Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Frankreichtouren

Erstellt von Tomasi, 03.01.2014, 15:08 Uhr · 23 Antworten · 3.690 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #11
    A: - Was bedeutet "Pourqoui"?
    B: - "Warum"…
    A: - Weil ich es wissen will...

    Bon voyage, keine Bedenken, ist zwar tendenziell (generell, ich garantiere nicht für Ausnahmen) teuerer und dafür schmutziger als im Rest Europas, aber trotzdem entdeckenswert.

    Allez hop!

    Saludos

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #12
    Ich habe im letzten Urlaub 5 Tage in F verbracht. Nach über 25 Jahren mal wieder.

    Meine Erfahrung, Le Grande Nation läßt sich inzwischen dazu herab auch etwas anderes zu verstehen als die eigene Erkrankung des oberen Rachenraumes.

    Im Zweifel hilft ein freundliches Bonjour (oder wie auch immer das geschrieben wird) und mein Dialog begann dann meistens mit Dispacere, parla englesia (englich) tedesco (deutch) italiano (italenisch). Das hat meistens gereicht für eine Antwort in irgendeiner Sprache die ich verstehe und in der ich antworten kann.

  3. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Mad Mex Beitrag anzeigen
    A: - Was bedeutet "Pourqoui"?
    B: - "Warum"…
    A: - Weil ich es wissen will...

    Bon voyage, keine Bedenken, ist zwar tendenziell (generell, ich garantiere nicht für Ausnahmen) teuerer und dafür schmutziger als im Rest Europas, aber trotzdem entdeckenswert.
    Schmutziger???
    Wie bitte?

  4. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Mad Mex Beitrag anzeigen
    A: - Was bedeutet "Pourqoui"?
    B: - "Warum"…
    A: - Weil ich es wissen will...

    der is gut!
    erinnert mich an:



    Kann zwar noch auf meine Sprachkenntnisse aus dem Leistungskurs der Schule zurückgreifen, is aber laaaange her, und mittlerweile auch etwas eingerostet. Meiner Erfahrung nach sind viele Franzosen aber durchaus bereit, ihre Deutsch-Sprachkenntnisse anzuwenden, sobald sie von Seiten des Reisenden/Gastes ehrliches Bemühen erfahren.

    Auf Reisen kann ich stets zumindest die Gruß- und Umgangsformeln. Ist immer lustig, wenn die Einheimischen dann Sprachkurs spielen und wir an der Aussprache feilen.

    Habe aber im Gasthof auch schon mitbekommen, daß deutsche Reisende beim Franzosen vor die Pumpe flitzten, da sie in einer kleinsten Kaschemme davon ausgingen, daß der Wirt selbstverständlich deutsch könne. War lustig und wurde auch von uns nicht aufgelöst, der überhebliche Piefke hatte es nicht anders verdient. Mit Freundlichkeit kommt man immer durch, egal wo.

    Gruß, Gaby

  5. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    309

    Standard

    #15
    @Thomas

    Und? Wie weit bist Du mit deiner Anfrage....

  6. Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    435

    Standard

    #16
    Fehlende Sprachkenntnis ist doch kein Problem auf Touren in Frankreich. Mit ein bischen guten Willen kommt man überall durch. Achtet lieber auf Geschwindigkeitsbegrenzungen u. Radaranlagen, die Strafen zahlt ihr nämlich auf jeden Fall auch ohne Sprachkenntnisse. In Frankreich gilt die Halterhaftung !
    Gruß Frank

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #17
    Hallo
    ein paar Sachen selbst beigebracht und klappt auch für Zimmersuche, Bier, teilweise fürs Essen, Tanken
    und freundlich sein.
    Was mir fehlt ist die Aussprache
    Mal gefragt nach dem Ort Ugine
    Ugiine, auch probiert mit Ugineee, keine Reaktion
    Später dann erfahren, es spricht sich so wie Üschinn. wer soll das erahnen.
    Noch schlimmer in Spanien der Ort Nerja spricht sich Necha, was die sich so ausdenken.

    Was fehlt wäre ein Programm / App wo es vorgesprochen wird aber man sich das raussuchen kann und nicht
    von vorne weg wie bei Boosu o.Ä.
    Gruß

  8. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    309

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Was fehlt wäre ein Programm / App wo es vorgesprochen wird aber man sich das raussuchen kann und nicht
    von vorne weg wie bei Boosu o.Ä.
    Gruß
    Ich habe für meinen Androiden die App von LANGENSCHEIDT. Funktioniert offline! Ist mir immer wieder eine gute Hilfe.
    Und dieses WIKI ist ebenfalls sehr hilfreich: Sprachführer Französisch

    Ansonsten, wie oben schon erwähnt: Freundlichkeit und der gute Wille!

    So haben wir die schönsten Wochen im Schlaraffenland genossen....

  9. Registriert seit
    11.02.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    #19
    Hallo miteinander,
    ich würde mich gern an die eine oder andere Frankreich-Tour
    anschließen. Falls was zusammengeht rührt euch bei mir. Fahre eine 1200 GS und mein Fahrstil ist zügig zu benennen. Mit der französischen Sprache kann ich leider nicht dienen, denke aber wie die Anderen das dies weniger ein Problem ist.
    Servus
    Dietmar

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    213

    Standard

    #20
    Südfrankreich 2014

    Ich suche auch noch Mitfahrer für den Juni, französisch sprechen kann ich auch nicht, hat dieses Jahr aber soweit geklappt.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte