Ergebnis 1 bis 10 von 10

Brauche Hilfe bei der Planung!

Erstellt von cladoli, 09.05.2013, 21:41 Uhr · 9 Antworten · 1.119 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard Brauche Hilfe bei der Planung!

    #1
    Hallo und schönen Abend,
    diesmal brauche ich von Euch Hilfe...
    Im Sommer werden wir von Nizza nach Chateauroux in Frankreich fahren. (mit dem Auto und Kindern)

    Könnt Ihr mir eine Reiseroute empfehlen die ich unbedingt einschlagen sollte?
    Wir haben eine Woche Zeit und wollen schöne Natur sehen, falls irgentwo ein Badeland in der Nähe liegt noch besser für die Kinder und uns.

    Wie ist es würdet Ihr empfehlen Hotels bzw.Pensionen schon vorher zu bestellen? Ist es voll in der Ferienzeit Juli?

    Ich danke Euch im vorraus, dafür kann ich Euch helfen bei der Nordkapp Planung...

    viele Grüsse in den Süden
    Oliver

  2. Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    #2
    Wenn Du mit Kindern unterwegs bist, fahr zur Dune de Pyla bei Archachon. Traumhafte Gegend und ein "Kinderparadies". Einfach mal googlen. Camping direkt an der Düne oder Trailer mieten empfehle ich. Da gibts in der Nähe auch ein Badeland mit vielen Rutschen. Wenn es Anfang Juli ist, dann gehts noch. Ab Mitte Juli wird es in Südfrankreich ÜBERALL richtig voll und die Preise verdoppeln sich.
    Gruß
    Michael

  3. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    24

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von cladoli Beitrag anzeigen
    Hallo und schönen Abend,
    diesmal brauche ich von Euch Hilfe...
    Im Sommer werden wir von Nizza nach Chateauroux in Frankreich fahren. (mit dem Auto und Kindern)

    Könnt Ihr mir eine Reiseroute empfehlen die ich unbedingt einschlagen sollte?
    Wir haben eine Woche Zeit und wollen schöne Natur sehen, falls irgentwo ein Badeland in der Nähe liegt noch besser für die Kinder und uns.

    Wie ist es würdet Ihr empfehlen Hotels bzw.Pensionen schon vorher zu bestellen? Ist es voll in der Ferienzeit Juli?

    Ich danke Euch im vorraus, dafür kann ich Euch helfen bei der Nordkapp Planung...

    viele Grüsse in den Süden
    Oliver
    Von Nice die Route Napoleon bis Castellane – Grand Canyon du Verdon bis Moustiers Ste. Marie – Alemagne en Provence und weiter quer durch die Provence bis Nîmes und über St. Jean du Gard rauf auf der Corniche des Cevennes – über St. Éminie die Gorges du Tarn bis Millau oder kurz davor, in etwa so: http://goo.gl/maps/wa4Jk - Evtl. vor Castellane noch ein Abstecher über die Gorges du Cian und Daluis, wunderschön aber derart kurvenreich das für Kinder nicht sehr empfehlenswert, eher für Motorrad.

  4. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #4
    Danke Michael und Ammont!

    Die Route die Du AMMONT vorgeschlagen hast, ist genau die die ich mir auch überlegt habe (laut Routenplaner) ich wusste nur nicht wie es dort aussieht/ob es "sehenswert" ist.

  5. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    24

    Standard

    #5
    Vom allerbesten dass Frankreich einem Motorradfahrer anzubieten hat!

  6. GSATraveler Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AMMONT Beitrag anzeigen
    Von Nice die Route Napoleon bis Castellane – Grand Canyon du Verdon bis Moustiers Ste. Marie – Alemagne en Provence und weiter quer durch die Provence bis Nîmes und über St. Jean du Gard rauf auf der Corniche des Cevennes – über St. Éminie die Gorges du Tarn bis Millau oder kurz davor, in etwa so: http://goo.gl/maps/wa4Jk - Evtl. vor Castellane noch ein Abstecher über die Gorges du Cian und Daluis, wunderschön aber derart kurvenreich das für Kinder nicht sehr empfehlenswert, eher für Motorrad.
    Absolut richtig - mit dem MOTORRAD. Mit Kindern und Mutti im Auto mitten in all die Wohnmobile und hunderten von Kurven rein? Ich weiss nicht so recht, ICH würde das nie machen. Ich komme später noch mit ein, zwei Ideen, habe jetzt gerade keine Zeit für was Konstrutives.

    Bis dann und Gruss, Rolf.

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #7
    Guten morgen, ja wie gesagt ich bin mit Auto und Kindern unterwegs und bin für alle Infos sehr dankbar.

  8. GSATraveler Gast

    Standard

    #8
    Also Oliver, here we go

    Alles sehr subjektiv, die Geschmäcker sind bekanntlich sehr unterschiedlich.

    Aqualand in Fréjus habe ich schon gemacht mit zwei 11-jährigen Baby-Jungs (http://www.aqualand.fr/les-parcs,frejus.html), die hatten ihren Spass und ich natürlich auch.

    Wenn Du nicht der Küste entlang möchtest, dann könnte ich mir den Mont Ventoux gut vorstellen (wunderbare und beeindruckende Aussicht über die Provence und zu den Alpen hin), vorher und nachher Fahrt durch die Provence. Ich würde entweder ganz kleine Strassen oder dann gut ausgebaute nehmen. Den Verdon würde ich mit Kindern in dieser Jahreszeit nicht machen, aber beeindruckend ist er allemal. Wenn ihr dies macht, dann bietet sich auch noch das hier an (Le Colorado Provençal de Rustrel). Apt, Carpentras und Orange sind südfranzösisch-hübsch, Avignon finde ich weniger.

