Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

BRD-Seealpen-Cevennen-Pyrenäen

Erstellt von sunraiser, 14.03.2010, 17:25 Uhr · 11 Antworten · 2.811 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard BRD-Seealpen-Cevennen-Pyrenäen

    #1
    Hallo Freunde der langen Reise ,

    ich habe mir eine Reise (dank vieler Forumsmitglieder) zusammen gestellt für unseren Trip im September 2010.

    Die Strecke steht soweit, ...

    Jedoch hätte ich 2 Fragen an die Frankreich erprobten von Euch.


    1. Wieviel km könnte man täglich ca. einplanen auf dieser Strecke, wenn man nicht rasen möchte, hin und wieder einmal einen Café au Lait trinken möchte und die Dame hintern drauf mal ein Angstpippi machen muß?
    2. Was könnte man auf der Strecke einbauen, wenn man auch ein kleines bißchen Kultur, Land & Leute sehen möchte. (Ferrari Museum in Modena und Moto Guzzi Museum Mandello is ja leider nicht )

    Ich würde mich sehr freuen über Eure Hilfe!

    Tour: Folgenden Link einfach http://www.sunraiser.de/2010/2010.kml in die Leiste im GoogleMaps kopieren (siehe Bild)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tour.jpg  

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #2
    Carcassone ist ein Muss ! Fährst ja fast dran vorbei. Wenn Du rote
    Flitzer sehen willst dann Ledenon. Ist die Ausfahrt Remoulin. Ist die Rennstrecke wo die Ducatistis von MotoGP testen, auch während der Saison
    ist dort öfter mal das Testteam, und meine Moppedbande ist da auch regel-
    mäßig. Und Cap´d Agde find ich auch sehr schön, wenn Du Meer und
    Austern willst.

  3. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #3
    Hallo Jürgen,

    An Carcassone komme ich vorbei, ... ist auch schon eingeplant!

    UND

    Ledenon = ICH LIEBE DUCATI, als ehemaliger Ducatisti

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Ich rechne auf solchen Touren grob einen Schnitt von 50km/h. Da sind dann die Pausen alle drin. Am Carcassonne-Tag sicher weniger!
    Wie viele Stunden du pro Tag fährst, musst du selbst wissen
    Ich unterscheide an solchen Touren immer zwischen Reisetagen mit eher geringerer Kilometerzahl und Transfertagen, die mich einfach zum nächsten Ort bringen sollen. Letztere können schon mal 6-800 Kilometer beinhalten. Die anderen eher bei 300...

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #5
    Eine tolle Tour.

    zu 1. ca. 350-400 km würde ich mal schätzen.

    zu 2. da ich auf meinen Touren täglich ca. 800 km abspule, ist bei mir nichts mit Kultur. In Frankreich sind die Haupt-Strassen meistens ausserhalb der Ortschaften - dadurch lassen sich im Allgemeinen größere Distanzen zurücklegen, als z. B. in den Schweizer Alpen oder den Dolomiten.

    Die ausgewählte Route ist top - wenn das Wetter mitmacht wirst Du vor lauter Panorama nur 50 km am Tag schaffen......

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #6
    Hi,

    wir wollen im August in die Seealpen und bis nach Nizza.
    Ich gehe von ca. 300 km und ca. 5h Fahrzeit, so dass man sich noch was ansehen kann und das Ganze nicht in Hektik ausartet.

  7. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #7
    Wenn es noch ein Genuss sein soll, sind 300 km am Tag ein guter Wert. Mit zwei Personen auf dem Möppi sind das etwa 6 h Fahrtzeit, mehr sollten es nicht werden.

  8. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Wenn es noch ein Genuss sein soll, sind 300 km am Tag ein guter Wert. Mit zwei Personen auf dem Möppi sind das etwa 6 h Fahrtzeit, mehr sollten es nicht werden.
    DANKE Euch allen, .... also mit 300km pro Tag habe ich auch mal geliebäugelt !

  9. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #9
    Hier noch mal der **Wink** an die Seealpen Profis. Ich habe mich von einem EXTREM Sportler Kollegen inspirieren lassen, der die Seealpen abgehend von ca. Genf bis Monaco mit dem Rennrad gefahren ist, .... in 7 Tagen, 800 km und 18800 Höhenmeter (MILES-Tour des Grand Alpes)

    Dies gab mir den Tipp ich solle doch die Seealpen Strecke bis Monaco Anfangs so fahren wie die rote Strecke zeigt. Viele Biker (mit Motor ) fahren aber eher die Cyan farbene Strecke, .... könnt Ihr mir sagen was besser ist zu fahren, .... im Bezug auf Landschaft, Fun Faktor und vorwärtz kommen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken umleitung.jpg  

  10. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.037

    Standard

    #10
    Hallo Heiko,

    auf jeden Fall die "rote" Tour.

    Die beiden Bernhard's sind zwar nicht schlecht, aber kein Vergleich.
    Am Großen Bernhard haste meistens viel Verkehr. Anderseits mach es Wetterabhängig.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cevennen
    Von GSATraveler im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 20:42
  2. Vogesen, Ardeche, Cevennen
    Von knatterkiste im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 00:31
  3. Seealpen 2008
    Von Griessini im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 06:52
  4. französische Seealpen
    Von Q-Treiberin im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 15:07
  5. CP's Pyrenäen & Seealpen
    Von Biji im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 14:04