Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 83

Brauche Tipps für Norwegen-Tour Sommer 2013

Erstellt von Foo'bar, 02.10.2012, 17:39 Uhr · 82 Antworten · 10.616 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard

    #41
    Am 21. sind wir im Bereich Bergen und umzu. Von dort bewegen wir uns dann Richtung Starvanger.

  2. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #42
    Klasse und informativer Beitrag

    Ich bin im August in Norwegen von Finnland kommend übers Nordkapp zu den Lofoten unterwegs
    und kann die Informationen extrem gut für die Weiterreise gebrauchen

    Zwei Fragen habe ich an die Norwegen Freunde:

    1) Wie sieht das mit Internet Prepaid Karten in Norwegen und dem Empfang aus ?
    Beispiel - habe für einen Monat jetzt in Finnland eine Prepaid von Saunalathi.fi mit 4GB Datenvolumen knapp 24 € mit H+ Verbindung bezahlt

    2) Wie teuer ist Obst in den Touri-Regionen von Norwegen - viel viel teurer als in DE ?
    Und wie sieht die Verteilung der Supermärkte aus - gibt es einen Favoriten ?

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard

    #43
    Oh, darf ich mich da gleich mit dranhängen und um Tipps für eine günstige norwegischen Daten-Flatrate-SIM für mein Tablet bitten? Brauche ich ja auch noch!

  4. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #44
    Zumindest mal eine erste Übersicht

    Top 10 Prepaid Norwegen Karten oder Surfstick für Norwegen

    Nach unserer Ankunft in Kristiansand hatten wir uns gestern auch nach einem mobilen Internetzugang umgesehen. Wir haben für dieses Angebot https://netcom.no/privat/mobilt-bredband/kontantvon NetCom mit Datenstick und 1GB 349 NOK bezahlt. SIM-Karte allein gibt es prepaid nicht! (wir hatten uns extra vorher einen Stick besorgt)
    Wobei ein guter Datenstick (HDSPA+) bei uns auch nicht viel billiger ist.
    Das inkludierte Datenvolumen gilt aber nur max. 1 Woche. Man kann online Datenpakete dazukaufen für 150 NOK für 1GB/1Woche (je nachdem, was früher eintritt), 200 NOK 2GB/2Wochen oder für 300NOK 4GB/1Monat (im Geschäft hatte man uns erklärt: 4 Wochen).
    Das Einkaufzentrum "Sörlandsparken" ist ziemlich groß. Im großen Ziegelgebäude mit der Aufschrift XXL ist der Telenor-Shop. Im neuen auf der anderen Straßenseite gibt es einen NetCom-Shop, der allerdings das gewünschte Produkt nicht hatte und uns an das Geschäft im Zentrum verwies (Tollbodgaten 14).
    Noch ein Hinweis: unser Datenstick hatte anfangs kein Guthaben von 1GB. Hatten das zum Glück im Laden bemerkt und das konnte dann behoben werden. Uns wurde gesagt, dass das hin und wieder vorkommt.
    Kauf der Prepaid Karte - vermutlich am besten direkt im Handyshop, Tankstelle oder Supermarkt in Norwegen

    http://www.surf-stick.net/umts-anbieter-norwegen.html
    http://www.surf-stick.net/surfstick-norwegen-erfahrungsberichte.html


    -------------

    und noch was zu Schweden - Tele2

    http://prepaidwithdata.wikia.com/wiki/Sweden
    Price 29 SEK 89 SEK 219 SEK 269 SEK
    Duration 1 day 7 days 30 days 30 days
    amount of data 1GB 3GB 5GB 20 GB


  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard

    #45
    Das sind interessante Tipps. Da ich aber bereits übermorgen losfahre, dürfte es für die Bestellung übers Internet ein bisschen knapp sein. Also werde ich mich vor Ort umsehen, was es da gibt. Sehe ich das richtig, dass es in diesen Läden SIM-Karten gibt?


    1. Narvesen
    2. 7-eleven
    3. ICA
    4. RIMI
    5. Bunnpris

  6. Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #46
    Hallo Gemeinde!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Auch ich und meine Frau wollen im nächsten Jahr nach Norwegen,das wollen wir uns zur Silberhochzeit gönnen.
    Da wir von Norwegen keine Ahnung haben sind die Tipps recht Hilfreich.
    Bis jetzt hatten wir den Plan im Reisebüro eine Tour zu Buchen.Wir hatten uns eine Tour rausgesucht die in Kiel startet und auch endet.Dann ist jeden Abend ein Hotel reserviert und somit ist auch die Futterversorgung geklärt.Die Reise kann von uns angepasst werden,das heist wir können auch mehrere Tage in einem Hotel bleiben oder auch mal eins übersprinngen.Nur die Reisezeit muß eingehalten werden da die Fähre für uns gebucht ist.
    Und auch vom Preis sind wir ganz angetan,das ganze soll pro Nase 1100€ kosten.
    Hab einer von euch schon mal so eine Reise gebucht,und was gibt es dabei zu beachten,oder hat jemand einen besseren Vorschlag.

