Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Großer Tank für Afrika-Tour?

Erstellt von KissNoFrog, 13.11.2011, 18:15 Uhr · 10 Antworten · 2.179 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    124

    Standard Großer Tank für Afrika-Tour?

    #1
    hi,

    ich bin in der Planung für eine Afrika-Tour. Es soll vermutlich (bin noch in der Planung) die Westroute werden. D.h. durch Ägypten, Sudan, Ethiopien, Kenia, Tanzania, Zambíbia, Botswana, Namibia nach Südafrika gehen.

    Nun frage ich mich ob da eine Tankerweiterung sinnvoll ist.
    Mit Ägypten geht es ja nun nicht direkt durch die Sahara und mit meiner F650GS komme ich auch mit dem normalen Tank 350km.
    Evtl, in den kritischen Gebieten noch mal einen 5- oder 10L Kanister mitnehmen, den man dann wenn's nicht mehr nötig ist auch wieder entsorgen kann? Ist halt billiger und leichter.


    Hat da einer von Euch Fernreisenden Erfahrung?

    Gruss,
    David

  2. Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    321

    Standard

    #2
    Servus David!

    Mit Südafrikaerfahrung kann ich leider nicht dienen, aber da würde ich gar nicht nachdenken und einen größeren Tank montieren.
    350km ist ja nicht wirklich eine große Reichweite.
    Du solltest auch bedenken das du 350km nur bei optimalen Bedingungen schaffst. Auf Schotter oder ähnlich schlechten Untergrund erhöht sich der Verbrauch sehr rasch. Das Gepäck verbrennt auch wieder zusätzlich Sprit.
    Und wie sieht es mit dem Tankstellennetz auf deiner Route aus?
    Reichweiten bis 600km wären schon von Nöten denke ich.
    Ist aber wie gesagt nur meine Meinung dazu. Südafrika kenne ich nicht.

    Gruß, Andy

  3. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #3
    Hi David,

    ich würd auch eher mehr mitnehmen wollen,
    kenne aber nur Leute, welche das mit Boxern gemacht haben, und 43L Sprit an Bord.

    Hast schon mal in z.B. der http://forum.motorradkarawane.de/index.php angefragt ?

    Oder bei anderen Reiseforen wie Horizons Unlimited ?

  4. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #4
    Hi,

    ich kann nur für NAMIBIA Auskunft geben.
    350 km sind da kein Problem. Allerdings sieht dann auch eine Tankstelle mal so aus wie auf dem Bild.
    Dies war bei Tvyfelfontain

    Gruß
    Hogi

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2010_0107namibia20100296.jpg  

  5. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #5
    Das erinnert mich daran,

    dass nicht immer und überall feines 95er bleifrei zu haben ist

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von KissNoFrog Beitrag anzeigen
    hi,

    ich bin in der Planung für eine Afrika-Tour. Es soll vermutlich (bin noch in der Planung) die Westroute werden. D.h. durch Ägypten, Sudan, Ethiopien, Kenia, Tanzania, Zambíbia, Botswana, Namibia nach Südafrika gehen.

    Nun frage ich mich ob da eine Tankerweiterung sinnvoll ist.
    Mit Ägypten geht es ja nun nicht direkt durch die Sahara und mit meiner F650GS komme ich auch mit dem normalen Tank 350km.
    Evtl, in den kritischen Gebieten noch mal einen 5- oder 10L Kanister mitnehmen, den man dann wenn's nicht mehr nötig ist auch wieder entsorgen kann? Ist halt billiger und leichter.


    Hat da einer von Euch Fernreisenden Erfahrung?

    Gruss,
    David
    *Klugscheissermodus ein* Da fällt mir der alte Pfadfinderspruch ein:
    Geht die Sonne auf im Westen,..... musst Du Deinen Kompass testen!
    *Klugscheissermodus aus*

    Aber Spass beiseite:
    Der Sprit ist natürlich im (grossen) Haupttank -auch schwerpunktgünstig- am Besten aufgehoben! Aber für die wenigen wirklich langen Etappen tuen es auch Kanister oder in der Not sogar ein paar PET-Flaschen. Investiere das Geld lieber in die Reise!!

    Gruss

    der Kurze

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    + 2 x 5 Liter bringen Dich überall hin.

  8. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #8
    Kannst auch mal bei Rita und Chris lesen.
    Die beiden sind vor 5 Jahren auf einer 1100 GS und 41l Tank die Westroute gefahren.
    Von Problemen mit der Spritversorgung haben die, soweit ich mich erinnern kann, nichts erzählt.

    Gruß
    Barney

  9. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #9
    Hallo KNF, war gerade letztes Wochenende bei einem guten Freund, der ist gerade von seiner Tour zurueck. 5 Monate, ex Johannesburg rauf nach Cairo, danach nach London. Alles auf 'ner alten Dakar. Soweit ich mich erinnere, hatte er keine Schwierigkeiten zu tanken.

    Er hat alles auf Carnet durchgezogen, in Aegypten ist ein fixer hilfreich. Der kostet zwar $ 150, aber bringt auch alles recht schnell und schmerzlos ueber die Buehne. Selbstmacher haben an der Grenze bis zu 5 Tage gebraucht. Sudan war sort of falsche Jahreszeit, bis zu 50 Grad im Schatten, kein Schatten. In Ethiopien werden biker mit Steinen beworfen (nicht immer, aber kann passieren). Zambibia kenn' ich nicht. Den unteren Bereich hat er an der Kueste ueber Mozambique gemacht.

    Ich werd' ihn nochmal fragen diesbezueglich.

    In SA bei mir melden wegen Unterkunft etc. - kaltes Bier, guter Wein. Wann willst Du fahren?

  10. xt5
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    48

    Standard

    #10
    Hallo David,
    wir kamen anfang des Jahres die Ostroute hoch. Wenn du nicht gerade die Routre entlang des Turkana Sees nehmen willst (Kenia Ätzhiopien) wirst du keine Probleme haben. Tankrucksack mit 2 seitlichen Packtaschen und dann 2 kleine 5 l Kanister und du hast 27l Sprit an Bord also ca 600Km.Probleme hatten wir nur in Malawi, weil Benzin knapp war :-)).

    Grüße aus dem Westerwald
    Holger


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige 1150 ADV Bj. 2002 (großer Tank)
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 10:32
  2. Afrika
    Von GSSepp im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 06:48
  3. Großer Tank für R 100 GS gesucht !!
    Von Motoduo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 11:43
  4. Süd Afrika
    Von pegasus im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 17:21
  5. Großer Tank für 12er GS
    Von Tundrabiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 06:55