Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Bremen - Athen - Istanbul - Warna - Budapest - Wien - Prag - Berlin

Erstellt von Brundi, 02.05.2015, 23:59 Uhr · 33 Antworten · 3.770 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    781

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von MiraculixSertao Beitrag anzeigen
    Meine Routenvorschläge kann ich Dir am Wochenende zusammenstellen.
    Super
    Das wäre eine riesige Hilfe für mich. Jetzt schon mal ein fettes Dank schön.
    Du außer Zadar noch andere Fixpunkte ?
    Bisher nur noch ganz klar Istanbul.

    Kannst Du, nachdem Du ja zeitlich ungebunden bist, auch mal einen 1 - 2 Tage Ausflug ins Landesinnere einlegen, um von der herrlichen Berggegend in BiH, MNE , Albanien, GR etwas mitzubekommen ?
    Ja klar. Kann ich und würde ich gerne machen.

    Hast Du absichtlich den schönen Peloponnes ( in 3 Tagen gemütlich, in einer Woche umfassend machbar ) ausgespart ?
    UNWISSENHEIT. Nichts sonst.

    Grüße
    Brundi

  2. Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    781

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von MiraculixSertao Beitrag anzeigen
    Meine Routenvorschläge kann ich Dir am Wochenende zusammenstellen.
    Hast Du außer Zadar noch andere Fixpunkte ?
    Hallo Günter,
    neben Zadar sind inzwischen Kruja in Albanien und Marmara Ereğlisi in der Türkei als Fixpunkte hinzu gekommen.
    Über Tourenvorschläge würde ich mich riesig freuen.

    Grüße
    Brundi

  3. klausmong1 Gast

    Standard

    #13
    Wenn es DIch interessiert, ich hab auf meiner Seite viele Berichte über den Balkan und Griechenland.
    Und im Downloadbereich auch Ruten und Wegpunkte für Garmin ( Wer ein anderes navi hat muß halt konvertieren )

  4. Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    781

    Standard

    #14
    Danke, Klaus!
    Ich werde mal auf deiner Seite ein wenig stöbern!!

    Grüße
    Brundi

  5. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    #15
    Hallo Brundi !

    Nach Deiner groben Streckenkarte zu schließen, gibst Du Dir die schweizer Pässe und kurvst dann durch die Dolomiten. Da gibt’s unzählige Varianten… Ich starte einmal in Cortins d Ampezzo in Richtung Osten.

    Routenvorschlag Italien – Slowenien:

    Cortina – SR 48 bis Auronzo di Cadore, weiter auf der SS 52 bis Ampezzo, rechts auf die SR 552 über Tramonti di Sopra , 3 km nach T.d.S. links auf die SP 57 nach Clauzetto ( genannt „der Balkon von Friaul ) mit wunderschöner Aussicht über die Tiefebene.
    SP 55 nach Norden, auf der SP 1 dann links nach Tolmezzo auf einer kurvenreichen Rennstrecke nach Tolmezzo. Von Tolmezzo weiter auf der SS 52 in Richtung Tarvis/Udine, in Carnia auf der SS 13 links in Richtung Tarvis, nach 3 km links nach Moggio di Sotto und auf der SP 112 nach Norden über einen schönen Paß nach Pontebba. ( da ließe sich von Pontebba aus ein Ausflug auf das Nassfeld machen )
    Von Pontebba ca. 7 km Richtung Udine auf der SS13, in Chiusaforte links auf der SP 76 über den Selle Nevea nach Cave del Predil, kurz vor dem Ort rechts auf die SS54 über den Predilsattel nach Slowenien . Nach ca. 2 km geht dann die Mangart – Mautstrasse 902 links weg, wenn Du schönes Wetter und gute Sicht hast, ein Gustostückerl… Weiter auf der 203 bis 2 km vor Bovec, links die 206 das schöne obere Soca ( = Isonzo ) Tal aufwärts ( mach auch von den Fußgängerbrücken einen Blick in die kitschig blaugrüne Klamm ) auf den schönen Vrsic Paß ( 50 Kehren, auf der Nordseite Kopfsteinpflaster, Vorsicht bei Nässe ) und nach Kranjska Gora. Die 201 gut 6 km in Richtung Osten, in Mojstrana rechts auf die 907 zum Bleder See ( Burg besichtigen, Bootsfahrt auf die Kircheninsel ) .
    Zurück nach Zgornje Gorje und die 905 weiter nach Jerenka, die 633 an den Bohinjsko Jezero ( Wocheinersee ) am Fuße des höchsten Berges von Slowenien, dem Triglav.