    Gruß aus dem Spreewald Maik

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.282

    Standard

    #47
    Das wäre ja fast Stoff für ein eigenes Thema

  8. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    165

    Standard

    #48
    Reisebericht
    Moin,Moin
    Ich bin am Sonntag aus Norwegen wieder in Deutschland angekommen.
    fahrt von Kiel nach Oslo und zurück mit der Colorline 01.07.13 bis 07.07.13
    Kosten: 2 Motorräder 2 Personen im Doppelzimmer mit Abendbuffet und Frühstück ca 980€. Gebucht im Januar mit Flextarif, kostet 100€ extra.
    Das Essen auf dem Schiff sollte man schon mitbuchen, in Norwegen wird es teuer, wenn man überhaupt etwas findet.(Essen ist sehr gut und reichhaltig)
    Die Preise auf dem Schiff sind schon heftig. (kleines Bier ca 6€)
    Wechseln in NOK kann man an Board. Wir hatten jeder 300€ umgetauscht, das war definitiv zu viel, es kann fast alles mit der Eurocheckkarte bezahlt werden.
    Die Fahrt auf dem Schiff ist schon ein Erlebniss: mit Bühnenshow ,grosse Shoppingmeile ,Spielkasino usw.
    Die Motorräder müssen selbst verzurrt werden, Gurte sind an Board.
    Ab Kiel auf dem Schiff und in Norwegen wird nur Englisch gesprochen, nur mit Deutschkenntnissen kommt man nicht weit, oder schwierig. Die Norweger sind aber hilfsbereit. Auch Sehr wenige Sehenswürdigkeiten, Speisekarten usw. sind in deutsch geschrieben.

    Zieht man von den 7 Tagen die Zeit für die Schifffahrt ab, bleiben 4 Tage zum Fahren mit dem Moppet.
    gefahren sind wir mit einer BMW K1200S und einer Honda Pan European(ST1300).
    (nun bitte nicht die Frage: was macht der hier im Forum)
    Ich möchte hier nur ein paar Tipps geben.


    mitgenommen haben wir: Fertigfutter für 5 Tage , Selter, Bier,Kaffee(löslich) Benzinkocher,Besteck, Schlafsack und Klamotten für warme und kalte Tage (man weiss ja nie).Ein Zelt hatten wir nicht.
    Das heißt: an meiner Honda waren beide Koffer, das Topcase und eine Gepäckrolle von Louis randvoll.
    Bei der BMW: eine Gepäckrolle, 2 Tankrucksäcke vollgestopft.(da kommt bestimmt noch eine Frage).

    jetzt zu Norwegen: Geschwindigkeit Landstraße 80 Km/h, es ist aber fast überall nur 70 Km/h erlaubt und weniger.
    Wir hätten da auch mit ner Mofa hinfahren können, das langsam fahren nervt total.
    Wir sind aber nicht schneller gefahren: 10km/h schneller 120€ Strafe und 20 Km/h schneller 500€ in bar versteht sich.
    Blitzer haben wir reichlich gesehen und die blitzen auch von hinten.
    Nebenstraßen teilweise sehr schlecht, Auffahrten zu den Hütten teilweise unbefestigt mit Schotter, oder nur Grass. Für eine GS kein Problem, aber mit der schweren Honda hatte ich teilweise ganz schön zu kämpfen.

    Nach ca. 200 bis 300 Km Schleichfahrt wird man dann aber mit der tollen Landschaft entschädigt .
    Gefahren sind wir von Oslo, Fagernes, Lom, Geiranger,Trollstiegen. (grobe Route)

    Benzinpreis ca. 1,90 für Superbenzin, bei der Schleicherei sind wir aber mit 5,2 Liter Super auf 100km ausgekommen.
    Wichtig: Es sind zwar viele Tankstellen vorhanden, aber es sollten immer für 150Km Benzin im Tank sein.
    Wir haben einmal eine Tankstelle ausgelassen, weil die BMW anzeigte, das noch 110 Km gefahren werden kann. Ausgerechnet da kam keine Tanke mehr, mein Kumpel auf der BMW im Spritsparmodus verfallen und mit gezogener Kupplung ins Tal gefahren.
    Das Navi hat uns Tankstellen angezeigt, die gar nicht da waren.(Software 2011)
    Nach 130Km kam dann endlich die Zapfsäule und ein Glücksgefühl.
    Die K1200S hatte noch 1,0 Liter im Tank.
    Maut gebühren mussten wir auf unserer Strecke nicht zahlen.
    Die Fähren über die Fjorde haben keine lange Wartezeit und sind nicht teuer.
    Es ist unwahrscheinlich schwer einen Supermarkt zu finden, wenn ihr einen seht, deckt Euch gleich mit Essen und Getränke ein. Die Auswahl ist auch nicht groß.
    Ein Frühstück haben wir im Lotto- und Zeitschriftenladen bekommen, der hat in dem kleinen Raum auch Hotdogs verkauft, besser als nichts-oder?

