Ergebnis 1 bis 8 von 8

An die Süddeutschen ( Schwarzwälder ? )

Erstellt von Kuhnero, 24.03.2008, 23:44 Uhr · 7 Antworten · 938 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    66

    Standard An die Süddeutschen ( Schwarzwälder ? )

    #1
    Hallo Leutz !
    Ich wollte ende Juni für zehn tage in die Alpen.
    Vorzugsweise Tirol und Dolomiten, einmal mit der GS
    Pässeschruben.
    Da ich letzten Sommer noch ein nicht so reisetaugliches
    Motorrad mein eigen nennen konnte, ging die anreise im
    Bus verzurrt von statten.
    Jetzt ist mir die anreise über die BAB allerdings zu fad und
    ich wollte die hinfahrt von Köln aus schon geniessen.
    Als grobe richtung meines ersten Zieles habe ich den Bodensee ins Auge gefasst, gerne auch mit Zwischenstopp und Übernachtung.
    Habt ihr vielleicht gute Ideen zur Routenplanung, auf den
    Karten bzw. im Routenplaner sieht man leider keine schönen, landschaftlich reizvollen Strecken.
    Danke schon mal im vorraus .....

    Gruß Kuhnero

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Dann putz mal den Bildschirm!!!
    Du fährst ja quasi ab Rheinufer nur noch durch schöne landschaft!!!
    Erstmal Frankfurt umgehen... entweder via Eifel, Hunsrück, Pfalz und Schwarzwald (dort kannst du dann noch etwas Reisekasse bei Touratech verbraten...)
    Vom grossen teich aus hast du dann ja freie Bahn - ob über CH oder A. Ich beneide dich schon um die Tour!
    Ich würde übrigens in der Pfalz quartier nehmen. Vielleicht fällt mir der Name des Hotels noch ein, in dem ich damals genächtigt habe...

  3. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #3
    Es kommt ja ganz darauf an wohin du ungefähr in die Dolos willst. Wenn du die Anfahrt über den Black Forrest nimmst was bestimmt nicht die falsche Entscheidung -doch sorry da kann ich nicht so gut weiterhelfen - ist würde ich dir raten irgenwann (ursprung Donaueschingen) auf das Donautal einzuschwenken. Donaueschingen - Tuttlingen - Sigmaringen das sind herrlich fließende Straßen. Die Stercke war auch mal eine Empfehlung im MOTORRAD. Der Verkehr hält sich in Grenzen und du kannst gut Kilometer machen. Auf dieser Strecke kannst du dann ab Pfullendorf Richtung Ravensburg oder runter zum See nach Friedrichshafen in die Schweiz nach Romanshorn, da hast du dann auch noch ne "Schiffsreise" mit auf der Tour. Doch, Sorry liebe Eidgenossen, von mir und fast allen meiner Bekannten wird die Schweiz gemieden wie und wo es nur geht. Teure Verpflegung, Strafen für Verkehrsüberschreitungen dass es zum Himmel schreit und soooo kurvig schön ist es um den See auch nicht da hat hat das Allgäu mehr zu bieten. Und wenns dann doch mal passiert sind die Herren in grün/weiß nicht ganz so gierig.
    Deshalb empfehle ich Ravensburg - Wangen ( Tipp, Stadtmitte bei Fidelisbeck eine Leberkässemmel) Lindenberg - Weiler/Simmerberg - Sulzberg dann bist du über einen Schönen Übergang in Vorarlberg. Den Rest bitte ich die GS´ler aus Österreich zu übernehmen.
    Wenn das auch zu westlich ist, genieße das Allgäu fahre Lindenberg - Oberstaufen - Immenstadt (Hoteltipp Lamm Stadtmitte, Übernachtung ca. 40€, sind im IT vertreten) - Kempten (links liegen lassen) - Füssen dann durch den Tunnel nach Östrreich (mit leerem Spritfass natürlich) Fernpass od Hahntannjoch oder . . . . das könnt ch noch weiter führen aber du wolltest ja nur geleit durch den wilden Süden. Wünsche dir heute schon viel Spass, wir werden ungefähr genau so viel Kilometer wie du schrubben und im Mai nach Südfrankreich fahren. Auch da suchen wir noch Mitfahrer.

  4. Chefe Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Bogserulli Beitrag anzeigen
    ...und im Mai nach Südfrankreich fahren. Auch da suchen wir noch Mitfahrer.
    Je nach dem, ob ich dann noch einen Kletterkurs geben muss, haben wir vor, am letzten langen Wochenende im Mai Richtung Bordeaux zu fahren. Wenn's passt, könnten wir das erste Stück gemeinsam fahren...

  5. Chefe Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Kuhnero Beitrag anzeigen
    ...
    Jetzt ist mir die anreise über die BAB allerdings zu fad und
    ich wollte die hinfahrt von Köln aus schon geniessen.
    ...
    Hier ist ein Vorschlag, den ich schon ausprobiert habe. Durch den Großraum Frankfurt kommst Du am Besten auf der BAB (bis Aschaffenburg). Danach warten Odenwald, Neckar, die Fildern und das Laucherttal...

    In die Dolomiten kommst Du vom See aus am Schönsten über Lindau, Feldkirch, Vaduz (das Geld zum Anlegen nicht vergessen) Landquart, Klosters, Davos, Flüela, Susch, Zernez, Ofenpass, Santa Maria Val Mustair, Umbrail, Stilfser Joch, Spondigna (Vinschgau), Meran (Brotzeit machen kurz vorher in Forst bei der Brauerei!) , Bozen, Comedo, Welschnofen, Karerpass (Hotel Alpenrose!), Fassatal, Canazei und dann links oder rechts rum...
    Am Schnellsten geht's über Lindau, Feldkirch, Arlberg, Landeck, Reschenpass, Vinschgau, Meran (Rest siehe oben)...

  6. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Je nach dem, ob ich dann noch einen Kletterkurs geben muss, haben wir vor, am letzten langen Wochenende im Mai Richtung Bordeaux zu fahren. Wenn's passt, könnten wir das erste Stück gemeinsam fahren...
    Hi Chefe, würden uns tierisch über jeden weiteren BoGSer freuen. Doch unser Reisetermin steht schon fest. Am 16.05. geht es in der früh los und am 22.05. kommen wir gegen Abend Heim. Wir haben schon auf einem Campingplatz ein Charlet ( keine Ahnung wie man das schreibt, ich will ja nur drin schlafen und kein ABI machen) gebucht und hätten da noch was frei.
    Keine Sorge wir lassen die Berge da wo sie hingehören.

  7. Chefe Gast

    Standard

    #7
    Hi Uli, da könnten wir uns allenfalls begegnen, ihr seid mindestens eine Woche früher unterwegs, als wir.

  8. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Hi Uli, da könnten wir uns allenfalls begegnen, ihr seid mindestens eine Woche früher unterwegs, als wir.
    Ja so isses, wahrscheinlich. Hau halt die fette Lichthupe rein wenn du ca. 4 GS e triffst 2 x 12 er 2 x 1150er voraus fährt eigentlich immer der Scout mit der schwarzen 1150 ADV. Du weißt ja, die Welt ist ein Dorf - nicht nur Berlin.
    Zurück gehts bei uns am 21.u 22.05. über die Route de Napoleon.

    CU


 

Ähnliche Themen

  1. Die Schwarzwälder Q-Herde wächst weiter ...
    Von sonnenrad im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 21:54
  2. Schwarzwälder GS-Fahrer
    Von FJXX im Forum Treffen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 21:26
  3. Und auch noch ein Schwarzwälder
    Von 5exmabuse im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 16:51