Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

die grosse Reise: rund ums Schwarze Meer!!

Erstellt von pro3ac, 14.01.2012, 00:47 Uhr · 25 Antworten · 4.920 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    31

    Standard Grenze Georgien - Russland

    #21
    Genau, schliesse mich meinen Vorrednern (-schreibern) an, Info von mir selbst , Aktualität Mai 2012.

    Gruß aus Vorarlberg

    Thomas

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    #22
    na dan ganz herzlichen dank für die frohe botschaft

  3. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #23
    Hallo,

    Gregor ist auch rum gefahren:

    http://hothaus.de/greg-tour-2012/showroute.php

  4. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Standard

    #24
    Toller Plan! Für Rußland kann ich Dir nur empfehlen, etwas russisch auf dem Kasten zu haben (zum Lernen ist es wohl eh zu spät)! Mit Englisch kommst Du selbst in großen Städten (Moskau, St. Petersburg) nicht sonderlich weit. Der Einkauf im Supermarkt könnte dann recht "interessant" ;-) werden. Auf dem weiten Land bist Du aber völlig verloren. Wenigstens die kyrillischen Zeichen Lesen können ...Du solltest eine Kreidtkarte haben, mit der Du gebührenfrei Bargeld ziehen kannst. Die bargeldlose Zahlung ist selbst in Moskau nicht sonderlich gebräuchlich. Geldautomaten findest Du (in der Großstadt) an jeder Ecke und in mehr als ausreichender Zahl. Du mußt in Rußland IMMER Deinen Paß dabei haben und wenn Du länger als 3 Tage Dich irgendwo aufhältst, Dich angemeldet haben. Hotels übernehmen das in der Regel. (Wie eng dass die Polizisten sehen weiß ich jedoch nicht.) Verkehrsunfall (auch Bagatellen) IMMER die Polizei rufen und richte Dich auf 3 Stunden und mehr Wartezeit ein.Das klingt zwar alles recht abschreckend, aber wenn Du Dich einmal an die russische Mentalität gewöhnt hast ... Ich habe ein ganzes Jahr drüben gelebt und es geliebt.Wenn Du spezielle Fragen hast ... dann los!MfGTheo

  5. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Toller Plan! Für Rußland kann ich Dir nur empfehlen, etwas russisch auf dem Kasten zu haben (zum Lernen ist es wohl eh zu spät)! Mit Englisch kommst Du selbst in großen Städten (Moskau, St. Petersburg) nicht sonderlich weit. Der Einkauf im Supermarkt könnte dann recht "interessant" ;-) werden. Auf dem weiten Land bist Du aber völlig verloren. Wenigstens die kyrillischen Zeichen Lesen können ...Du solltest eine Kreidtkarte haben, mit der Du gebührenfrei Bargeld ziehen kannst. Die bargeldlose Zahlung ist selbst in Moskau nicht sonderlich gebräuchlich. Geldautomaten findest Du (in der Großstadt) an jeder Ecke und in mehr als ausreichender Zahl. Du mußt in Rußland IMMER Deinen Paß dabei haben und wenn Du länger als 3 Tage Dich irgendwo aufhältst, Dich angemeldet haben. Hotels übernehmen das in der Regel. (Wie eng dass die Polizisten sehen weiß ich jedoch nicht.) Verkehrsunfall (auch Bagatellen) IMMER die Polizei rufen und richte Dich auf 3 Stunden und mehr Wartezeit ein.Das klingt zwar alles recht abschreckend, aber wenn Du Dich einmal an die russische Mentalität gewöhnt hast ... Ich habe ein ganzes Jahr drüben gelebt und es geliebt.Wenn Du spezielle Fragen hast ... dann los!MfGTheo
    Hallo,

    Sprachkenntnisse des bereisten Landes mögen ganz interessant sein, aber man kann das auch anders sehen. Natürlich ist es von Vorteil, sich verständigen zu können, wenn man ein größeres Problem hat.

    ABER: Ganz ohne Sprachkenntnisse ist die Reise auch schön, man ist auf das angewiesen, was man sieht, man erlebt mehr Überraschungen, kurzum, es ist spannender!

  6. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Reden

    #26
    ABER: Ganz ohne Sprachkenntnisse ist die Reise auch schön, man ist auf das angewiesen, was man sieht, man erlebt mehr Überraschungen, kurzum, es ist spannender![/QUOTE]


    Das unterschreibe ich gern ;-) Wenn man bei einer Bestellung im Restaurant auf einen, irgendeinen Eintrag in der Speisekarte zeigt und dann erlebt, was man wirklich bekommt.Aber in Russland kann man dann auch gern mal ganz ordentlich abgezogen werden. Wenn der Fahrer eines Winke-Taxis dann gern mal 2000 R (~50 €) für ne Fahrt von 3 km beansprucht, währenddessen man mit 400 R auch gern in Moskau quer durch die gesamte Stadt fährt. MfG Theo


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Rund ums Schwarze Meer - Grenze Russland-Georgien
    Von Vorarlberger im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 08:05
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 11:07
  3. Schwarzes Meer
    Von mar1kus im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 14:18
  4. schwarzes meer
    Von Korbi01 im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 09:46