Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Gepäckversand

Erstellt von papgei, 03.01.2015, 23:24 Uhr · 53 Antworten · 4.286 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    288

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von papgei Beitrag anzeigen
    Kofferversand - Koffertransport - Insam Express

    Also das hier soll gut sen jemand Erfahrung damit ??

    Grüssle
    Ja, habe ich doch oben schon geschrieben. Hat alles so funktioniert wie auf der Homepage beschrieben

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #22
    Das Erstaunliche ist, dass man in der Regel für 14 Tage kaum mehr Gepäck bauchst als für 4 Tage.
    Ich würde einfach mal probepacken, "um zu sehen, wie viel Gepäck verschickt werden muss".

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #23
    Das Erstaunliche ist, dass man in der Regel für 14 Tage kaum mehr Gepäck bauchst als für 4 Tage.
    Dem schließe ich mich an.

    Wenn aber Frau oder Mann jeden Tag die Wäsche wechselt, nichts waschen will während dem Urlaub, und dann noch individuelle Kleidung für warmes, ganz warmes, super warmes und als Reserve für besch... Wetter einpacken will/muss, das alles noch untermalt mit den passenden Schuhkollektionen, dann kommt da was zusammen.
    Am Ende ist alleine schon der Wäschesack für die schmutzige Wäsche auf dem Bike nicht mehr händelbar ......

    Motorradurlaub heißt auch, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren! ....... und das ist bei mir auch schon oft zu viel - gebe ich ja ehrlich auch zu.

    Ich habe mir z. B. extra eine "leichte" Hose gekauft, und verzichte oft auf die Mitnahme der gewohnten Jeans - und sollte es eben doch mal zu kalt sein, dann renne ich eben auch in der Motorradhose rum...... Motorradurlaub ist keine Modenschau .... alleine die Frisur ist ja schon ein Problem unterm Helm ..... ..... nicht für alle Männer, aber für die Frauen .

    ..... man muss doch nur mal sehen, mit welchen Koffern (ääähh Containern) die Allinclusive-Urlauber in den Flieger steigen! Es hat ja einen Grund, wieso die alle inzwischen Räder haben. Mittelfristig wird es da sicherlich noch motorangtrieben Ausführungen geben....

    Es ist schon eine Kunst und zeugt von viel Überlegungen und Erfahrungen, wenn ein Pärchen sich mit dem Platzangebot der Koffer + Gepäckrolle (Topcase) auf eine längere Tour mit "einem" gemeinsamen Motorrad begibt!

    Aber alles wird anders. Früher fuhr man mit dem Bike und heute überlegt man, ob man mit dem Autoreisezug fährt, mit einer Transportfirma, Motorrad mit dem Flieger/Schiff ans Ziel schickt und mit dem Flieger nachreist, Motorräder auf einen Anhänger mit dem Auto zum Ziel bringt, ........ oder man fliegt an den Zielort und mietet sich ein Bike......

    .......und andere lassen ihr Bike vom Zielort durch einen Fremden auf dem Landweg zurückbringen .....

    Es lebe die Vielfalt ....

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #24
    Jeder soll es handhaben wie er will, schliesslich soll ER(SIE) sich in IHREM urlaub wohl fuehlen - ich gestalte meinen ja auch so dass ICH mich wohlfuehle und verstehen muss es auch niemand.....

  5. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    288

    Standard

    #25
    Für mich gibt es einen guten Grund Gepäck zu verschicken.
    Ich fahre zu zweit mit Gepäck zwei Wochen weg, bin aber an keiner festen Stelle, sondern schlafe jeden Tag wo anders. Also immer mit voller Ladung unterwegs.
    Im letzten Jahr habe ich einen Koffer mit frischen Klamotten nach Südtirol geschickt, dort die frischen Klamotten raus und die alten rein.
    Das ich die ganze Tour mit der Hälfte des Gerödel unterwegs war hat mich beim Fahren gefreut und meine Frau musste nix Waschen.

    Wem das keine 80,-€ wert ist soll es lassen, ich fand es klasse.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von papgei Beitrag anzeigen
    Hallo

    möchte im Juni mit meiner Frau in die Dolomiten fahren auf der 1200GS bei 10Tagen Aufenthalt gibt
    es Probleme mit dem Gepäck.

