Ergebnis 1 bis 8 von 8

Campingplatz Markelfingen in Radolfzell

Erstellt von Sven-Adventure, 16.05.2011, 22:43 Uhr · 7 Antworten · 1.198 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    304

    Standard Campingplatz Markelfingen in Radolfzell

    #1
    Hallo, hab heute meinen Familienurlaub gebucht. Kennt von euch einer den Campingplatz Markelfingen in Radolfzell??? Wäre für erfahrungen sehr dankbar

    Gruß Sven

  2. Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    484

    Standard

    #2
    Muss es nicht heißen: Markelfingen bei Radolfszell?
    Es gibt dort zwei Campingplätze.
    Der eine ist direkt am See beim Bahnhof Markelfingen. Der andere liegt etwas außerhalb, Richtung Allensbach, aber auch direkt am See.
    Ich war aber auf beiden noch nicht

  3. Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    #3
    hallo Sven,

    im den Ferien ist es am See super schön, aber auch super voll mit Touris.

    schau mal hier

    http://www.campingplatz-markelfingen.de/

  4. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    304

    Standard

    #4
    Danke für die mühe eurer antworten, aber eigentlich ist ja schon gebucht und wir lassen uns überraschen. Dachte vielleicht ist jemand aus der Gegend und hat vielleicht ein Tipp.

    Gruß Sven

  5. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #5
    Hallo Sven,

    gebucht hast Du ja schon. Ja, ich kenne den Campingplatz, die gegend und überhaupt....

    Der Markelfinger Winkel ist eine eher ruhige Ecke des Bodensees.
    Tourismus findet hier auf der Strasse statt. Soll heißen, oberhalb des Campingplatzes veräluft die Strasse nach Konstanz. Radolfszell ist in der Nähe und lädt zum Bummeln ein. Einmal genügt aber. Da bietet Konstanz mehr.

    Ehrlich gesagt ist mit der Überlinger See (der andere Finger) und der Obersee (großer See) als Urlaubsdomizil lieber, da hier das (Meer)-Urlaubfeeling besser rüber kommt und das Gewässer selbst mächtiger wirkt.

    Suchst Du aber Ruhe und detwas die Abgeschiedenheit, bist Du da richtig.

    Gruß
    Hogi

  6. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    304

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gshogi Beitrag anzeigen
    Hallo Sven,

    gebucht hast Du ja schon. Ja, ich kenne den Campingplatz, die gegend und überhaupt....

    Der Markelfinger Winkel ist eine eher ruhige Ecke des Bodensees.
    Tourismus findet hier auf der Strasse statt. Soll heißen, oberhalb des Campingplatzes veräluft die Strasse nach Konstanz. Radolfszell ist in der Nähe und lädt zum Bummeln ein. Einmal genügt aber. Da bietet Konstanz mehr.

    Ehrlich gesagt ist mit der Überlinger See (der andere Finger) und der Obersee (großer See) als Urlaubsdomizil lieber, da hier das (Meer)-Urlaubfeeling besser rüber kommt und das Gewässer selbst mächtiger wirkt.



    Suchst Du aber Ruhe und detwas die Abgeschiedenheit, bist Du da richtig.

    Gruß
    Hogi
    Hallo Hogi, vielen dank für deine Antwort. Aufjedenfall solls ein ruhiger Urlaub werden...das ist auch das erste mal mit meiner Frau und meinen zwei Kindern, ich hoffe den Kids gefällts. Ich war schon öfters mit dem Mopped und dem Zelt unterwegs und der Campingplatz Horn war die erste Wahl aber da ich dort schon war wollte ich woanders hin. Ist ja ne schöne Gegend nur leider ohne Motorrad.

    Gruß Sven

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #7
    Beim Campingplatz, direkt in Markelfingen, habe ich vor 5 Jahren die Gebäudetechnik neu geplant, als dieser saniert wurde.
    Generell sind die Plätze am Bodensee - nach meinen Erfahrungen - nicht vergleichbar mit denen im Ausland. D. h. die Plätze sind kleiner, selten parzelliert, und der Seeplatz ist meist durch einen Strand (öffentlich zugänglich) vom Campingplatz getrennt.
    Es gibt dort keinen Einkaufsladen - wenn dann direkt in Markelfingen, sind aber nur ca. 200 m Fußweg.
    Leider ist zur Zeit wenig Wasser im Bodensee. D. h. man muss weiter raus laufen zum Schwimmen, und dort ist es oft etwas schlammig. Gut, wenn man ein Paddelboot hat.
    Man kann dort schön Radfahren - wenn man das Hobby bereibt. Auch gibt es an vielen Plätzen Kanus zum Mieten, die man dann anderorts abgeben kann - zurück geht es dann mit der Bahn. Gleise sind direkt am Campingplatz (also so ganz ruhig ist es nicht...).

    ......... also ich würde keinen Urlaub am Bodensee machen - lieber am Lago di Idro, oder Lago Maggiore - ggf. auch am Gardasee.
    Ich finde die Plätze am Bodensee überbelegt, teuer, und selber bieten sie wenig auf dem Platz. "Gelegentlich" gibt es Probleme mit Jugendgruppen ....., aber es empfindet jeder anders.

    Was soll ich Dir sagen - Du hast ja schon gebucht. Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub, wenig Regen und einen sauberen See.

    Gruß Kardanfan

  8. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    304

    Standard

    #8
    Hallo Kardanfan, vielen Dank für deine Beschreibung. Sehr aufschlußreich und informativ...aber leider zu spät dennoch versuchen wir dann halt das Beste drauß zu machen.

    Das nächste mal werde ich mich vorher informieren bevor ich buche, aber letztendlich ist es mir Persönlich egal (Hauptsache weg...bin Selbständig)
    Meine Frau wollte ja erst garnicht Campen aber ich denke für die Kids wird es schön.

    Gruß Sven


 

Ähnliche Themen

  1. Campingplatz Vercors
    Von nero14 im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 23:01
  2. Campingplatz im Friaul
    Von Unihubi im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 20:27
  3. Campingplatz im Friaul
    Von Unihubi im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 20:07
  4. Neulich auf dem Campingplatz
    Von Schorsch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 18:38
  5. Campingplatz in Sete?
    Von oh im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 18:33