Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Franz. Seealpentour

Erstellt von Der_GS_Ritschi, 18.05.2006, 07:58 Uhr · 16 Antworten · 2.566 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    35

    Standard Franz. Seealpentour

    #1
    Servus aus dem Ösiland,
    mein Plan ist es am 1.6. zu einer 14tägigen Tour in die franz. Seealpen aufzubrechen. Da ich aus Wien bin, mit dem Zug nach Innsbruck und von dort über die Schweiz nach Westen bis Genfersee und dann eben südlich Richtung Nizza runterstechen.

    So meine spezielle Frage jetzt:
    Wie schauts mit den Pässen um diese Jahreszeit aus? Wo kann man sich ev. tagaktuell informieren wann die Pässe aufsperren? Wetter, gibts da Tips was zu beachten ist bzw. ob die Zeit schon reif ist? Touris im Juni (hoff eher noch weniger)?

    Naja, vielleicht hat ja der eine oder andere ein paar Tips auf Lager bzw. Erfahrung mit der Gegend. Für jede Zusatzinfo wär ich sehr dankbar!

    Grüße aus dem sonnigen Wien,
    Richard

  2. Andy HN Gast

    Standard

    #2
    Hallo Richard,
    hier erfährst Du einiges:
    http://www.alpen-journal.de/alpenpaesse.html

  3. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #3
    Danke Andy, cooler Link ... kannte ich noch nicht!
    Großartig! Herzlichen Dank dafür!
    Ciao,
    Richard

  4. Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    8

    Standard Autozug nach CH

    #4
    Hallo Richard,
    ..nur eine Idee zum Autozug :
    Den Nachtzug Wien - Innsbruck gibts nicht mehr, der fährt jetzt in
    der früh am Westbahnhof ab.
    Wien Westbf - Innsbruck Hbf.
    Verladezeit
    Abfahrt
    Ankunft
    ÖBB-EC 662*
    06:35 - 06:50
    07:00
    11:43


    Wir nehmen den Wien-Feldkirch, der ist ein Nachtzug und du bist um 07.00h in Feldkirch und um 07.15 in Liechtenstein.
    So kannst du ggf einen halben Tag gewinnen.

    mfg Max

  5. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #5
    Danke Max, das mit dem Zug hab ich schon mitbekommen ... werd den nach Innsbruck um 7 Uhr nehmen. 1.6. gehts dann los ...

    Ich hab mir jetzt ein paar Ersatzrouten gebaut, für den Falle des Falles - wobei hier dann schon beträchtliche Umwege zu fahren wären. Aber what shalls - wenn´s da oben mal wo schneit kann man halt nichts machen!

    Richard

  6. Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    #6
    OK, alles klar.
    habt ihr auch Schotterpässe eingeplant :
    Die Assietta Kamm Straße + Finestre Pass ?
    Evtl. sogar die Ligurische-Grenzkammstraße ??

    Falls ja würde ich mich sehr über einen kurzen Erfahrungsbericht freuen.
    Die Assietta bin ich mit der AT und mit der GS schon gefahren, aber die
    LGKS würde ich sehr gerne im September machen.

    Jedenfalls viel Spaß und gute Reise,

    lg Max

  7. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #7
    Hi again Max,
    also geplant ist LGKS, wobei man dazu sagen muß, daß wir das eigentlich quasi vor Ort entscheiden ob wir sie fahren oder nicht. Zur Zeit gibts dort nämlich noch einiges an Schnee und da getrau ich mich nicht drüber.

    Aber ich verspreche, sollte sie machbar sein, fahren wir sie auch und dann gibts einen kleinen Bericht mit Fotos hier! Versprochen!

    Pfiati,
    Richard

  8. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Maxlarini
    Evtl. sogar die Ligurische-Grenzkammstraße ??

    Falls ja würde ich mich sehr über einen kurzen Erfahrungsbericht freuen.
    Hallo Max,

    die LGKS bin ich zuletzt vor 3 Jahren mit einer 1150 GSA gefahren. Sehr reizvoll und je nach Wetter auch ein bischen spannend.

    In der Zwischenzeit ist auch die Verbindung über den Passo Tanarello wieder renoviert worden. Die war jahrelang aus guten Gründen gesperrt. Vor 5 Jahren "musste" ich dort trotzdem entlang und habe das mit Kampfspuren wie zerbeulte Krümmer und Motorschutzdellen an meiner 80 GS belohnt bekommen, so tief waren die Felsstufen. Damals war die Passage für Großenduros nicht geeignet, aber einmal nach abwärts eingestiegen, gab es auch kein zurück, das wäre noch schwerer gewesen.

    Diese Jahr fahre ich Mitte Juni wieder hin, mit der HP2. Ich werde das auf der HP2 Seite noch genauer mitteilen, vielleicht trifft man ja ein paar "Süchtige".

    Willi,
    der die LGKS unvergleichlich faszinierend findet.

  9. Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    8

    Standard Lgks / Gsa

    #9
    Hallo Willi,
    Frage : Welche Reifen kannst du empfehlen ?
    Kann ich die Tourance drauflassen,
    oder doch besser TKC80 kaufen ?

    lg Max

  10. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Der_GS_Ritschi
    Aber ich verspreche, sollte sie machbar sein, fahren wir sie auch und dann gibts einen kleinen Bericht mit Fotos hier! Versprochen!

    Pfiati,
    Richard
    Hallo Richard, auf Deinen Bericht freue ich mich auch schon. Ich werde am 24.06. zu einer einwöchigen Seealpen-Tour starten und bin dankbar für Erfahrungen und Tipps. Vielleicht schaffst Du es ja, bis zum 23.06. was zu schreiben. Wünsche Dir auf jeden Fall schon jetzt eine tolle Tour!

    Viele Grüße, Wallace


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seealpentour 2010
    Von rudyonline im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 13:48
  2. Reise in die Franz. Alpen
    Von anmaemu im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 08:04
  3. Seealpentour kleiner Film
    Von vau zwo im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 19:53
  4. franz. Seealpen, ab wann?
    Von peco-achim im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 11:18
  5. Schweiz/franz. Seealpen
    Von Lautlos im Weltall im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 15:51