Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Ein u Ausreise Kroatien und Slowenien ohne Reisepass...

Erstellt von scheune, 10.06.2016, 13:38 Uhr · 13 Antworten · 1.711 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    207

    Standard Ein u Ausreise Kroatien und Slowenien ohne Reisepass...

    #1
    Moin, mal ne Frage in Sachen Reisepass.

    Ich habe schon mal auf der HP vom Auswärtigen Amt nachgelesen und es heißt dort, für die Ein- und Ausreise in die nicht EU Länder Kroatien u Slowenien reicht ein gültiger Personalausweis.

    Gab es bei euch schon mal Probleme ohne Reisepass? Oder sonstige Probleme bei der Einreise in die beiden Länder?

    Gruß M.!

  2. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    560

    Standard

    #2
    Hi,
    du machst dir unnötig sorgen, mit dem Personalausweis kommst überall durch.

    Ich habe den kompletten Balkan bereist, und alles nur mit dem PA.


    Gruß B.

  3. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von scheune Beitrag anzeigen
    Moin, mal ne Frage in Sachen Reisepass.

    Ich habe schon mal auf der HP vom Auswärtigen Amt nachgelesen und es heißt dort, für die Ein- und Ausreise in die nicht EU Länder Kroatien u Slowenien reicht ein gültiger Personalausweis.

    Gab es bei euch schon mal Probleme ohne Reisepass? Oder sonstige Probleme bei der Einreise in die beiden Länder?

    Gruß M.!
    Ohje, was ist los .. hat die EU Slowenien aus der EU geschmissen oder hat Slowenien schon den Brexit (oder dann 5exit) gemacht ?

    Kroatien ist aber tatsächlich nicht in der EU.

    An der Grenze zu A/Slowenien wird nicht kontrolliert, auch in Kroatien hat bei mir bisher immer der Personalausweis gereicht.
    (siehe auch https://www.auswaertiges-amt.de/DE/L...icherheit.html )


    Allerdings grüne Versicherungskarte nicht vergessen .... falls Du weiterfährst .. in Bosnien wollte mich der Grenzer ohne nicht rein lassen - bzw. er hatte das tolle Angebot, dass der "Makler" (der zufällig gerade daneben stand) mir für 30€ eine Wochenversicherung verkaufen könnte. OK, ein Grenzübergang weiter ging es dann problemlos (wie auch die 3mal vorher).

  4. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    792

    Standard

    #4
    Personalausweis genügt.

    Mit dem Motorrad vorfahren und vorne einreihen ist auch OK.

    Kroatien ist übrigens schon in der EU

    Nur nicht in Schengen

    Eigentlich krass, wie wenig die EU Bürger über die EU wissen

    EUROPA - Kroatien in der EU

  5. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.918

    Standard

    #5
    Perso reicht!

  6. Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #6
    Danke die Herrn, dann is ja alles bestens.

    Gruß M.!

  7. Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    179

    Standard

    #7
    Auch wir hatten mir Perso in den genannten Ländern noch nie Probleme.

    Gruß

    Panny

  8. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    118

    Standard

    #8
    Und die grüne Versicherungskarte nicht vergessen!

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.527

    Standard

    #9
    Noch eine Ergänzung, auch wenn Scheune sein Mopped wohl wieder in der selbigen stehen hat.

    Auch wenn für Bürger der Bundesrepublik Deutschland der Personalausweis ausreichen sollte, im Übrigen auch für Serbien das nicht in der EU ist, empfiehlt es sich dennoch einen Reisepaß dabei zu haben. Einerseits um einen Ersatz bei verlorenem Perso zu haben, andererseits um nichtzielführenden Diskussionen bei Kontrollen aus dem Weg zu gehen.

    Als wir vor drei Jahren in Rumänien waren kamen wir im Gebiet Muramaresch (Waldkarpaten) in eine Polizeikontrolle. Die Straße die wir befuhren war in Sichtweite der ukrainischen Grenze und aus diesem Grund haben die da wohl etwas genauer kontrolliert. Die waren mit unseren persos überhaupt nicht einverstanden, obwohl wir nach Kontrolle damit in Rumänien eingereist sind. Fakt ist, daß wir gut 1/4 h mit den Polizisten rumdiskutiert haben und uns danach haben ziehen lassen. Wohl weniger aus Einsicht, als vielmehr zur Vermeidung des Stresses den sie mit einer genaueren Klärung auf der Dienststelle wohl gehabt hätten.