    In Fagernes ist ein toller Campingplatz am See, wunderschön.(Hütte 92€ 4 Personen , aber Super ausgestattet)
    Tipp: von Fagernes nach Oslo sind es ca 180 Km , (180km vor Oslo gibt es fast keine Hütten mehr)
    Die Hütten/Campingplätze werden erst Richtung Fjorde immer zahlreicher.
    Zu den Campingplätzen: Es gibt kein Frühstück oder sonstiges zu kaufen, eher selten.
    Die Betten haben meistens keine Bettwäsche und wenn keinen Bezug, dem muss man gegen Bares leihen.
    Unsere günstigste Hütte für ca 55€ hatte 4 Betten, Tisch Stühle,Kühlschrank, 2 Platten E-Herd und 3 kleine Funzeln für Licht. Töpfe und Geschirr, das war aber überall vorhanden. Kein Wasseranschluss.( ungefähr so wie in den 70er in Deutschland.)
    Die Gemeischaftseinrichtungen waren immer in einem guten bis sehr guten Zustand und recht modern.
    Duschen,Trockner,Waschmaschine, Raum für Geschirr abwaschen. ( mal kostenlos, mal Münzautomat.)
    In den 7 Tagen hatten wir immer schönes Wetter, eine Nacht hat es geregnet, das war aber morgens vor unserer Abfahrt vorbei.
    In dieser Nacht hatten wir Außentemperaturen um die 10 Grad-
    Die Temperaturen waren am Tage bei 19 Grad und oben auf dem Geirangerfjord 8 Grad,
    bei eisigen Wind,(gefühlt 5 Grad minus) aber traumhaft schön: Mondlandschaft mit See und Schnee.(kann man nicht beschreiben.)
    Die Reise war toll, trotz der hohen Preise, das würde ich sofort wieder machen.
    Den Geirangerfjord zu fahren ist schon ein Traum, sollte man unbedingt mit ins Programm nehmen, den Trollstiegen sowieso.
    Das haben wir in 4 Tagen auch gerade so geschafft, Gesamtfahrstrecke in NOR:1200 Km.
    Ab dieser Woche sind Sommerferien in ganz Norwegen, das heißt, das die Hütten ausgebucht sein können und man länger suchen muß.
    Das hat uns die nette Frau vom Campingplatz gesagt.(in Englisch).
    Ich hoffe ich konnte helfen.
    Das war meine erste Norwegenreise und ich habe mir hier im Forum vorher viele Tipps geholt.
    PS.: meine 1150GS ADV war in der Garage, die darf nicht schmutzig werden.

    Gruss Gerd

    - - - Aktualisiert - - -

    Reisedaten und Schiff/ Kiel

    dsc_2182.jpgdsc_2183.jpgdsc_2189.jpgdsc_2190.jpgdsc_2922.jpgdscn1421.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    ein paar bilder : Hütte für 55€ pro Tag

    dsc_2244.jpgdsc_2247.jpgdsc_2248.jpgdsc_2270.jpgr

  9. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    165

    Standard Hütte für 92€

    #49
    Hütte 92€

    dsc_2736.jpgdsc_2861.jpgdsc_2875.jpgdsc_2877.jpgdsc_2883.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Geirangerfjord.

    dsc_2396.jpgdsc_2398.jpgdsc_2403.jpgdsc_2420.jpgdsc_2700.jpg

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #50
    Moin,

    danke für deine Bilder und Tipps. Sehr schön!

    Allerdings kann ich einiges nicht nachvollziehen - ich war jetzt 6 x in Norwegen, unter anderem 2004 bis zum Kapp hoch. Aber Probleme eine Tankstelle zu finden hatten wir nur einmal, und da war ein Kumpel mit nem 11-Liter-Tank dabei. Ansonsten gab's nie Probleme. Genauso mit Supermärkten. Die gibt's da doch nun wirklich in jedem Kaff. Vielleicht nicht immer mit der gewohnten "Marktkauf-REWE-famila-Auswahl", aber das was man braucht, gibt's doch immer.
    Und noch ein Tipp, wenn dich die 70 km/h-Fahrerei nervt, dann fahr nicht E6 etc., sondern suche dir kleinere Straßen. Und schon kommt der Fahrspass zurück!


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche Tipps Toskana
    Von norbert im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 21:00
  2. Deutschland per Q - BRAUCHE TIPPS!
    Von Dougal im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 17:24
  3. Brauche Tipps für Bosnien
    Von gipsilo im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 17:34
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 10:46
  5. Brauche Tipps für Anschaffung F 650 GS
    Von KleinAuheimer im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 17:00