Ergebnis 1 bis 4 von 4

dOCUMENTA 13

Erstellt von moto-schrauber, 27.06.2012, 15:19 Uhr · 3 Antworten · 516 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2012
    Beiträge
    139

    Standard dOCUMENTA 13

    #1
    Moin zusammen!
    Will mal `n bisschen Werbung für meine Heimat machen:
    Wer sich für moderne Kunst interessiert, sollte mal in Erwägung ziehen, sich die d13 anzusehen. Und nebenbei auch die "Paradiesvögel", die so herumflattern........ Allein Teile des Publikums sind echt sehenswert. Solche Leute gibt es in Kassel nur alle 5 Jahre !
    Wer sich mehr für Rembrandt und Kollegen interessiert, wird in KS auch fündig: Im Schloss Wilhelmshöhe im gleichnamigen Bergpark.
    Da gibt es auch jeden Mittwoch und Sonntag die europa-(vielleicht welt-)weit einzigartigen Wasserkünste mit einer Fontäne am Ende, die doppelt so hoch ist wie die beim Schloss Versailles .
    Außerdem gibt es in Nordhessen Motorradstrecken vom Feinsten!
    Gebe auch gerne Tipps.

    Grüße,
    Jochen

  2. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    #2
    Guude,

    Jochen, hast du es bemerkt? Dies ist ein BMW-Motorradforum!
    Kunst-Kulturinteresse, noch nicht mal beim direkt vorbeifahren.

    ciao

  3. Registriert seit
    23.06.2012
    Beiträge
    139

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von raisch51 Beitrag anzeigen
    Guude,

    Jochen, hast du es bemerkt? Dies ist ein BMW-Motorradforum!
    Kunst-Kulturinteresse, noch nicht mal beim direkt vorbeifahren.

    ciao
    raisch51,
    hast Du es bemerkt? --> Zitat aus meinem Beitrag: "Außerdem gibt es in Nordhessen Motorradstrecken vom Feinsten!"
    Hast Du weiterhin bemerkt, dass wir uns in der "Reise"-Ecke befinden?

    Tschüss,
    Jochen

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #4
    Hi Jochen, wenn du Werbung für die documenta 13 machen willst, dann könntest du ja mal eine Übersicht ins Netz stellen, welches Kunstwerk von welchem Künstler man wo findet. Diese spezielle Info enthalten einem die offiziellen, völlig verpeilten Documenta-Websites und die Documenta-Apps nämlich vor.

    Mit dem Mopped zur Documenta ist im Grunde keine blöde Idee, man sollte aber Koffer und/oder Topcase mitnehmen, denn an vielen der 50 Ausstellungsorte muss man evtl. am Mann befindliche Rucksäcke und Taschen vorher an der Garderobe abgeben (kleine Handtasche geht). Also mit dem Mopped anreisen, Klamotten in die Koffer und los. Meine persönlichen Highlights waren eine völlig geile 3D-Collage aus 16.000 Teilen in der Neuen Galerie sowie die aufgeschnittenen Motoren und das überdimansionale Flugzeug in der Documenta-Halle an der Karlsaue.

    Aber man muss schon moderne Kunst mögen und ein sehr aufgeschlossener Geselle sein, sonst kommt man sich bisweilen verscheißert vor;-)