    https://www.google.de/maps/dir/Corti...ff8aa9!1m0!3e0

    Auf der 209 nach Bohinjska Bistrica, rechts auf die 909 nach Zgornja Sorica, auf 909 bleiben, weiter auf der 403 über Podbro und Grahovo nach Baca pri Modreju , rechts auf der 102 nach Most na Soci.
    links im Ort Richtung Nova Gorica und weiter auf der 103 durchs Isonzotal bis Plave. Rechts über den Fluß und auf der 612 und 402 in der schönen toskana - ähnlichen Brda ( Weinbaugebiet mit gemütlichen Schänken, wäre etwas zum Übernachten ) ein wenig herumkurven, ein Ausflug nach Cormons auf der italienischen Seite ( Ortsbild ) lohnt. Weiter auf 409 nach Italien , SR 56 über Gorizia die SS55 nach San Giovanni di Duino, links auf der SS14 zum Schloß Miramare ( sehenswert ) nach Triest ( Schöner Ausblick von der Kirche San Giusto über die Bucht ) Triest ist sicher etwas zum in der Altstadt bummeln, alter k&k Monarchie Baubestand. Weiter über die SP 15, und die SP 13 nach Slowenien über Osp.

    https://www.google.de/maps/dir/46.27...45.5715906!3e0

    Auf der 627 von Osp nach Süden , nach der Autobahnbrücke links auf die 208 , 1 km nach der Brücke über die Rizana links abzweigen nach Hrastovlje ( sehenswerte alte Burgkirche mit schönen Fresken )- Weiter auf der 208 zur HR Grenze und auf der 201 nach Buzet, weiter auf der 44 über das Ucka Gebirge ( Nimm statt des Tunnels die schöne alte Gebirgsstrasse ) über Poljane, Icici und Opatja ( sehenswerter k&k Kurort am Meer ) nach Rijeka.

    https://www.google.de/maps/dir/Osp/C...45.3270631!3e0

    Wenn Du damit etwas anfangen kannst, mach ich in mehreren Teilen so weiter. Mit GPS Daten kann ich nicht dienen, ich fahr mit Karte und der Sonne als Navi.

    LG Günther

  6. Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    781

    Standard

    #16
    Hallo Günther!
    Herzlichen Dank!!!
    Damit kann ich sehr viel anfangen. Ich wollte ohnehin auch Karten mitnehmen, da das Navi längst nicht alles abdecken wird. Es wird also für mich ein Mix aus fahren nach Navi udn fahren nach Karte werden. Ich werde versuchen, deine Angaben soweit wie möglich ins Navi einzupflegen, der Rest geht dann per Karte.

    Welche Karten nutzt du für deinen Touren, hast du einen Tipp für mich!

    Vielen Dank
    Monika

  7. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    #17
    Hallo Brundi !

    Nachdem ich die Karten falte, kommen fast nur die wasser- und reissfesten Reise Know How Karten in Frage. Für Kroatien & BiH ist die Freytag&Berndt Kroatienkarte mein Favorit, für Griechenland gibts bei Reise Know How nur eine Übersichtskarte, ich hab da unten gekaufte Detailkarten, die aber auch nicht immer korrekt sind.

    Dann mach ich, wenn Zeit ist, so weiter.

