal.

  2. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    240

    Standard

    #2
    Hallo volker998
    Hast du 2-3 Wochen Zeit?
    Pässe ohne Ende. Penser, Jaufen, Timmelsjoch, Reschen, Stilfser, Gampenjoch, das sind nur einige.
    Wir waren Pfingsten in Cermes Hotel Löwenwirt, zwischen Lana und Gampenjoch. Kann ich Empfehlen.
    Dolos sind auch nicht weit. Zu welcher Jahreszeit willst du Fahren? Guckst du alpenpaesse.co ich finde die Seite Gut.
    Als tip noch, zwischendurch immer wieder nach Österreich zum Tanken, 30-40 Cent Biliger.

    Grüsse
    Johannes

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von volker998 Beitrag anzeigen
    Hallo Tourer, wer hat gute Insider Tips.
    so ein bisschen GENAUER, was du wie lange eigentlich machen willst? In der Gegend gibts Sehenswürdigkeiten / Stadtrundfahrten / grosse Pässe / kleine Refugio Strassen etc..

  4. Ojo Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    so ein bisschen GENAUER, was du wie lange eigentlich machen willst?...
    Genau! Geheim ist dort schon lange niGS mehr. Diese zwei websites schaue ich mir immer wieder gerne an und finde auch den einen oder anderen brauchbaren Hinweis: Meran - Urlaub im Meraner Land und Burggrafenamt - Südtirol , Offizielle Website der Ferienregion Meraner Land in Südtirol

    Tipp: Besuche die Gärten von Schloß Trautmannsdorff (The Gardens of Trauttmansdorff Castle - Merano/South Tyrol/Italy) und plane dafür mindestens einen halben Tag ein. Helm, Motorradjacke und weiteres Equipment können im Kassenbereich in verschließbare Schränke hinterlegt werden.

    Schöne Grüße von
    Ojo

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von volker998 Beitrag anzeigen
    Hallo Tourer, wer hat gute Insider Tips.
    Danke schon mal.
    Hi
    der wichtigste Tipp wäre Meran meiden und in einem der kleineren Dörfer rundherum unterkommen.
    Ich meide Meran sogar bei der Durchfahrt da mache ich lieber einen riesen Umweg
    um dieses Verkehrscaosdorf.
    Aber die Freundin will garantiert dort hin auf den Markt.
    Die Gegend dort ist auch nicht mehr wa sie früher man war, die schönsten Strecken werden
    durch Tunnel ersetzt, sogar diese blöde Strasse an der Forst-Brauerei vorbei, aber die kommt
    für MR Fahrer nicht in Frage weil die für selbige gesperrt ist. Ebenso Schnalztal, Eggnertal
    ich kam mir vor wie ein Maulwurf.
    Ich hatte in diesem Jahr nach 5 Jahren Abstinenz den Eindruck die wollen uns dort nicht haben.
    Gruß

  6. Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    125

    Standard

    #6
    Hallo,
    war im Sommer noch dort. Empfehlen kann ich als Tagestour die kleinen Strassen zwischen Meran und Bozen auf dem Salten und Tschöggelberg mit Haflig, Vöran, Aschl, Mölten, Flass, Jenesien .... .
    Gruss
    Norbert