    Wenn Du/Ihr aber weiter der Küste und dem Wasser nach möchtet:
    Les Lecques Saint-Cyr-sur-Mer, dort lässt sich gut baden.
    Der vieux port in Marseilles (Alter Hafen (Marseille)) ist gerade abends stimmungsvoll und es hat ein paar gute Fischrestaurants (die kleinen, etwas zurückversetzten sind meistens die besseren - Plastikstühle und WC-Hygiene ignorieren, sagt beides nichts über die Qualität der Küche aus).
    Weiter nach Westen in die Camargue, Marseilles - Arles durch die Crau (Crau), sehr speziell. Arles ist sehenswert (im Unterschied zu Nimes - alles immer meiner Meinung nach).
    Baden in der Camargue z.B. an der Plage de l'Espiguette bei Le Grau du Roi, einer der schönsten und längsten Sandstrände der Camargue, überwachte Parkplätze direkt an der ersten Düne (der plage ist gut ausgeschildert). Reiten kann man dort auch jederzeit (für die Mädchen unter Euch), Unterkunft wird sich auch finden.

    Danach weg von der Küste Richtung Norden:
    Pont du Gard (Pont du Gard) in der Nähe von Uzès (dort am Samstag Markttag), baden kann man dort nicht.
    Aven d'Orgnac (Aven d'Orgnac - Grand Site de France - Grotte et Muse de Prhistoire en Ardche - Grotte en France) in der Nähe von Barjac (dort am Freitag Markttag), eine sehr interessante (und vor Allem kühle...) Höhle für Klein und Gross, erstaunlich aufwändig gemacht und beeindruckend, geht irgendwelche 100m oder so in den Boden runter.
    In der Nähe der Höhle sind die Gorges de l'Ardèche mit dem Pont d'Arc (Pont d). Kanufahren auf der Ardèche ist sehr angenehm, das Wasser kommt frisch aus den Cevennen und ist deshalb trotz warmer Temperaturen sauber; Kanu ist auch mit Kindern gut machbar (nimm das jüngere vielleicht in Dein Boot, weil kentern ist schon möglich); man fährt u.a. unter dem Pont d'Arc hindurch und kann unterwegs irgenwo Pause machen, das mitgenommene Essen geniessen und baden. Ein guter Ausgangspunkt für Kanutouren und Übernachtungen (Dauer kann man wählen zwischen 3 - 6h, man wird gebracht und abgeholt, ist auch bezahlbar) ist Vallon-Pont-d'Arc.

    Möchtest Du Dich nach der Küste lieber mehr westlich halten, dann sicher den Cirque de Navacelles, die Millaut-Brücke und den Lac de Pareloup. Von den Cevennen würde ich mich mit Kindern eher fernhalten, einfach zu viele Kurven und nur der Fahrer hat Spass. Das Massif Central weiter nördlich ist weniger hardcore, die Auvergne ist sogar sehr gut auch mit dem Auto zu fahren (mit dem Motorrad eher langweilig). Was es dort weiter oben an Sehenswertem gibt, weiss ich leider nicht.

    Erste Hälfte Juli hat es zwar auch schon viele Leute, aber geht noch gerade. So ab Mitte Juli kommen dann gefühlt sämtliche Franzosen in den Süden. Ich würde Hotels nicht vorbuchen, aber zwei Zelte inklusive leichte Matten und Schlafsäcke als backup mitnehmen und jeweils so ab 16 Uhr langsam nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen (es hat auf vielen Campings auch Bungalows zu mieten).

    Viel Spass im Süden, Ihr Nordlichter Gruss Rolf.

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Brauche Hilfe bei der Planung!

    #9
    Am rand des Zentralmassivs Richtung Küste liegt ein europaweit quasi einmaliger Tierpark. Nur für Affen.
    Mehrere Halbaffenarten laufen dort frei herum, die grossen Menschenaffen besiedeln grosse Inseln. Bei Interesse lohnt sich hierfür ein Abstecher. Die Region selbst ist beinahe... norddeutdch
    Halbaffen, die herumlaufen- das ist übrigens KEIN Codewort für ein Motorradtreffen

  10. GSATraveler Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Nur für Affen.
    Wir hatten doch besprochen, dass Du nicht immer von Dir auf andere schliesst...

    Meinst Du das hier in Poitiers VALLÉE DES SINGES, PARC ANIMALIER, 350 SINGES, ROMAGNE, VIENNE, 86, FUTUROSCOPE, SINGE, PARC ZOOLOGIQUE, PRIMATES, GRANDS SINGES : GORILLE, CHIMPANZÉ, BONOBO, BONOBOS, SINGE, PROTECTION DES PRIMATES, SITE TOURISTIQUE À ROMAGNE, VIENNE, 86, POITOU-CHA ? Sieht putzig aus.


 

Ähnliche Themen

  1. TT Planung Hilfe
    Von funnybike im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 02:52
  2. RDC und DWA brauche Hilfe
    Von bmw-gs-driver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 19:44
  3. ich brauche Hilfe...
    Von margarita55 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 12:36
  4. Brauche PC Hilfe
    Von Schorsch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 15:21
  5. Brauche Hilfe!
    Von photofreak im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 19:34