Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Erfahrung mit Db Autozug???

Erstellt von LukeGS, 07.01.2014, 12:03 Uhr · 37 Antworten · 3.884 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    147

    Standard

    #11
    Leider hab ich nur zu dem Termin 01.08. - 09.08. Zeit, daher ist das Schieben keine Option für mich. Es wird wohl doch auf meinen Anhänger hinauslaufen und die 4. Maschine fährt selbst.

  2. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Standard

    #12
    Moin aus Niedersachsen,
    schau mal bei "Bikertransit.com" .Habe ich zwar noch nicht ausprobiert. scheint aber eine interessante Alternative zu sein.
    Grüß, Horst

  3. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von g&s Beitrag anzeigen
    Moin aus Niedersachsen,
    schau mal bei "Bikertransit.com" .Habe ich zwar noch nicht ausprobiert. scheint aber eine interessante Alternative zu sein.
    Grüß, Horst
    Haben wir letztes Jahr mit zwei Autos - 8 Bikes, 8 Biker -. War sehr gut und bei vier Leuten pro Auto auch günstig. Ist zu empfehlen, da die Betreiber echt cool drauf sind .

    MfG
    Boxerdriver

  4. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #14
    Ich wäre mir nur nicht sicher ob die DoKa´s von Bikertransit mit 4 GS-en, 4 Mann und Gepäck nicht überladen sind. Das sind alles nur 3,5-Tonner und die haben nur etwas über 1t Zuladung. Die ASFINAG wiegt die 3,5-Tonner oft nach, da gibt es bei den Womos immer das böse Erwachen, denn als Mautpreller wird es dann teuer....

    MfG
    Peter

  5. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #15
    MfG
    Boxerdriver

  6. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #16
    Wir sind letztes Jähr mit zwei Gsen, einer 1300xjr und einer K1200R - entsprechend vier Personen plus Gepäck und lt. Betreiber von Bikertransit sind diese Spezialfahrzeuge nicht überladen. Vignetten für A und I sind im übrigen dabei.
    Man kann zeitlich selber bestimmen wann man los fährt und die Toilettensituation auf den Autozügen ist teilweise naja. Da ist man mit dem Auto bei Sanidings oder MC D bessern dran. Fahren darf auch jeder, der Fahrerlaubnis besitzt.
    Ist auf jeden Fall einen Versuch wert.
    Hat im übrigen 780 € - 7 Tage,3000km - gekostet.
    MfG
    Boxerdriver

  7. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von chwinter Beitrag anzeigen
    Servus zusammen,
    ich habe gerade geschaut, was der Autoreisezug im August für 4 Mopeds von Düsseldorf nach Narbonne kostet.
    Ich liege immer noch unterm Sauerstoffzelt: 4200€!!!!!

    Sind die noch ganz echt?? Der ADAC Rabatt reißt das ja richtig raus...
    Gibts das irgendwie günstiger??

    Gruß
    Christoph
    Boooah,das wär sogar mit der Lufthansa preiswerter.

  8. Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    144

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von MiraculixSertao Beitrag anzeigen
    Nachteil: komfortarmes Reisen ( je nach gewählter Unterkunftsart )
    Zitat Zitat von kjcoe Beitrag anzeigen
    ... aber mit Komforteinbußen..Vorteil...

    Im eigenen Bett ist's natürlich bequemer, aber jetzt mal ehrlich, so ne Bahnfahrt ist doch wohl nicht komfortärmer als sich 2 Tage auf dem Mopped den Hintern wund zu scheuern. Das kann auch ne gute Zwischenübernachtung nicht mehr rausreißen.

    Gruß
    Hagen

  9. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #19
    habe mal die Strecke für 4 Personen und 4 Maschinen für den 1. August hin und am 9. August zurück eingegeben, komme auf 2867€, macht nach Abzug der 10% 645€ pro Nase hin und zurück. Sobald man die Deutsche Grenze hinter sich läßt wird´s teuer mit dem Autoreisezug. Immerhin sind es nur noch ein paar km bis nach Spanien.
    Ich persönlich nutze den Zug ganz gerne. Leider plant die Bahn, lt. einiger Presseberichte, ihn komplett einzuschläfern.

    Gruß
    Volker

  10. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #20
    Ich komm auf 513,- (derzeit). Wenn einer telefonisch für alle bucht, bekommt man i.d.R. eine 5er Abteil und hat auf der 5. Liegefläche Platz für das ganze Gerödels. Bei uns hat das schon 4 mal so geklappt. Trotzdem ist die Preisgestaltung für mich rätselhaft, Frühbuchung bringt oftmal nichts.
    Gruss Thomas


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DB Autozug
    Von Kelle im Forum Reise
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 09:21
  2. Autozug
    Von GSWerner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2012, 19:59
  3. Autozug - Wer hat Erfahrung?
    Von Adventure Otti im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 21:26
  4. Autozug
    Von Bonzai im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 11:45
  5. Autozug
    Von Bonzai im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 22:35