Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Fähre von Genua nach Sardinien (Olbia)

Erstellt von moppel1100, 08.10.2018, 19:24 Uhr · 19 Antworten · 1.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.413

    Standard

    #11
    Moppettkutsche.de
    Preis ca 580€ pro Mopped hin und zurück.
    Die Motorräder werden zu Hause abgeholt und in einer Lagerhalle ca 2km vom Flughafen Olbia abgestellt. Man wird am Flughafen abgeholt und wieder hingebracht. Gepäck wird zu den Motorrädern gepackt aber nicht montiert. Wir haben auch zwei Koffer mit unseren Motorradklamotten (Helm, Kombi, Stiefel) dazugepackt, damit wir in zivil im Flugzeug sitzen. Die Firma sitzt in Witten.

    Mancher mag sagen, das es teuer ist, aber ich habe so mindestens 2 Tage mehr auf der Insel und der Flug dauert nur zwei Stunden.

    Gruß Hermann

  2. Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    29

    Standard

    #12
    Muss mich leider etwas korrigieren.... Sardinien ist offensichtlich für Mai 19 nocht nicht buchbar...

    War in der irrigen Annahme, das es geht, da ich aktuell schon für mich nach Fähren nach GB/IRL gucke und die schon buchen könnte. Ich gucke bei https://www.directferries.de

  3. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    580

    Standard

    #13
    Diese Seite wird auch gerne genommen.

    https://www.traghettiper-sardegna.it/de/

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.284

    Standard

    #14
    hallihallo,
    über welches portal gebucht wird, ist eigentl. wurscht, da im mai die auswahl an strecken/linien eh noch stark eingeschränkt ist.
    man findet eh immer die 2-3 gleichen gesellschaften u. strecken.

    wenn man die anfahrt auf achse zum fährhafen zum teil der reise macht und je nach länge der anreise zwischenstopp(s) einlegt, verliert man keinen einzigen urlaubstag!
    der urlaub beginnt dann mit dem zuziehn der haustür...

    grüße vom elfer-schwob

  5. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    130

    Standard

    #15
    Hallo Moppel

    War vor 2 Jahren 14 Tage auf Sardinien. Davor Korsika.
    Auf jeden Fall nachts fahren, spart einen Tag Urlaub. Ausserdem ist die Tagfahrt eher langweilig.
    Die Fähre fährt da gegen 22 Uhr weg.
    Vorne rechts auf dem Hafengelände ist ein großer Supermarkt, da kann man sich für die Überfahrt noch günstig eindecken.
    Achtung am Eingang musst Du Dein Fährticket zeigen.

    Wir sind mit der Mobby Line gefahren. Damals gab es bei der Buchung einen Gutschein für die nächste Reise, deshalb
    haben wir erst die Hinreise gebucht und den GU für die Rückreise genutzt.

    Viel Spaß bei der weiteren Planung.
    Viele Grüsse aus der Eifel
    Franz

  6. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.413

    Standard

    #16
    Hallo,
    wäre die richtige Abkürzung für Gutschein nicht GS gewesen

    Gruß Hermann

    Willkommen im Gutschein-Forum!!!

  7. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    187

    Standard

    #17
    Hallo zusammen,

    war dieses Jahr mit Frau auch auf SRD. Haben bereits im Januar bei Moby die Nachtfähren Genua-Olbia für 28.8. und Rückfahrt Olbia-Genua für 13.9. für 393,- gebucht (1 Moped, 2 Erwachsene und Innenkabine). Habe aus Neugier im Laufe des Sommers immer wieder nach den Preisen geschaut, hat bis unmittelbar vor der Abfahrt immer exakt gleich gekostet.

    Im Gegensatz zu anderen Schreibern wollten wir so viel Zeit wie möglich im Zielgebiet verbringen und nicht über Land zum Fährhafen fahren. Demzufolge sind wir tags auf der AB nach Genua, haben um 21.30 Uhr mit der Nachtfähre übergesetzt und waren dann am nächsten Tag um 8 Uhr fit für die erste Tour auf der Insel. Heimfahrt dito. War echt klasse, würden es wieder so machen.

    Da man den Gutschein erst nach erfolgter Fahrt erhält, könnte es in der Hauptsaison schwierig werden, die Rückfahrt erst nach der Hinfahrt mit dem hierfür erhaltenen Gutschein zu buchen. Ich hätte z. Bsp. bei der letzten Preissichtung vor der Reise für die Rückfahrt nur noch eine sehr teure Kabine buchen können, hätte den Wert des Gutscheins weit überstiegen.

    Gruß
    Charly

  8. Registriert seit
    16.06.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    #18
    Auch 'ne Alternative: Savona - Bastia (mit der Nachtfähre am Freitag) - gemütlich durch Korsika bis Bonifacio und von dort nach Sardinien übersetzen.

    Und falls Du doch direkt nach Sardinien willst: Corsica-Ferries hat (die fahren auch - trotz des Namens - nach Sardinien) - wenn man rechtzeitig bucht - immer wieder günstige Tarife im Angebot ... und wäre schon buchbar. Die Fähren gehen allerdings ab Livorno.

    Grues
    Robert

  9. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    695

    Standard

    #19
    Hallo,

    anscheinend werden nicht alle Fährverbindungen online angeboten, warum - keine Ahnung. Letztes Jahr selber erlebt. Wollten Anfang Mai von Genua nach Olbia, war aber nicht verfügbar. Dann über Tirrenia (gehört jetzt wohl zu Mobi-Lines) Genua-Porte Torres gebucht. Am Ankunftstag dann eine Motorradgruppe im Hotel getroffen, die von Genua nach Olbia gefahren sind. Deren Dampfer (ebenfalls Tirrenia) lag neben dem unserem in Genua. Die haben die Überfahrt direkt über das deutsche Büro gebucht.

    Hier die Daten:

    MOBY Lines Europe GmbH
    Wilhelmstr. 36-38
    65183 Wiesbaden
    Tel. +49 611 14020

    Gruss
    Klaus

  10. Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    381

    Standard

    #20
    Vielen Dank an alle für die Tipps bisher. Bis jetzt sind noch keine aktuellen Termine draußen. Laut Hotline direct ferrys dauert es noch.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fähre von Hirtshals nach Bergen
    Von Mechisedech im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 14:44
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 22:22
  3. Teure Fährüberfahrt von I nach Sardinien
    Von Browser im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 10:08
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:25
  5. Fähre von Spanien nach Marokko
    Von hopfenguru im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 23:20