    Mit Vorzeigen der Pässe wären wir wahrscheinlich nach zwei bis drei Minuten weiter gekommen.

    Meine Lehre daraus:
    Richtung Balkan nehme ich grundsätzlich den noch mindestens 1/2 Jahr lang gültigen Reisepaß mit.

    Im Übrigen ist der Reisepaß schweineteuer geworden. Ich jetzt im Frühjahr mindestens 50 Euro bezahlt zu haben. Ich weiß es nicht genau, da ich auch noch einen internationalen FS mit dabei hatte.

    Und grüne Versicherungskarte ist in jedem Falle ein Muß. Auch in EU-Ländern. Manche verlangen das bei Unfall (z. B. Italien). In Mazedonien wird bei der Einreise auch kontrolliert.

    Und wenn einem das Mopped das man fährt nicht gehört, oder auf jemand anderes zugelassen ist, benötigt man eine Benutzungsvollmacht. Für Deutsche gilt das in allen Ländern außerhalb Deutschlands. Auf dem Balkan werden i. d. R. auch die Fahrzeugpapiere kontrolliert und mit den Pässen abgeglichen.

    Wer diesbezüglich bisher keine Probleme hatte, hat einfach nur Glück gehabt. In diesem Jahr, von Griechenland kommend, wurden wir bei jedem Grenzübertritt genau kontrolliert.

    Gruß Tom

  10. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    792

    Standard

    #10
    Und grüne Versicherungskarte ist in jedem Falle ein Muß. Auch in EU-Ländern. Manche verlangen das bei Unfall (z. B. Italien). In Mazedonien wird bei der Einreise auch kontrolliert.

    Und wenn einem das Mopped das man fährt nicht gehört, oder auf jemand anderes zugelassen ist, benötigt man eine Benutzungsvollmacht. Für Deutsche gilt das in allen Ländern außerhalb Deutschlands. Auf dem Balkan werden i. d. R. auch die Fahrzeugpapiere kontrolliert und mit den Pässen abgeglichen.

    Wer diesbezüglich bisher keine Probleme hatte, hat einfach nur Glück gehabt. In diesem Jahr, von Griechenland kommend, wurden wir bei jedem Grenzübertritt genau kontrolliert.

    Gruß Tom


    Prinzipiell ist die Grüne Versicherungskarte in der EU kein Muss, aber sie erleichtert immer Einiges wenn anchgefragt wird.
    Und Bosnien sowie Montenegro wurde die bei mir kontrolliert. ( vor 1 Woche )

    Kontrollen am Balkan sind schon genauer, aber zB Slowenien gar nicht, Kroatien relativ relaxed aber schaut sich Pass/Personalausweis und Motorradpapiere an, Bosnien relaxed aber Pass und grüne Karte, Albanien ganz relaxed und die Griechen sind fürchterlich.

    Würde ich das Land nciht lieben, würde ich bei den dummen Zöllnern wohl gleich wieder umdrehen.
    leider bis jetzt jedesmal erlebt bei der Einreise aus Albanien oder Bulgarien.

    Noch ein Grund, warum ich eher immer Personalausweis herzeigen würde ( zumindest in Ländern wie Rumänien und Bulgarien und einigen Balkanländern )
    Korrupte Polizei.
    An der Grenze ist es egal, aber wenn ein korrupter Polizist Deinen Pass einbehält dann mußt Du nzahlen, sonst fährst nicht weiter...

    Den Perso schenk ich ihm und biege ab....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Friaul und Slowenien
    Von AmperTiger im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 19:33
  2. Neu - und noch ohne...
    Von ThyFan im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 09:17
  3. Ein gutes neues Jahr und eine unfallfreie Saison 2008
    Von tschawal300 im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 08:16
  4. Wirklich ein Unterschied zwischen Wilbers und Orginal???
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 20:19
  5. Noch ein Beitrag zu HU und neuen AU
    Von mario im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 11:19