Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

GREXIT - Infos für GR Reisende

Erstellt von MiraculixSertao, 29.06.2015, 08:58 Uhr · 31 Antworten · 3.039 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    #21
    In vielen Geschäften kann man nicht mehr mit CC zahlen. da die Inhaber Warenlieferungen auch in bar abwickeln müssen sind sie auf Bareinnahmen angewiesen !

  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    128

    Standard

    #22
    Das ist doch alles Quatsch.
    Bis zum Wochenende liegt ein neues Hilfsprogramm für die Griechen auf. So schreibt es zumindest die Zeitung in D mit den großen Buchstaben. In zwei Wochen hat sich die Lage wieder normalisiert und genau da fahre ich in Richtung Griechenland .
    Und falls doch nicht, dann wird es vermutlich noch schlimmer, als von Günther beschrieben.
    Siga, siga, sagt der Grieche und viel bleibt uns eh nicht übrig.

  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    200

    Standard

    #23
    CC-Angel ist super Optimist.
    Wieso soll es dieses Wochenende auf einmal ein Vertrag geben.
    Alle Politiker sind saur mit die Griechen, gestern hatte Tsipras noch nicht ein lausiges Vorschlag vorhanden.
    Alle Finanzminister sind zwecklos nach Brussel gekommen. Mann nimmt die Griechen nicht laenger serioes. Es ist vorbei.


    Tank immer fuellen sobald es dafuer Gelegenheit gibt.

    Sprit und Medikamente werden innerhalb ein-zwei Wochen nicht mehr zu kaufen sein.
    Lebensmittel genau so.

    Ich wuerde Gr vermeiden, es kann schnell sehr unangenehm werden.

  4. Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    #24
    Den Samichlaus und den Osterhasen gibt es im Fall auch nicht mehr, weisst du doch, oder CC- Angel?

  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    128

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von chgsler Beitrag anzeigen
    Den Samichlaus und den Osterhasen gibt es im Fall auch nicht mehr, weisst du doch, oder CC- Angel?
    Ich bin zwar kein Super-Optimist, eher Zweck-Optimist
    Doch, du wirst sehen, hier fallen Ostern und Weihnachten auf einen Tag und man wird den Griechen wieder aus der Patsche helfen.
    Hierzu biete ich dir eine Wette an:
    Wenn dem nicht so sein sollte und ich verliere, lade ich dich zu einem Cocktail ein. Falls ich gewinne, trinke ich auf dich.
    Bedingung:
    Einzulösen in der Zeit vom 28.7-9.8. auf Korfu.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #26
    du solltest dein geld sparen. du darfst nämlich mitzahlen. über einschränkung von leistungen und gleichzeitigen steuererhöhungen, damit die griechen weiterhin ihre füße in den sand stecken können ...

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #27
    ... wer sagts denn, es geht weiter...

    Griechenland stellt Antrag auf drittes Hilfspaket - Vorschlag Griechenlands soll "brauchbar" sein – EZB verlängert Liquiditätsnothilfen

    mal schauen, welche Reformvorschläge jetzt kommen....

  8. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    766

    Standard

    #28
    Hallo !

    Ein paar Infos:

    http://kurier.at/politik/eu/griechenland-die-lebensmittel-werden-knapp/140.449.581
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/tyler-durden/auf-video-gebannt-die-andere-humanitaere-krise-in-griechenland.html
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/verteidigungsminister-griechische-armee-bereit-einzugreifen.html

    Eine gut bekannte Auslandsösterreicherin in Kreta berichtet mir aktuell, daß im Grunde genommen keiner weiß, wie es weitergeht, alle, die es konnten, Vorräte und Bargeld gebunkert haben und ( aufgrund der in Kreta üppigen Landwirtschaft ) sich keiner ernsthafte Sorgen um die Zukunft macht. Wer noch Geld am Konto hat, fürchtet eine Zypern Lösung, private Schließfächer mit Bargeld auf den Banken sind gesperrt, und ob es im August staatliche Schuldscheine oder Geld als Pension oder Lohn gibt, wird spekuliert.
    Weniger Touristen aufgrund der Unsicherheit = weniger Geld und beschäftigte Arbeitskräfte .

    LG Günther

  9. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    200

    Standard

    #29
    Das erste Krankenhaus dass keine Operation mehr ausfuehrt wegen mangelden Medikamente hat sich schon gemeldet.
    Sprit und Lebensmittel sind naechst.
    Die Situation kann sehr schnell schlimmer werden. Wie die Griechen sich dann gegen Auslaender benehmen laesst sich denken.

  10. Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    #30
    Gutes Angebot von dir, aber Mittelhessen und Chur sind zum eine Wette einlösen, deren Ausgang soooo unklar ist, doch zu weit auseinander.

    Ich hoffe aber dass du recht hast, denn ab 29.08 - 06.09 bin ich auf Kos und hoffe dass ich und meine Frau nicht total ausgehungert nach den Ferien wieder nach Hause fliegen !


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info für Reisende nach "Bella Italia"
    Von der_brauni im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 19:11
  2. SCHUBERTH SRC System für C3, passend für Gr: 60 bis 65
    Von NoOne im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 15:42
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 08:54
  4. Benötige Infos für G450X wer hat Erfahrung
    Von #14 im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 16:57
  5. Infos für die Nordlombardei
    Von Corsair im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 15:41