Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Dieses Jahr RGA, kommt man mit Englisch zurecht?

Erstellt von thh9nu2, 26.04.2010, 09:12 Uhr · 17 Antworten · 1.573 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von sepia-f Beitrag anzeigen
    Und mit dieser Erfahrung/Meinung stehe ich weiß Gott nicht alleine da.
    tja, ... die einen sagen so und die anderen so.

    Kann deine Erfahrungen überhaupt nicht bestätigen, siehe dazu meine Antwort Nr. 7.

    Kreuz und quer durch F gefahren, ohne Sprachkenntnisse. Alles bestens, egal ob in einer Stadt, kleinem Dorf oder Mitten in der Pampa.



    Ostfriesen sind für ihre Freundlichkeit undWeltoffenheit bekannt.

  2. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #12
    Hallo,

    ich bin die RGA letztes Jahr alleine und ohne jedliche französchische Sprachkenntnisse gefahren und bin trotzdem heil wieder zuhause angekommen, die Franzosen sind halt ein wenig stur!!!
    Du darfst in Frankreich nicht mit der deutschen Gastfreundschaft rechnen!!

    Gruß

    Bernd

  3. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.345

    Standard

    #13
    Hallo Gerhard--und die andern
    Liegt es nicht in der Betrachtungsweise eines jeden/r;selbst A und ich hatten über unsere Gastgeber;egal wo in Europa schon unterschiedliche Meinungen.(gott sei dank--sonst wäre es langweilig)
    IN DIESEM SINNE IMMER UND ÜBERALL GUTE GASTFREUNDSCHAFT
    grüße M&A und Edda


    p.s:schade gerhad das es nicht zum Stammtisch gepaßt hat--nächstes mal--oder???
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0107.jpg  

  4. Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    381

    Standard Hi qtreiber

    #14
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    .
    tja, ... die einen sagen so und die anderen so.
    STIMMT
    Kreuz und quer durch F gefahren, ohne Sprachkenntnisse. Alles bestens, egal ob in einer Stadt, kleinem Dorf oder Mitten in der Pampa.
    IN HOTELS GEWOHNT?
    MENÜ'S GEGESSEN UND WEIN GETRUNKEN?
    IMMER DAS BEKOMMEN, WAS DU DIR VORGESTELLT HAST, UND IMMER GEWUSST WAS DU BESTELLT HAST?

    Ostfriesen sind für ihre Freundlichkeit undWeltoffenheit bekannt.
    DIE OSTFRIESEN SIND HALT MIT ETWAS MEHR FREUNDLICHKEIT UND WELTOFFENHEIT GESEGNET ALS ....
    .

  5. Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    381

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Edda Beitrag anzeigen
    Hallo Gerhard--

    p.s:schade gerhad das es nicht zum Stammtisch gepaßt hat--nächstes mal--oder???
    Find ich auch, Marcus.
    Ich stecke im Moment in Umzugsarbeiten für meine Tochter. Möbel kaufen, Umzug organisieren, renovieren usw. usw.
    Aber ich werde kommen, versprochen. Es gibt bestimmt viel zu erzählen.

    PS: Suche jemanden, der zwischen dem 2.7. und 15.8 Zeit für eine größere Tour hat. Ist da bei eurem Stammtisch jemand dabei.
    Ziel: ????????

  6. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.345

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von sepia-f Beitrag anzeigen
    Find ich auch, Marcus.
    Ich stecke im Moment in Umzugsarbeiten für meine Tochter. Möbel kaufen, Umzug organisieren, renovieren usw. usw.
    Aber ich werde kommen, versprochen. Es gibt bestimmt viel zu erzählen.

    PS: Suche jemanden, der zwischen dem 4.6. und 15.8 Zeit für eine größere Tour hat. Ist da bei eurem Stammtisch jemand dabei.
    Ziel: ????????
    Rainer(cooli) fährt nach Russland. A und ich wollten mit--A bekommt kein Urlaub zu der Zeit--bei mir evt.berufliche Veränderung!!
    Grüße M&A und Edda

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von sepia-f Beitrag anzeigen
    .
    hm, kann deine Antwort nicht zitieren, aber es geht auch so.

    a) nur in Hotels gewohnt, dort (abends) Halbpension. Machen wir immer so. Bedienung hat in zwei von vier Hotels nicht D oder wenn, dann kaum E gesprochen.

    b) tagsüber immer und 1x abends "selbst bestellt"; bei zwei Personen sind es immer "mehrere Gänge" ... und mehrere Stopps.

    c) manchmal war ich mir nicht sicher was kommt, weil z.B. ein Bild oder Einzelteile vom Menü gezeigt wurden, paßte aber immer. Lecker, wir lassen uns so oder so gerne überraschen. Auf den Teller des Nachbarn habe ich auch zwischendurch gezeigt. Habenwill.

    d) auch die (wenigen) Einkäufe im Supermarkt klappten.


    Wie bereits mehrfach erwähnt waren wir beide, jeder für sich, aufgrund schlechter Erfahrungen vor vielen Jahre skeptisch als unser Reiseziel Frankreich feststand. Wir wurden eines besseren belehrt. Freundlich, hilfsbereit - immer, überall und jederzeit.


    ...ein Reifenwechsel an meiner Kuh gehörte ebenfalls dazu.

  8. Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    381

    Standard Moin, Moin.

    #18
    Perfekt, Bernd.
    so sollte es sein, und so ist es wohl auch meistens.

    Weiterhin viel Freude in "Fronkreisch", bei leckerem Essen und Trinken, tollen Landschaften, hervorragenden Straßen (meistens) und verständnissvollen, unvoreingenommenen Gastgebern. Auch ich werde mich immer wieder dort verwöhnen lassen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wo kommt dieses Teil hin ??? (R100GS)
    Von thenils im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 08:49
  2. Ich habe doch dieses jahr eine Adventure.
    Von Adventure-Neuling im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 21:20
  3. Meine Trainings dieses Jahr:
    Von 9-er im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 16:35
  4. Wie kommt ihr mit eurem Navi zurecht ?
    Von Joybar im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 19:02
  5. Danke für dieses gemeinsame Jahr.....
    Von thomas im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 12:32