n'Abend zusammen,
so ein Pech aber auch: eigentlich wollte ich in diesem Jahr ja auf die Krim - naja, verschieben wir das erstmal - und dann hat die allerbeste Sozia vom 03.Juli bis ca. 18.Juli partout keine Zeit für die England-Tour, die ich mir mit Hilfe der ortskundigen Kollegen aus dem britischen BMW-Club-Forum schön zurecht gelegt habe. Dabei soll es um Denkmale aus der Frühzeit der Industrialisierung gehen (Kanäle, Cotton mills, Arbeitersiedlungen usw.), die die Engländer ja "erfunden" haben, und auf dem blauen Track auf den Bildern liegt ein gutes Dutzend davon, lauter tolle Sachen, für die ich mir richtig Zeit nehmen will (und GB's beste Chips-Bude in Todmorden). Wenn das außer mir noch jemanden interessiert und auch der Rest noch verträglich ist, könnten wir uns gerne zusammentun für die Reise. Ich komm aus Osnabrück, bin 59 (verh., 2 erw. Töchter) und fahre dementsprechend meine R 1200 GSA (2011) sowieso, aber besonders in England landestypisch rücksichtsvoll. Zelt fährt mit, wird aber unter widrigen Bedingungen gerne gegen B & B eingetauscht. Vorbuchen will ich nix. Denkt mal drüber nach, sollte mich freuen !
Gruß,
Uli
100_hull_oswestry.jpg 200_oswestry_blaenavon.jpg 300_blaenavon_harwich.jpg