Ergebnis 1 bis 4 von 4

Frankreich im Herbst

Erstellt von omopenk, 11.09.2007, 09:58 Uhr · 3 Antworten · 834 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard Frankreich im Herbst

    #1
    Hallo ihr Reisenden,
    ich hab da mal einige Fragen.
    Wenn es das Wetter und die Zeit erlaubt, möchte ich Anfang Oktober mal über die Schweiz (Bern) in Richtung franz. Alpen fahren. Grob orientiert gegen Monaco und dann über Italien zurück Richtung Bern. Bern ist Zwischenstation, da wohnt ein Freund der mit kommt. Ich komme aus Brandenburg.
    Wer hat gute Tipps über Routen, Pässe, Übernachtungen? Welche Karten sind zu empfehlen. Was sollte man unbedingt fahren.
    Wir wollen jeden Tag ein Stück weiter ziehen, also keine feste Basisunterkunft.

    Der Weg ist das Ziel, soll heisen, dass wir nicht unbedingt nach Monaco müssen. Wir wollen nur gute Pässe und schöne Landschaft erleben. Übernachtungen reichen auch einfache Häuser. Hauptsache Essen und Trinken ist gut und ein vernünftiges Bett.

    Ich danke Euch schon mal für Eure Tipps

    Gruß omopenk

  2. Registriert seit
    11.06.2007
    Beiträge
    46

    Standard

    #2
    Hallo,

    ...informiere dich einmal über die Route des Grandes Alpes. Einstieg in Grenoble vom Combe Laval bis meinetwegen Nizza.
    Günstige Häuser zum Übernachten am Besten immer in kleineren Ortschaften zu finden. Ansonsten "Laufen" lassen.

  3. Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    135

    Standard

    #3
    Hallo ,

    komme gerade aus den franz. Alpen zurück. Wenn du über Bern fahren willst bietet sich natürlich zunächst der Große St. Bernhard Pass an, von dem du dann nach Aoste in Italien gelangst. Keine Panik, nach ein paar Kilometern über den kleinen St. Bernhard bist du ratzfatz in Frankreich, und kannst dann über die Route des grandes Alpes bis Monaco düsen.

    Die Beschriebene Strecke ist durchweg gut ausgebaut, aber trenne dich von der Vorstellung mehr als 400 km am Tag zu schaffen.

    An Kartenmaterial kann ich als Frankreich-Fahrer immer nur die Michelin Regionalkarten empfehlen, weil da echt jede GAsse verzeichnet ist. Leider brauchst du dann aber 2-3 Stück. Die gibt´s übrigens für rd. 7,50 € beim ADAC.

    Aber Achtung: Es ist im Oktober durchaus möglich mal eine Pass-Sperrung aufgrund schlechten Wetters zu erwischen. Dann wird´s oft eng mit der Umfahrung der gesperrten Strecke.

    Ansonsten viel Spaß und eine handbreit Asphalt unter´m RAd....

  4. Andy HN Gast

    Standard

    #4
    Hallo,
    hier kannst Du Dich ein wenig über die Pässe u.a. informieren:


    http://www.alpen-journal.de/alpenpaesse.html


 

Ähnliche Themen

  1. Herbst 2012
    Von BMWHP2 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 15:29
  2. Der Herbst ist ....
    Von lemmi+Q im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 08:58
  3. Es wird Herbst
    Von Alex Mayer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 11:14
  4. Das Schönste im Herbst
    Von Alex Mayer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 19:10
  5. Würzburg im herbst!?!
    Von B.E.P. im Forum Treffen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 20:22