Ergebnis 1 bis 6 von 6

England-Schottland tour

Erstellt von schorschi, 20.01.2010, 20:04 Uhr · 5 Antworten · 1.360 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.12.2009
    Beiträge
    90

    Standard England-Schottland tour

    #1
    Servus,

    Ich plane mit meinen Kumpels dieses Jahr nach England zu fahren , und dann hoch bis nach Schottland ...........

    Da ich noch nie da oben war , habe ich natürlich null erfahrung .
    Bevor ich jetzt planlos im Internet nach infos suche , frage ich einfach hier mal nach .

    Wir sind zu dritt mit drei Motorrädern 1X 1100er GS ( ich ) 1X 1150er GS und eine Honda Slr 650 ( Hoffentlich kann der Mithalten ) .

    Wo ist es denn am besten mit der Fähre rüber zu fahren , und was kostet der Spaß ca. ????????????

    Wie ist das mit Wild Campen , erlaubt oder nicht ?????

    Wie viel zeit sollten wir einplanen , wenn wir ganz nach oben wollen , ich denke 3 Wochen sollten genügen , wenn wir es gemütlich angehen lassen und auch noch ein paar sachen angucken .

    Der Zeitpunkt steht noch nicht genau fest aber es wird so Juli oder August sein , vielleicht sogar schon im Juni .

    Was das Wetter da oben betrifft denk ich mal sollte man nen Regenkombi einpacken .

    Ok, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen .

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #2
    ueberlegt euch ob ihr euch wirklich england antun wollt. wenn man nicht gerade
    ueber green lanes fahren will, bietet england nicht wirklich viel.

    wir sind direkt von zeebruegge aus mit superfastferries (165.- pro nase mit
    mopped) ueber nacht (1700-0900) nach rosyth (edinburgh) gefahren und
    konnten so 14 tage schottladn pur mitnehmen. keine stunde fahrt vom
    faehrhafen aus bist du in der lisbeth ihr seinem nationalpark zum aklimatisieren
    und dann weiter in die highlands ...

    meide den osten, der ist flach wie eine norddeutsche jungfer und bietet keine
    nennenswerten kurven.

    westkueste, inseln mitnehmen, mull, skye, rauf nach durness und an der steil
    kueste campen.

    wildcampen geht, aber fuer ein wenig comfort (saubere duschen, klos) kann
    man schon mal 5 - 8 pfund ausgeben.

    hinweis: sprit ist teilweise teurer als hier, kippen kosten bis 10 pfund die
    schachtel und tank in den highlands immer, an jeder tanke und plane die
    etappen so, dass du nicht nach 1700 in einer kleinstadt vor einer tanke
    stehst, die gerade zu macht.



    viel spass

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #3
    Auch mein Tipp:

    Fähre von Ijmuiden nach Newcastle und dann nach Schottland. Da gibts von Kultur über Alkoholika bis zu genialen Straßen alles, was man für einen gescheiten Moppedurlaub braucht.

  4. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #4
    kann mich den vorrednern nur anschliessen: Fähre nach Hull, Newcastle oder Rosyth.

    Rotterdam-Hull: http://www.poferries.de/
    Ijmuiden - Newcastle: http://www.dfds.de
    Zeebrugge - Rosyth: http://www.norfolkline.com/EN/Scotland_Belgium_ferries/


    Campingplätze sind reichlich in Schottland. Wir haben mit ein paar Leuten eine Seite mit empfehlungen und Bewertungen von Campingplätzen in Schottland:
    http://www.die-macwiks.de.vu/
    dort auf Zerlplätze in UK, dann die Gegend von Schottland auswählen.

    Zu Schottland selber:
    So flach ist die Ostküpste gar nicht. Sie hat auch einiges zu bieten! Man sollte nur nicht bis John O´Groats fahren, ab Dunbeath sollte man sich links halten, sonst wird es wirklich Flach....





    Man sollte halt wissen wo man hin will. Empfehlenswert im Osten Schottlands:
    Stonehaven, Dufftown (Whiskytrail), Devils Elbow, Pitlochry, Cairngorms uvm.

    Die Westküste ist schöner und Kurvenreicher:
    applecross (Bealach na Ba), Kenmore, torridon, Achmelvich.... uvm.

    Wenn ihr auf die Inseln wollte, lohnt sich evtl. ein "Hopscotch-ticket" von Calmac: http://www.calmac.co.uk/hopscotch-rover.html


    Hier habe ich noch mehr zusammengetragen, vielleicht findest du noch Infos: http://www.scotlandinfo.de

    wir sind auch wieder im Mai oben und werden es mit der Q geniessen!

    Bis denne und viel Spaß

  5. pip
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    16

    Beitrag

    #5
    Hi,

    die Faehre Ijmuiden - Newcastle ist wirklich zu empfehlen. Aus ganz Deutschland sollte sie am ersten Tag zu erreichen sein, wenn man frueh aufsteht. Dann eine nette Nacht auf der Faehre und morgens ausgeruht direkt durch Schottland. Der perfekte Einstieg in den Urlaub.

    Skye ist toll, und die Hybriden sollen auch sehr schoen sein. Zum Anreiz mein Bericht:
    http://barbaratours.com/forum/index....id=3&thread=21
    In 3 Wochen koennt Ihr schon ne Menge erleben.

    Wildcampen sollte kein Problem sein. Ich habe auch immer mal wieder das eine oder andere Zelt gesehen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jedermannsrecht

    Gruss,

    Pip

  6. Registriert seit
    09.12.2009
    Beiträge
    90

    Standard

    #6
    Also , erst mal danke für die tipps und die tollen Bilder .

    Gestern abend haben wir uns mal zu ner kleinen Besprechung zusammen gehockt .
    Wir haben natürlich noch nicht alles geplant .
    Der Termin musste ein wenig verschoben werden , wir fahren jetzt ende August bis anfang September , wollen so 2 wochen unterwegs sein jeder nimmt aber länger Urlaub dann können wir ohne Probleme auch 3 wochen machen , falls es knapp wird .

    Wir haben uns jetzt auch dafür entschieden , dass wir nicht durch England fahren , sondern ne Fähre mit Übernachtung nach Edinburgh nehmen .


 

Ähnliche Themen

  1. Schottland Tour 10 Tage Regen
    Von dodgemolli im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 16:46
  2. Schottland 10 Tage Tour
    Von GSWolf1150 im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 10:56
  3. England und Schottland im Juni 2011
    Von Svendura im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 19:52
  4. Schottland Tour
    Von Super Mario im Forum Reise
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 08:08
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 18:41