    Hat jemand Erfahrung mit Gepäck versenden am besten wo man gleich Hin und Rückversand buchen kann.

    Kosten????

    Grüssle

    Hansi
    Hallo
    wieviele Monate bleibt ihr denn dort?

    Auch, ich sehe gerade es sind nur 10 Tage, dann verstehe ich die Frage doch nicht.
    Gruß

  7. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.165

    Standard

    #27
    Ob 10 Tage oder mehr oder weniger, im Endeffekt benötigt man immer die gleichen Sachen. Modepüppchen müssen sich halt umgewöhnen, daß sie auch mal rustikal unterwegs sind. Das bricht aber auch keinen Zacken aus der Krone.
    Die Erfahrung aus zig Motorradreisen zeigt, daß trotz Begrenzung auf die nötigsten Sachen immer welche dabei sind, die ungebraucht mit nach Hause zurück kommen. Weniger ist mehr und Funktionswäsche zahlt sich unbedingt aus.
    Ein befreundetes Paar hatte auch immer wieder die gleiche Konstellation: er als Ex-Soldat hatte häufig noch Platz im Koffer, während seine Holde gerne noch 3 Koffer zusätzlich gehabt hätte. Das große Aussortieren hat er dann übernommen ....
    Das funktionierte auch bei 4-wöchigen Urlauben mit Zelt.

    Gepäck ins Ausland schicken: Wichtig ist hierbei die Terminfrage. Wie lange benötigt die Sendung tatsächlich bis zur Zieladresse? Häufig läßt sich das nicht genau eingrenzen oder aber nur mit teuren Versendern wie z.B. UPS. Als Alternative sollte man sich überlegen, welche Klamotten denn nachgeschickt werden sollen und ob man T-Shirts und ähnliches nicht einfach vor Ort nachkauft.
    Für z.B. 80€ Versandkosten bekommt man schon eine Menge Kleidung, die im Endeffekt ja nur für den Urlaub halten muß. Muß dann ja nicht gleich Boss oder ähnliches draufstehen ...

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #28
    Kofferversand, Koffertransport, Gepäckversand, Gepäcktransport, Gepäckservice, Transport, verschicken, versenden | Kofferversand, Koffertransport, Gepäcktransport, Gepäckversand, Gepäckservice
    Habe mit dieser Firma gute Erfahrungen gemacht. Transport von Haustür bis nach Südtirol. Gepäck war schneller als ich. Wollte im Hotel beim Abendessen nicht wie ein motorradfahrender Penner rumsitzen. Kosten ca. 100€ pro Strecke.

  9. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Wollte im Hotel beim Abendessen nicht wie ein motorradfahrender Penner rumsitzen.

    Frisch geduscht, mit Wäsche und Shirt bekleidet, welches ich am nächsten Tag auch auf der Motorradtour trage, ner leichten abzippbaren Kombihose und leichten Sommerschuhen, die einfach zu allem passen MÜSSEN, hmmmh, da fühlte ich mich im Lokal bislang nie wie ein motorradfahrender Penner. Auch Frau kann reduziert urlauben, wenn sie möchte. Für 200€ würde ICH mir am Urlaubsort nen paar Kleidchen kaufen, die ich vor der Heimreise der Kleiderkammer spende. Nööööö, für die Kohle würde ich doch lieber tanken.

    Aber Jeder hat da andere Prioritäten.

    Die Hauptsache ist doch letztlich, daß ein Jeder den Urlaub so verbringt, wie er es wünscht.

    Alles Gute, Gaby

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #30
    Hier geht es ja aber offensichtlich darum eine "Ungern-Sozia" zum Mopedurlaub zu überreden in dem ihren Argumenten ("kann ich ja nicht für jeden Tag ein anderes Kleid mitnehmen") entgegengearbeitet wird.

    Vielleicht wäre ja die Möglichkeit, dass die "Ungern-Sozia" mit dem Auto reist und nur am Urlaubsort dann teilweise aufsteigt eine Lösung?


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte