Ergebnis 1 bis 5 von 5

Bulgarien

Erstellt von Kalle GS 1150, 27.12.2013, 14:58 Uhr · 4 Antworten · 595 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    546

    Standard Bulgarien

    #1
    Servus zusammen,

    ich will evtl. nächstes Jahr im Spätsommer Frühherbst in Richtung Balkan aufbrechen. Ich habe dort in der Ecke auch schon das ein oder andere gesehen, was noch völlig fremd ist, ist Bulgarien.

    Hat hier schon jemand Erfahrungen gesammelt ?

    Wäre schön wenn ich den ein oder anderen Tipp bekommen könnte.

    Schon mal vielen Dank für euren Input

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #2
    Hey Kalle,

    Bulgarien ist ein tolles Reiseland mit vielen landschaftlichen und kulturellen Leckerli! Ich denke da nur an die Rhodopen und das Pirin- und Rilagebirge mit faszinierenden Klöstern! Touristennepp kannste auch haben ...am Schwarzmeer!

    Und dran denken: Kopfnicken bedeutet "nein", Kopfschütteln bedeutet "ja"

    Gruß

    der Kurze

  3. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #3
    Im allgemeinen kann ich sagen......auf meiner ganzen Balkantour fand ich Bulgarien nicht soooo dolle! Aber doch mal eine Reise wert!

    In erster Linie würde ich wenn machbar Hauptstrassen meiden (geht nicht immer) denn der Verkehr und die Abgase sind brutal! Ebenso würde ich Großstädte meiden...diese sind ausschlieslich hässlich und stinken!

    Die ganzen Skiurlaubsgebiete in den Bergen sind auch nicht wirklich der Bringer....nach dem Winter ist dort Tod! Was ja uns zu gute kommt

    Empfehlen kann ich dir

    - Rila Gebirge mit Kloster
    - Trojan Pass (sehr schön) Bulgarien 2006 - Trojan (Das einzige was ich drüber gefunden habe)

    Der Reisebericht ist ganz gut den ich hier gefunden habe: Buch Bulgarien - Eine Reise durch die Vergangenheit , so in etwa hätte ich Dir die Tips jetzt auch gegeben!

    Und zum guten Schluß nicht zu vergessen das Motocamp Idilevo : Moto Camp Bulgaria | MotoSapiense

    Dort einquartieren bei Ivo....und rundherum gibt es einiges zu sehen und zu befahren


    Je nachdem wo es dich hinzieht kann es abends zum Horror werden eine Übernachtung zu finden! Wenn du gerade in nicht so touristisch erschlossenen Gebieten unterwegs bist.....würd ich sogar ein Zelt empfehlen!

    Essen ist gut, trinken ist gut....die brauen auch nur mit Hopfen und Malz.....Leute sind alle nett!

    Mich hat es abends mal in ein Zigeunerviertel verschlagen als ich mich verfahren hatte und dachte nun ist es aus....das waren am Ende die freundlichsten

    Komischwerweise machte ich mir im gesamten Ostblock weniger Sorgen um mein abends abgestelltes Mopped als in den meisten italienischen Gebieten

    Mopped abends zum Teil draussen auf der Strasse mit Gepäck abgestellt....und morgens war immer alles noch da! (In Genua riet man mir das Mopped über Nacht in eine bewachte Garage abzustellen sonst ists weg)

    Viel Spaß

  4. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Kalle GS 1150 Beitrag anzeigen
    Servus zusammen, ich will evtl. nächstes Jahr im Spätsommer Frühherbst in Richtung Balkan aufbrechen. Ich habe dort in der Ecke auch schon das ein oder andere gesehen, was noch völlig fremd ist, ist Bulgarien.
    Genau zur gleichen Zeit wollen wir auch nach Bulgarien, verm. mit Fähre nach Igumenitsa.


    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    Je nachdem wo es dich hinzieht kann es abends zum Horror werden eine Übernachtung zu finden! Wenn du gerade in nicht so touristisch erschlossenen Gebieten unterwegs bist.....würd ich sogar ein Zelt empfehlen!
    Tatsächlich so schlimm?
    Nach unseren Erfahrungen in Rumänien wollten wir schon das Zelt zuhause lassen, weil es nur wenige Zeltplätze im Landesinneren gibt, aber wirklich in fast jedem Dorf ein Zimmervermieter zu finden war.

  5. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #5
    Zelt ist eine gute Idee, wir waren zwar fast immer in Hotels oder auch im Moto Camp(super),aber haben auch wild
    gecampt, weil sich nichts anderes fand. Einmal am Dospat See, wo wir von Campern aus Sofia "adoptiert"wurden,
    sehr svhön da. Das andere Mal in den Bergen, wo wir bei Bauern verköstigt wurden und die drei Sorten selbstgebrannten
    Raki,Apfel,Birne und Pflaume, probieren mussten(lecker).
    Wir fanden das wild campen nicht schlimm, sondern eher gut als Chance Einheimische kennen zu lernen.
    Viel Spaß,
    Rainer


 

Ähnliche Themen

  1. Motorradtransport nach Bulgarien
    Von dracon im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 09:01
  2. Fragen zu Bulgarien
    Von pässefahrer im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 22:58
  3. Bulgarien 2011
    Von istafix im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 21:04
  4. Streckeninfo Rumänien - Bulgarien
    Von cheguevara.at im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 11:11
  5. Bulgarien
    Von Toecutter im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 12:51