Ergebnis 1 bis 10 von 10

Dolomitenpässe

Erstellt von Kössi007, 09.06.2009, 09:24 Uhr · 9 Antworten · 991 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    103

    Standard Dolomitenpässe

    #1
    guten Morgen !
    Heute steht's groß in Südtirols Presse: Mautgebühren auf den Dolomitenpässen und am Stilfserjoch ab 2010 ...!
    Würd mich interessieren, wieviel man dann in Zukunft für eine tolle Dolomitentour (5-6 Pässe min) hinblättern muss ...!

    Kössi

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #2
    Hi Kössi

    haben wir schon das Thema in verwandter Form

    http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...876#post353876

  3. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Hai Kössi

    #3
    Zitat Zitat von Kössi007 Beitrag anzeigen
    guten Morgen !
    Heute steht's groß in Südtirols Presse: Mautgebühren auf den Dolomitenpässen und am Stilfserjoch ab 2010 ...!
    Würd mich interessieren, wieviel man dann in Zukunft für eine tolle Dolomitentour (5-6 Pässe min) hinblättern muss ...!

    Kössi
    Wie gut, dass ich nen alter Sack bin und den ganzen Mist schon ausreichend häufig gefahren, eh die Italiener Radarpistolen und Mautschlagbäume in die Finger bekommen haben.
    Und da soll man sich wundern, dass die Kids nur noch in den Gameboy starren????
    Arme Welt.
    Hümmi

  4. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #4
    Wer weiss, vielleicht schreiben sie ja Start und Ziel an ihre Häuschen und dann kann die ganze Ballerfraktion ohne Reue braten. Wär doch was, oder?
    Wieso Gameboy, Nintendo DS heisst die Wunderwaffe, lässt mich meine 6-jährige beinahe minütlich wissen.
    Schalke, wir fahren dann in ein paar Jahren im Rollstuhl das Joch hinunter, wie wäre das?

    Zitat Zitat von schalke Beitrag anzeigen
    Wie gut, dass ich nen alter Sack bin und den ganzen Mist schon ausreichend häufig gefahren, eh die Italiener Radarpistolen und Mautschlagbäume in die Finger bekommen haben.
    Und da soll man sich wundern, dass die Kids nur noch in den Gameboy starren????
    Arme Welt.
    Hümmi

  5. BMWHP2 Gast

    Standard Schade

    #5
    Zitat Zitat von Kössi007 Beitrag anzeigen
    guten Morgen !
    Heute steht's groß in Südtirols Presse: Mautgebühren auf den Dolomitenpässen und am Stilfserjoch ab 2010 ...!
    Würd mich interessieren, wieviel man dann in Zukunft für eine tolle Dolomitentour (5-6 Pässe min) hinblättern muss ...!

    Kössi
    dass es die bunten Plastikmännchen nun geschafft haben, die Dolomiten step by step zum " Pay - Street " Distrikt zu machen.
    Im Grunde wird sich aber nichts ändern ( ausser dass der italienische Staat daran verdient ) es wird genause weitergehen wie bisher ( man gönnt sich ja sonnst nichts ! ) ................

    Immer volles ( offenes ) Rohr viel kaltverformtes Material und jede Menge zerrissene bunte Klamotten .

    Bin traurig über diese Entwicklung........................

  6. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #6
    Nur zur Korrektur, Friedl,
    nicht der italienische Staat wird daran verdienen, sondern die autonome Provinz Südtirol, denen obliegt die Hoheit über ihre Strassen ausser der A22, der Brennerautobahn.
    Abgesehen davon glaube ich, dass sich trotzdem etwas ändern wird, ist ja bei der Grossglocknerstrasse auch so. Wenn Häuschen da stehen, suggeriert das Kontrolle, allein schon der psychologische Effekt wird wirken.
    Georg


    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    dass es die bunten Plastikmännchen nun geschafft haben, die Dolomiten step by step zum " Pay - Street " Distrikt zu machen.
    Im Grunde wird sich aber nichts ändern ( ausser dass der italienische Staat daran verdient ) es wird genause weitergehen wie bisher ( man gönnt sich ja sonnst nichts ! ) ................

    Immer volles ( offenes ) Rohr viel kaltverformtes Material und jede Menge zerrissene bunte Klamotten .

    Bin traurig über diese Entwicklung........................

  7. BMWHP2 Gast

    Standard Dein Wort in Gottes Ohr

    #7
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Nur zur Korrektur, Friedl,
    nicht der italienische Staat wird daran verdienen, sondern die autonome Provinz Südtirol, denen obliegt die Hoheit über ihre Strassen ausser der A22, der Brennerautobahn.
    Abgesehen davon glaube ich, dass sich trotzdem etwas ändern wird, ist ja bei der Grossglocknerstrasse auch so. Wenn Häuschen da stehen, suggeriert das Kontrolle, allein schon der psychologische Effekt wird wirken.
    Georg
    Georg - aber ................
    Die Bunten Plastikmännchen haben wenig Skrupel, denn wenn sie die Maut auf die Großglockner Hochalpenstrasse bezahlt haben - da wird geglüht bis zum Abwinken.
    Da gibt es wirklich Typen, die 1 x bezahlen und dann Stundenlang auf und nieder blasen ( immer so ein zwei Kehren vor der jeweiligen Mautstelle wird gewendet ) dass es nur so hallt, denn das hat sich auch schnell herumgesprochen - da wird nicht geblitzt oder kontrolliert !!!

    Auch von diesem Berg wird viel kaltverformtes Material zu Tal gefahren - die Plastikmännchen dürfen sogar manchmal mit dem Hubschrauber bis Salzburg fliegen ( wenn es ganz weit fehlt sogar bis Innsbruck )

    Bin weiterhin traurig über die Entwicklung

  8. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von BMWHP2 Beitrag anzeigen
    Bin weiterhin traurig über die Entwicklung
    Moi aussi! Ick ooch!
    Wirst wohl keinen finden, der anders empfindet.
    Ich werd mir wohl am HP Lenker eine Tupperdose anbringen mit 1000 Münzen, damit ich nicht vor jedem Pass die Handschuhe ausziehen muss und nach Silberlingen fischen muss...
    Was mich aber noch mehr nervt, ist die Tatsache, dass das Reisen in seiner herkömmlichen Form (so wie wir es kennen, nicht wie vor 200 Jahren als die Maut bzw Wegezoll ein weitverbreitetes Übel in Europa war) dem Gedanken, Strassen nur noch 'for fun' zu befahren, weicht.
    Ich kann mir auch vorstellen, dass es wie bei fast allem in Südtirol, zwei Tarife geben wird, einen für Einheimische und einen höheren für den Rest der Welt. Somit bliebe uns allen dann nur noch die Einwanderung in die Durnwalder Republik!

    Allerdings, um das mal klarzurücken: In Zeichen der globalen Wirtschaftskrise habe ich eigentlich ganz andere Sorgen.

    Gruss in die Alpen
    Georg

  9. BMWHP2 Gast

    Standard

    #9
    Allerdings, um das mal klarzurücken: In Zeichen der globalen Wirtschaftskrise habe ich eigentlich ganz andere Sorgen.

    Gruss in die Alpen
    Georg[/quote]

  10. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hi Kössi

    haben wir schon das Thema in verwandter Form

    http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...876#post353876
    Ich mach den hier jetzt zu.
    Ist eh kein reines HP2 Thema


 

Ähnliche Themen

  1. Dauersperrung der Dolomitenpässe
    Von Dubliner im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 11:57
  2. Infos über Alpen- und Dolomitenpässe
    Von toureninfo im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 00:29