Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Fähre Ancona - Cesme?

Erstellt von Frechdachs, 09.09.2011, 11:19 Uhr · 12 Antworten · 2.873 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    116

    Standard Fähre Ancona - Cesme?

    #1
    Hallo zusammen,
    kommendes Jahr habe ich eine 4-6wöchige Rundtour durch die Türkei vor und wollte diese eigentlich in Cesme beginnen. Nun habe ich folgende Meldung aus dem Internet gezogen:
    "Die Reederei Reca Marmara Lines hat die Strecke Ancona - Cesme - Ancona ab sofort eingestellt. Laut Auskunft der Reederei ist es momentan auch nicht absehbar ob der Dienst in 2012 wieder aufgenommen wird."
    Weiß hier jemand etwas näheres oder hat andere Tipps bzgl. einer Alternativfähre?

    Gruß
    Klaus

  2. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #2
    Hi,

    genau vor dem selbem Problem stehe ich auch. Ich will im April 2012 in die Türkei.
    Es gibt von Villach aus (glaube ich) eine Zugverbindung. Das wollte ich noch detaillierter prüfen. Aber richtig ist: Fähre ist eingestellt

    Wenn ich näheres weiß, poste ich nochmals.

    Gruß
    Hogi

  3. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    116

    Standard

    #3
    Servus Hogi,
    überlege Dir das nochmal. Wenn man den Berichten von Elke und Jochen Potthoff aus Augsburg (Bikerdream) schenken darf ist diese Tour auch nicht gerade der Brüller.
    Zur Not geht noch die Variante über Igoumenitsa - Meteoraklöster - zur Ostküste und dann mit kleinen Fähren rüber (soll sehr kostspielig sein).
    Welche weitere Route hast Du vor?
    Gruß
    Klaus

  4. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #4
    Hallo Klaus,

    ganz grob sieht die Tour so aus:
    Istanbul 2 bis 3 Tage (mit Besuch von An-Verwandten)
    Schwarzmeerküste nicht nach km und Ziel, sondern 5 Tage der Nase und Karte nach..
    Dann durch Anatolien über den Taurus zum Mittelmeer. Ziel: Mitnehmen was geht und schauen, was in der Nähe passt. Dauer 4 bis 5 Tage.
    Dann die Mittelmeer-Küstenstraße nach Marmaris mit Abstecher nach Kas, Ölü-Deniz/Fethye etc. In Marmaris die vor 30 Jahren ausgewanderten Eltern besuchen und dann nach Bodrum (die kleine Schwester) - hoch nach Izmir, bzw Istanbul.
    Insgesamt 3 Wochen mit 3 Motorrädern.
    Geschlafen wird da wo es passt und schön ist. Spreche etwas Türkisch und es reicht für mehr als nur Urlaub. War ja auch schon über 20x dort.
    Allerdings noch nie von D aus mit dem Motorrad. Innerhalb der Türkei bin ich aber schon viel mit einer XT 350 rumgekurvt. Das ist aber auch schon wirklich lange her.

    Gruß
    Hogi

  5. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    116

    Standard

    #5
    Tamam! Du fährst die Runde genau anders herum, wie ich sie plane. Start in Cesme, dann die ägäische und weiterführende Küste bis zu den ersten Hotelbunkern von Antalya. Hier werde ich im großen Bogen durchs Taurus nach Kapadokien und von dort nach Trabzon. Nun geht es an der Schwarzmeerküste Richtung Westen. In der Gegend von Adapazari bei Freunden verschnaufen und dann wieder Richtung Heimat.
    Allahaısmarladık
    Klaus

  6. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #6
    Merhabalar Klaus

    Ist ja Interessant. Wann hast Du die Tour vor?

    Ich freue mich jetzt schon wie ein Kind auf die kleinen Gazinos an der Straße mit einem Cay und kleinen Peynirli, auf die Gastfreundschaft und von den Geschichten vom Schwager bei Daimler in Stutgart, auf den Balik unter der Galata Brücke und dem Döner in Sisli oder Taksim.
    Ich freue mich auf die vielen kleinen Kinder und ihren staunenden Augen, auf die weitläufigen, fast leeren Straßen und die Begegungen mit den Dorfmenschen im tiefen Niemandsland. Noch nie habe ich auf Reisen eine solche Herzlichkeit erlebt, wie in der Türkei.
    Ich hoffe mal, dass der Massen-Tourismus nicht zuviel zerstört hat.
    Zum Glück findet der noch relativ geballt in den Zentren am Mittelmeer statt.

    Iyi Günler
    Hogi

  7. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    116

    Standard

    #7
    Ja, diese Szenen kenne ich auch sehr gut. War schon einige Male privat und geschäftlich dort. Ich werde meine Tour Ende April / Anfang Mai als Alleinfahrer starten. Ein paar Eckpunkte stehen fest in der Planung. Zum Rest führt mich meine Nase. Je weiter im Hinterland desto besser.

    Klaus

  8. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #8
    Klaus,

    das ist ja die selbe Zeit, wie ich es vor habe.
    Wir sind 3 Motorräder und 4 Leute. Meine Frau ist mein Sozi.

    Zur Anreise:
    Von Villach aus organisiert Optimatours eine Auto-Zuganreise. Siehe www.Optimatours.de
    Pro Strecke kostet die Person 280.- € und das Motorrad 197.- €
    Also für Dich in Summe Hin und Zurück = 954.- €

    Gruß
    Hogi

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #9
    zur Ergänzung...
    Vor ein paar Wochen hatten wir genau dieses Thema schon mal:

    Gibt es eine Fähre Griechenland Festland Richtung Izmir oder ähnl. Richtung?

    Gruss
    gerry

  10. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #10
    Hi Gerry,

    nein, das war nicht das Thema. Im anderen Thread ging es um eine Fährverbindung von Griechenland in die Türkei. das ist etwas Anderes.
    Beiläufig wurde die Ancona - Cesme Route erwähnt, aber nicht zu Ende gebracht. Wäre ja auch der falsche Titel.

    Gruß
    Hogi


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schottland Fähre
    Von Ingrid im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 15:03
  2. Standplatz Nähe Ancona
    Von AmperTiger im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 21:30
  3. auf ner Fähre
    Von groebaz im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 10:44
  4. Schottland Fähre
    Von totti im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 18:01
  5. Fähre Schottland
    Von danfz6 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 00:07