Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Camping

Erstellt von Helge, 31.07.2009, 07:52 Uhr · 24 Antworten · 3.292 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard Camping

    #1
    Hallo,

    ich hätte mal an eine Frage an all unsere Camper.
    Wie funktioniert das eigentlich auf dem Campingplatz mit dem Frühstück?
    Gibt es dort Gastronomie, oder sollte man sich etwas zum Frühstück machen mitnehmen?
    Ich denke da eher an das Kaffee kochen. Womit? Gibt es dort Strom wo ich einen Heisswasserkocher anschliessen kann? Welchen Kaffee hole ich mit zum aufbrühen? Wie sind da eure (Geschmacks)-Erfahrungen?
    Kommt auf dem Campingplatz wesentlich preiswerter weg als in einer Pension? Preislich Halb-Pension ca. 50,- Euro pro Tag.
    Ich bin gespannt auf eure Antworten....ich hoffe es gibt welche!

    Grüsse Helge

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #2
    kleinen Gaskocher und diese kleinen guß-espressomaschinen passen in jeden Rucksack... hatte ich immer dabei. Klappt dann auch mal bei schöner Aussicht in der Mittagspause!

    ;-)




  3. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #3
    Hallo Helge,
    die meisten Campingplätze verfügen über Gastronomie (manchmal zuviel davon). Unser Frühstück machen wir jedoch immer selbst.
    Stromanschluss wird (zumindest in Kroatien) pauschal berechnet sofern man diesen benötigt. Als wir noch mit Zelt unterwegs waren haben wir immer einen Multifuel-Kocher dabei gehabt. Den Kaffee haben wir von Zuhause mit genommen, da es in vielen Ländern den typisch deutschen Filterkaffee nicht gibt oder einfach nicht schmeckt. Filterhalter direkt auf Thermoskanne gesteckt, Pulver rein, Wasser drüber und fertig.
    Kosten:
    die sind natürlich von Platz zu Platz unterschiedlich.
    Für 2 Personen mit Zelt und Motorrad wirst du (in Kroatien) mit ca. 18 € pro Tag rechnen müssen + Verpflegung.

  4. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #4
    Hallo Helge,

    das ist von C-Platz zu C-Platz unterschiedlich. Manche Plätze bieten Frühstück an - werden übrigens immer mehr (Meine Meinung).

    Kaffee kochen ist bei uns ein sensibles Thema. Wir nehmen immer einen Filter, Filtertüten und entsprechenden Marken Kaffee mit und brühen uns den Kaffee morgens selbst. Als Kaffeekanne benutzen wir eine Thermoskanne aus Edelstahl (wie bei Louis bespielsweise). Kocher: Früher mit dem PEAK1 Benzinkocher von Coleman heute mit dem TWISTER von Campinggaz.

    Ach ja - Topf nicht vergessen.

    Preislich ist der C-Platz günstig. Jedoch mußt Du die Investitionen: ZElt, Schlafsack, Matte und Stühle/Tische erst mal "abwohnen".

    Und Gepäck zum Mitnehmen wird auch nicht weniger.



    Grüße aus Essen
    Holger

  5. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #5
    Ich mußte feststellen das vom ADAC zertifizierte Campingplätze in D allesamt spitze sind was Sauberkeit angeht und so.

    Ob es das auch in Kroatien gibt? Keine Ahnung.

  6. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #6
    Der ADAC bewertet auch kroatische (und andere) Plätze in seinen Camping-Führern.

  7. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    38

    Standard Kocherdauer

    #7
    Hallo,

    zum Thema Kocher hab ich mich gefragt, wie lange denn so eine kleine Kartusche hält, angenommen man kocht sich morgens einen Kaffee, und dann nochmal evtl. eine warme Mahlzeit am Nachmittag ... würde das dann sagen wir mal 2 Wochen aushalten? Oder braucht man Ersatz dabei oder eine Gas-Tankstelle unterwegs?

    Ciao

    Andreas

  8. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #8
    Also was Campingplätze angeht, da ist es sicherlich überall anders. Andere Länder, andere Sitten (andere Preise ).

    Frühstück machen wir uns immer selbst. So lernt man auch ab und an "Landestypische Frühstücksspezialitäten" kennen . Was sich als praktisch gezeigt hat sind kleine Kaffeeportionen ,fertig gemischt mit Zucker/Milch.

    Kocher? Ich bevorzuge Benzinkocher.

    Gruß

    Uli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken nordkap-18-.jpg   nordkap-216-.jpg  

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #9
    Oder braucht man Ersatz dabei oder eine Gas-Tankstelle unterwegs
    ich habe noch kein Land gesehen wo es diese Campinggaz-Kartuschen nicht gab....
    eine hatte ich immer als Ersatz dabei

  10. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #10
    Wir verwenden den PRIMUS Omnifuel (wie Uli).
    Benzin haben wir ja immer dabei
    Außerdem fahre ich ungern mit Gaskartuschen im Gepäck herum. Wahrscheinlich unbegründet aber ..... ist so ein mulmiges Gefühl.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Essbesteck Camping
    Von Chris86 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 16:57
  2. Basislager Camping
    Von Grafenwalder im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 01:18
  3. Camping in den Pyrenäen
    Von SirCharlie im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 18:41
  4. camping grill
    Von srxtgs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 12:23
  5. Mopped und Camping
    Von Unihubi im Forum Reise
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 13:37