Moin,

wer sich schon mal wunderte, was die verlassene Antennenanlage auf dem Dosso dei Galli (zw. Passo di Croce Domini und Giogo del Maniva) einst für einen Zweck hatte, der wird hier und hier mehr erfahren. Zusammenfassend: es handelte sich um eine Richtfunkanlage der NATO. Die Anlage wurde von den Italienern betrieben. Das Gegenstück stand auf dem Feldberg im Schwarzwald.