Ergebnis 1 bis 9 von 9

Fragen zu Frankreichreise...

Erstellt von Quh-Hirte, 12.04.2013, 13:12 Uhr · 8 Antworten · 932 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    25

    Ausrufezeichen Fragen zu Frankreichreise...

    #1
    Hallo Liebe Reisenden,
    ich würde gern Mitte Mai von Berlin in den Schwarzwald (Tag1) und dann nach Frankreich-durch diverse Mittelgebirgszüge-in Richtung bzw. nach Avignon! ES sind keine Autobahnstrecken und keine Hochalpenpässe geplant. Wie ist denn die aktuelle Regelung bezüglich der Warnwesten für Mopedfahrer? Man liest verscheidenes...Außer auf Campingplätzen zu übernachten-was gibt es für Alternativen? B & B Häuser? was MUSSS man sich ansehen bzw. wo langfahren? Was sollte man dringend dabei haben außer das Moped natürlich? Wer weiß was Wichtiges? Vielen Dank vorab und möge ENDLICH das Wetter besser werden... Viele Grüße aus Berlin im Regen

  2. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    249

    Standard

    #2
    Moinsen,

    ich fahre gerne über
    Tal des Doub
    Chambery
    Grenoble
    Vercour
    nach Westren über die Rhone
    Ardeche
    Cevennen
    Mount Agual (oder so)
    Circue de Navracelle (oder so)
    dann kannste nach Avignon abbiegen
    vlt. noch den Vertoux
    und den Canyon einbauen

    Routen von Lörrach bis Vallerauge kann ich dir geben.

    Unterkünfte sind für französischsprachige immer irgendwo zu bekommen.

    Gruß
    Henning

  3. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #3
    Ich übernachte in Frankreich gerne in "Logis de France" Hotels. Das sind familiär geführte Hotels. Es gibt eine Einteilung von 1-3 Kamins (das ist die Hotelklasse) und 1-3 Kochtöpfe (das ist die Einteilung für die Küche).
    In ein "1 Kamin- Hotel" gehe ich aber nicht mehr. Das war mir zu "rustikal". Aber vielleicht hatten wir da auch nur Pech.

    Unter Ihre Aufenthalt hotel von Charme mit Logis , Webseite umfasse mehr als 3000 Hotel-Restaurants : Logis Hotels kann man auf der Karte schauen ob etwas ansprechendes auf der Route liegt.
    In der Regel liegt im Hotel kostenlos das Hotelverzeichnis aus. Das ist ganz geschickt, für unterwegs.

    Für diverse Navi´s kann man sich auch das Hotelverzeichnis auf´s GPS laden.
    Die Logis auf GPS : Logis Hotels
    Das ist super geschickt.

    Aber auch ohne GPS findet man die Hotels, wenn man die Augen auf hält. In Frankreich stehen sehr oft Werbeschilder am Straßenrand.

    Eine weitere Möglichkeit sind Pensionen:
    Site officiel Gîtes de France®. 55 000 offres locations vacances en France
    Die sind auch meistens ausgeschildert. Einfach bisschen die Augen aufhalten. Man sieht die Schilder ständig in Frankreich.

    Dazu gibt es unzählige weitere Hotels. Unter der Brücke muss man in Frankreich nicht schlafen.
    Ich persönlich zelte am liebsten. Und die Campingplätze in Frankreich sind meistens auch sehr schön.


    Wünsche viel Spaß auf der Reise!!!


    Gruß
    Jochen

  4. Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    25

    Standard

    #4
    Hallo Henning, (ich seh grad du kommst ja vonne Küste)

    Vielen Dank...das hört sich gut an bzw. sieht gut aus mit deiner Tour...
    Hast du einen Vorschlag von Lörrach bis Vallerauge der im MAI realisierbar ist.
    dafür wäre ich extremst dankbar...!!!
    Was die Unterkünfte betrift...da ich aus dem ehem. amerikanischen Sektor Berlins komme dir Franzosen machen die auch kein französisch??? Weil das Schulfranzösisch ist seeehr weit in einer Ecke des Hirns fast verschollen...mmmh...???
    Außerdem betrete bzw befahre ich erstmals französischen Boden. Und diese merkwürdigen Warnwesten um ein leuchtendes Beispiel
    abzugeben-hast du ne Ahnung ob man die Teile braucht??? Da war ne Gesetzesänderung geplant zum Januar...
    Gruß aus Berlin...Sven

    - - - Aktualisiert - - -

    Hai Jochen,
    erst einmal Danke für die Tips...
    Zelten hatte auch überlegt aber ich bin mit Sozia unterwegs und ein Anhänger an die Q zu schnallen ist indiskutabel...
    aber die Frankreich-Unterkunft-Seite ist der Knaller, danke!!!
    Gruß...Sven

  5. LieberOnkel Gast

    Standard

    #5
    Bei den Franzosen ist eher wenig mit Englisch oder Deutsch.
    Mit ein bißchen Französisch und Händen / Füßen kommt man im (Reise-) Alltag nach meiner Erfahrung aber ganz gut klar.

  6. Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    #6
    Also lieber Onkel,
    mit Englisch kommt man in Frankreich aber sehr gut zurecht ! Mit Deutsch, (außer im Elsass) weniger
    Nur mit Denglisch haben die Franzosen ihre Probleme

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    Übrigens haben auch die Franzosen in der Regel englisch als erste Fremdsprache in der Schule.

  8. LieberOnkel Gast

    Standard

    #8
    Meine Erfahrung ist eben eine andere.
    Wobei es bei jüngeren Zeitgenossen auch etwas "besser" ist.

    Nichtsdestotrotz bin ich auch mit meinen paar Brocken Französisch immer gut durchgekommen.
    Wenn man mit den Leuten freundlich umgeht, kommt man hier wie dort gut klar.

  9. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #9
    Moin,

    also die Warnweste und Alkoholröhrchen kannste zu Hause lassen. Das interessiert hier mittlerweile keinen mehr. Die Vorschriften diesbezüglich wurden Anfang 2013 wieder gekippt. Der obige Streckenvorschlag geht soweit in Ordnung. Je nachdem wieviel Zeit Ihr habt würde ich bevorzugt auf D Straßen fahren. Ist einfach schöner. Also mit Englisch kommt man in FRankreich nicht besonders weit - dann schon eher mit Deutsch (zumindest in Touristenregionen). Aber ein freundliches Bonjour wird immer honoriert. So wie's in den Wald reinschallt - so kommt's auch wieder raus.

    Also Viel Spaß.

    Gruss Tim


 

Ähnliche Themen

  1. Buchtipp zu Frankreichreise gesucht
    Von Nordlicht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 20:05
  2. Latein am Ende!Fragen über Fragen
    Von GuweS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 23:29
  3. Fragen über Fragen, Technik und Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:58
  4. BMW Modellpolitik...Fragen über Fragen...
    Von Motoduo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 19:16
  5. Neuling mit Fragen über Fragen :-)
    Von Sota im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 13:48