Ergebnis 1 bis 7 von 7

Elba im September

Erstellt von Frechdachs, 23.04.2014, 09:06 Uhr · 6 Antworten · 689 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    116

    Standard Elba im September

    #1
    Hallo Freunde der gepflegten Mopedrunde,

    ich habe im September ca. 10 Tage Zeit und beim Blick auf die Landkarte lachte mich die Insel Elba an.
    Leider fehlen mir so diese typischen Mopedfahrer-Tipps und Empfehlungen.
    Hat von Euch hilfreiche Infos?

    Bereits jetzt schon einmal herzlichen Dank.

    Klaus

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #2
    Ich war Anfang der 90´er auf Elba. Damals aber mit dem Auto, um einen Strandurlaub zu machen. Also ich würde dort nicht für 10 Tage mit dem Motorad hinfahren. Eigentlich gibt es nur 2 Straßen, einmal rundrum (dauert ca. 3h) und einmal quer durch (dauert ca. 0,75h). Mir wär es für einen Motoradurlaub zu langweilig.
    Übrigens solltest Du die Fähre im voraus buchen. Wir haben das damals nicht gemacht und konnten wirklich erst nach 2Wochen zurück, da alle Fähren für die Rückfahrt ausgebucht waren.
    Ansonsten ist Elba eine wirklich schöne Insel zum Abhängen. Die Preise sind etwas höher als im Landesdurchschnitt. Für die Italiener ist Elba soetwas, wie für die Deutschen Sylt.

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #3
    Ich war schon mehrmals auf Elba. Im Frühjahr wars wunderschön, die Macchia blühte, die Bienchen summten und alles duftete herrlich. Im September war alles völlig vertrocknet, teilweise knöcheltiefer Staub und die Löschhubschrauber flogen den ganzen Tag zu irgendwelchen Waldbränden (kann aber auch Saisonbedingt gewesen sein). Das Schöne an Elba ist, dass man von überall einen herrlichen Blick auf´s Meer hat. Für einen reinen Motorradurlaub gibt Elba sicher zu wenig her, da die Insel zu klein ist. Wir haben auch getaucht (top!), Mountainbike gefahren (top!), gewandert oder einfach nur in kleinen Bergdörfern an der Piazza gesessen, Cappuccino getrunken und den Kindern beim spielen zugeschaut. Wir haben nie eine Fähre vorgebucht und immer sofort auf der nächsten Fähre einen Platz gekriegt (nicht Hauptsaison).

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #4
    Stimmt, wir waren während der Hauptsaison Anfang August dort.

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #5
    Hallo Klaus,

    ein kleines Stück westlich von Elba findest Du zwei absolut mopedtaugliche Inseln. Und die sind im Sept. beide ein Traum!

    Wirst Du nicht bereun.

    Rainer

  6. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    116

    Standard

    #6
    Habt vielen Dank für Eure Anregungen.
    @Rainer: Guter Vorschlag!!! Gracie! Werde drüber nachdenken.
    ;-)

  7. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    107

    Standard

    #7
    Elba ist wunderschön, ich war schon mehrmals dort und habe die Insel ausgiebig erkundet. Bezüglich Motorradfahren schliesse ich mich den anderen Meinungen zu 100% an. Dafür ist die Insel schlicht zu klein und gibt dementsprechend wenig her. Fähren sind zu dieser Zeit kein Problem, du kannst ohne Vorreservation erscheinen und mit der nächsten Fähre übersetzen.

    Für einen ausgiebigen Motorradurlaub würde ich mich ebenfalls an Korsika oder Sardinien orientieren. Da kannst du eigentlich nicht viel falsch machen.


 

Ähnliche Themen

  1. Würzburg im September
    Von eolith im Forum Treffen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 13:26
  2. Wohin im September?
    Von spitzbueb im Forum Reise
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 08:56
  3. Eifel im September
    Von reverant im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 21:03
  4. Spanien im September / Oktober
    Von Aenki im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 11:27
  5. Dolomiten im September
    Von Tom1960 im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 20:52