  7. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    #7
    Also, ich fasse mich mal kurz:
    Geplant sind max. 2 Wochen, ab Mitte Juli. Anreise üb. Brenner / Jaufen
    Schwerpunkt wird liegen auf Tages-Touren fahren. Weniger wandern.
    Wobei man sicher nicht jeden Tag fahren kann.
    Die Standardpässe wie Stilfser, Timmels, Jaufen, Mendel, Gavia, Tonale, Gampen sind ja klar. Da
    ich zwischen Lana und Fondo Quartier haben werde, kann ich praktische in alle Richtungen verzweigen
    ohne sehr weit fahren zu müssen. Max. bis Gardasee.
    Was mich spez. reizt sind kleine Bergsträßchen zu Berghütten die man mit der GS erreichen kann und darf.
    Wie die um die Orte Hafling Vöran etc. oder St. Gertraud zum Knödl Moidl, Lago di Fontana Bianca.
    Sicher weiß ich das die "großen Passziele" immer überlaufen sind, aber ich muss mich ja nicht allzu lange dort aufhalten.
    Der Burggrafen-Link ist tot momentan. Schade.
    An Meran City werde ich sicher nicht vorbei kommen, weil meine bessere Hälfte sicher mal shoppen will.
    Schloß Duval werde ich sicher mal ansteuern, weil dort schon immer mal hin wollte. Vielleicht treffe ich
    ja den Reinhold.
    So, wer weiß den z.B. urige Berghütten, die man per BMW anfahren könnte?
    Oder schöne Stauseen, denn dort sind oft auch schöne Gasthäuser.
    Vielleicht hat ja jemand noch irgendwelche interessanten GPX oder GDB (Garmin) Tracks für mich.
    -
    Gruss Volker

  8. Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    226

    Standard

    #8
    Hallo Volker

    In der nächster Nähe von Meran kenne ich leider keine solche Ziele, da ich jedes Jahr südlicher unterkomme. Doch folgendes liegt ja noch im erreichbarer Nähe:

    Lago di Tovel, Rifugio Peller und bischen weiter weg Panarotta. Allgemein finde ich die Auf-und-Abfahrten um die Sette Comuni toll!!!

    Zum Essen im Vinschgau noch ein Tip von Bekannten(sind dort Öfters): Bierkeller in Latsch(Vinschgau)

    Gruß Ottmar (basicrider)

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #9
    Mitte Juli ist das Tal meran / bozen natürlich extrem warm ( 35 - 40 grad) , deshalb hier besser schnell in die berge - bis gardasee halte ich für eine "angenehme" tagestour für zu weit ..

    evtl marco polo karten http://www.amazon.de/MARCO-Karte-S%C...0326158&sr=8-2
    die haben uns dort immer sehr geholfen

    wenn man es dann noch "kleiner" haben will - wir hatten ein smartphone dabei mit mapdroyd und den offline OSM karten für italien - hier kann man dann auf den kleinsten wald / feldweg reinzoomen..

    die bergstrassen / berghütten sind dort die "rifugios" .. hier muss man aber oft auch suchen, bis man was findet, oben kann man dafür auch oft mal einigermassen schotter fahren, ohne dass jemand gleich meckert.. dafür ist dort selbst in der hochsaison kaum was los (motorräder fast nur einheimische)

    evtl wäre noch eggental was GPS 46.397857,11.385243 oder der karersee (lago di carezza) GPS 46.40999,11.575549 ..

    mfg

  10. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    wenn man es dann noch "kleiner" haben will - wir hatten ein smartphone dabei mit mapdroyd und den offline OSM karten für italien - hier kann man dann auf den kleinsten wald / feldweg reinzoomen..
    -
    Verstehe. Habe den Zumo660 mit entspr.Strassenkarten und als Ergänzung die Topo Nord Italy im GPSMAP60CSX,
    das sollte reichen.

    -
    evtl wäre noch eggental was GPS 46.397857,11.385243 oder der karersee (lago di carezza) GPS 46.40999,11.575549 ..
    Ja genau sowas suche ich.
    mfg
    Super, genau so

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von basicrider Beitrag anzeigen
    Rifugio Peller
    kannst sagen ob man dort mit der GS hin darf ??


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meran 16.07.2011
    Von Rockster6805 im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:25
  2. Meran und Umgebung
    Von maik im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 08:35
  3. Grüße aus Meran
    Von GS Meran im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 17:55
  4. Brauchbare Bremsscheiben vo. u. hi für 1150GS
    Von stoe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 13:47
  5. Suche Pension bei Meran
    Von Hansi im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 11:21