    LGG

  8. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    #18
    Hallo Monika !


    Von Rijeka nach Zadar:

    Ein kleiner Ausflug in den schönen nationalpark Risnjak, mit prachtvollem Ausblick über die Inselwelt:

    Von Rijeka die 3 in Richtung Nordosten, ca. 7 km, nachdem Du die ein Stück parallel zur 3er verlaufende Autobahntrasse verlassen hast auf einer Hochfläche links abbiegen und über Mrzla Vodica und Vela Voda nach Crni Lug ( da gibt’s keine Strassennummer, einspurig Asphalt mit schöner Bergwelt ) In Crni Lug auf der 32 rechts, ca. 3 km nach Lucice links und über Vrata und Fuzine nach Hrelin an die Küste, links auf die 501 und auf der 8 in Richtung Südosten ( Jadranska Magistrala )
    ( Du möchtest ja an der Küste bleiben ) Wenn Du in Zengg die 23 bis zur Paßhöhe hochfahren willst, hast Du bei wenig Verkehr Kurvenspaß mit schöner Aussicht. Dasselbe kannst Du natürlich auf der 25 von Karlobag aus machen, eventuell einen ( insg. Tagesausflug ) zu den Plitvicer Seen . Weiter auf der 8 zur Maslenica Brücke in Richtung Zadar. ( Natürlich gibt’s die Alternative, 8 km südöstlich Jablanac die Fähre auf die Insel Pag zu nehmen und die Insel in Richtung Zadar zu fahren.
    Von Zadar aus südöstlich liegt der Vrana See, oberhalb gibt es von einem Hügel mit Kapelle einen Traumblick über den Nationalpark Vranasee und die Kornaten. ( Must see ).
    https://www.google.de/maps/dir/Rijek...09206f!1m0!3e0

    Zadar - Grenze MNE


    Von Zadar aus ( Deinem Küstenwunsche nach ) die 8 über Sibenik und Trogir ( die meisten Küstenorte sind sehenswert und zum Verweilen / Cafe / Essen/ Übernachten schön ) nach Split ( Altstadt besuchen mit römischem Baubestand ), weiter auf der 8 entlang der Markaska Riviera ( zum Übernachten nett ist z.B. Pisak, Koordinaten sind das Quartier&Restaurant mit Garage
    Pisak 43.400211, 16.859035 ) nach Markaska, der Ausflug auf der Mautstrasse zum Sender auf dem Sveti Jure bietet großartige Aussicht rundum.
    Über Drvenik und Ploce nach Opucen,links, hier ein Ausflug nach Mostar angesagt. ( wenn Du Walllfahrer bist, Medugorje liegt auf halber Strecke Metkovic – Mostar ca. 10 km links der Straße ) Über die 9 nach Metkovic und weiter über die Bosnische Grenze auf der M 17 ( in Bosnien tanken, da ist der Sprit auf ca. 1 € / Lt.) das Neretva Tal aufwärts nach Mostar ( Altstadt, Brücke, .. )
    Zurück auf der M 17 bis Buna, links auf die 17 . 3 über Hodbina , Stolac, Cerovica nach Duzi, links zur Grenze nach CRO und weiter auf der 8 nach Dubrovnik.
    Wenn Du Dir zeit nehmen möchtest, ein Ausflug auf die Halbinsel Peljesak und mit kurzer Fährverbindung auf die schöne Insel Korcula liegen am Weg.
    Dubrovnik ist auch mit Beleuchtung abends sehr sehenswert, wäre also eine Übernachtung. Den schönsten Blick auf die Stadt hast Du von der Straße ( oder dem Hügel darüber ) ca. 1 – 2 km südöstlich von D.
    Nun gibt’s einen kleinen Ausflug in die Berge. 5 km südlich D. links auf die 223 abbiegen Richtung Trebinje, nach der BiH Grenze M 20 über Trebinje in Richtung Bileka, vor dem Ort, unmittelbar nach dem Stausee rechts

    https://www.google.de/maps/dir/Zadar...506606!1m0!3e0

    Montenegro - Kukes / Albanien


    auf der R 431 zur Montenegrinischen Grenze, und über Petrovici nach Vilusi ( schön zum Kurven swingen !!) An der Hauptstrasse bei Vilusi links, nach gut 1 km rechts auf schöner Kurvenstrecke nach Grahovo und mit herrlichem Ausblick auf die schöne Bucht hinunter nach Kotor.
    Sehenswerte Altstadt.
    Am schönsten ist es dann, früh morgens den Lovcen Paß weiterzufahren ( mit Ausflugsstrecke auf den Lovcen Gipfel ) alles mit genialen Ausblicken auf einer beeindruckenden Kehrenstrecke, und über
    Cetinje und den Dobrsko Selo eine schöne Aussichtsstrecke mit Blick auf den Shkoder See nach Podgorica, auf der Umfahrung rechts, E 762 für 2 km , rechts auf M 2 und über den Damm durch den Nordteil des Shkodersees ( mit Burg rechts ) . Am Ortsende von Virpazar rechts auf die schöne alte Kurvenstrasse übers Gebirge nach Petrovac ( nicht zum Mauttunnel ) .
    In Petrovac links auf die E 80 in Richtung Bar ( schöne Flaniermeile am Strand, schöne Altstadt 4 km den Berg hinauf ) und weiter die E 851 an malerischen Buchten entlang nach Ulcinj.
    Wenn Du mit Zelt unterwegs bist, herrliche weitläufige Strände mit Camping gibt’s südlich von Ulcinj bis zur ALB Grenze.
    Von Ulcinj die E 851 nach Sukobin ( Alb. Grenze ) und weiter auf der SH 41 bis zur Brücke über den Abfluß des Shkoder Sees. Rechts über die Brücke und am SH 1 in Richtung Tirana. Nach ca. 7 km zweigt die SH 28 nach links ab, die nach Mjede SH 5 heißt und über die Berge über Puke und Fushe Arrez in unendlichen Kurven bis zur „ Autobahn“ nahe dem großen Stausee bei Kukes führt.
    Kleine Streckenabschnitte sind mit schlechtem Belag, ein paar hundert Meter Schotter, aber das gibt’s überall in Albanien. Shkoder – Kukes sind ca. 3 ½ bis 4 h.
    Wir haben in Kukes im Hotel Amerika übernachtet ( mit „Garage“ ), sauber und gute Küche.

    https://www.google.de/maps/dir/42.86...42.0807464!3e0

    Fortsetzung folgt.

    LG Günther

    Ein paar Fotos hier:Wie schließt Ihr euer Mopped ab ??? suche Tips für Balkantour

  9. Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    781

    Standard

    #19
    Du hast echt was gut bei mir. Wenn du mal in den Norden kommst, sag rechtzeitig Bescheid!

    Wie kommt es, dass du dich in der Gegend so gut auskennst, Günther?

    Grüße
    Brundi

  10. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    #20
    Hallo Monika !

    Nachdem wir im Südosten Österreichs leben, ist diese " Spielwiese " vor der Haustüre, und daher treibe ich mich / wir uns dort
    mehrmals im Jahr herum und genießen die tolle Landschaft, die schönen Kurvenstrecken, die Gastfreundschaft und das gute Preis / Leistungsverhältnis in diesen Ländern.

    LG Günther

    Ein paar Bilder :Erfahrungen mit der Sertao nach nunmehr 21000 km


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 08:11
  2. Wien -> Istanbul
    Von Geregeltkrieger im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 11:06
  3. Berlin Info
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 11:09
  4. Berlin 04.04.04 9:30 Uhr Spinnerbrücke
    Von Ron im Forum Treffen - Region Ost
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 13:06
  5. Berlin 28.3. 10.30Uhr Spinnerbrücke
    Von Ron im Forum Treffen - Region Ost
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 13:32