Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Grüne Karte für Moldawien

Erstellt von cc-angel, 07.07.2016, 08:44 Uhr · 18 Antworten · 1.242 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    128

    Standard Grüne Karte für Moldawien

    #1
    Hallo zusammen,

    in ein paar Wochen starten wir unsere Tour durch die Karpaten, die uns auch durch Moldawien und die Ukraine führen soll.
    Einer meiner Mitfahrer hat beim Blick auf seine grüne Karte festgestellt, dass die Versicherung nicht für Moldawien gültig ist
    Eine Nachfrage bei seiner Versicherung, ob er die Moldau extra versichern kann, wurde negativ beschieden.
    Vermutlich wird man ihm beim Grenzübertritt eine teure aber vermutlich nicht besonders gute Versicherung verkaufen wollen.
    Hat jemand einen Plan, ob es die Möglichkeit gibt, dies bereits in Deutschland bei einem anderen Versicherungsspezialisten, evtl. sogar beim ADAC, zu erledigen ?

    Gruß
    Daniel

  2. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    389

    Standard

    #2
    Versicherung wechseln

  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    128

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von tremola Beitrag anzeigen
    Versicherung wechseln
    Das ist sicher einfacher gesagt als getan. Ob das Fehlen Moldawiens als Grund für eine fristlose Kündigung akzeptiert wird ist fraglich.
    Der nächst offizielle Vers.-Wechsel ist ja erst im November möglich.
    Das hilft uns leider im September nicht...

  4. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    389

    Standard

    #4
    Doch mit diesem Grund geht es. Haben wir schon gemacht. Bei meiner Vers. Allianz waren deutlich mehr Länder inkludiert als bei meiner Partnerin. Wir haben die andere Versicherung freundliche darauf hingewiesen und sie haben uns dann angeboten die Versicherung zu kündigen.

    Alternativ, ich reise auch durch Länder ohne eine Versicherung zu haben. Hat mir bislang nicht geschadet. Wenn Sie bei der Einreise nach Moldawien ein paar Euro für Versicherung haben wollen würde ich das aber auch als lokale Unterstützung verbuchen und gut ist.

  5. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    831

    Standard

    #5
    Die Versicherungen in den Ländern sind billig.
    Eine Woche kostet um die 10 Euro, wenn ich mich richtig erinnere.
    Ich hab damals keine gekauft, weil ich nur ein kurzes Stück in die Ukraine durchgefahren bin.
    Und wenn mich deswegen ein Polizist aufgehalten hätte, dann hätte der halt die 10 Euro einfach so bekommen.

  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    128

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Die Versicherungen in den Ländern sind billig.
    Eine Woche kostet um die 10 Euro, wenn ich mich richtig erinnere.
    Ich hab damals keine gekauft, weil ich nur ein kurzes Stück in die Ukraine durchgefahren bin.
    Und wenn mich deswegen ein Polizist aufgehalten hätte, dann hätte der halt die 10 Euro einfach so bekommen.
    Tja Klaus,
    die 10 Euro tun nicht weh.
    Weh dagegen täte aber z.B. der Diebstahl einer neuen R 1200 R, die dann nicht kaskoversichert wäre.
    Beim Vergleich unserer Versicherungen stelle ich fest, dass mein Kumpel ziemlich schlecht aufgestellt ist.
    Nicht nur, dass er nicht nach Moldawien darf, seine Versicherung bietet den Kaskoschutz auch nur in EU-Ländern, wozu Moldawien und die Ukraine bis September sicher nicht gehören werden.
    Meine (Kasko-) Versicherung gilt hingegen auch innerhalb der geographischen Grenzen Europas.

  7. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    831

    Standard

    #7
    Ich dachte, man bestätigt mit der Grünen Karte die Garantie an einem Versicherungsschutz bzw der Abwicklung bei einem Unfallgegner in diesen Ländern.

    Die Kaskoversicherung sollte ja trotzdem gegeben sein.

    Das käme ja einem Fahrverbot gleich.

    Eine R1200R wird mit den Strassen dort richtig Spaß haben ( nicht )

  8. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    128

    Standard

    #8
    Genau, die grüne Karte bedeutet für den Unfallgegner, dass er in seinem eigenen Land (wo der Unfall passiert ist) einen "greifbaren" Anspruchspartner hat und sich nicht mit einer für ihn ausländischen Versicherung rumschlagen muss. Das sogenannte Büro grüne Karte. Das mit der fehlenden Kaskoversicherung finde ich auch ziemlich hart, ist aber so.
    Wegen der Straßen bin ich sehr gespannt. Wir fahren über Rumänien nach Chisinau und dann weiter in die Ukraine.
    Bin übrigens der einzige "Endurist", meine drei Begleiter sind allesamt mit Straßenmaschine unterwegs.



    Gesendet von meinem iBrett mit Tapatalk

  9. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    831

    Standard

    #9
    Fährt ihr über Galati nach Moldawien oder weiter Nördlich?

    Strassen in Moldawien waren die schlimmsten in der Gegend.

    Aber (viel) weiter ostwärts wird das dann wieder normal.

  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    128

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Fährt ihr über Galati nach Moldawien oder weiter Nördlich?

    Strassen in Moldawien waren die schlimmsten in der Gegend.

    Aber (viel) weiter ostwärts wird das dann wieder normal.
    Nein, wir kommen von Brasov und werden weiter nördlich bei Rasesti die Grenze passieren.


    Gesendet von meinem iBrett mit Tapatalk


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grüne Karte/Marokko
    Von freebiker im Forum Reise
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 20:04
  2. Größe Micro SD Karte für Zumo 660
    Von rhct im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 12:00
  3. Biete Sonstiges Karte für The Pink Floyd Show in Köln 21.02.11
    Von GSWolf1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 10:49
  4. Gute Karte für die Türkei
    Von mourl im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 18:41
  5. GPS-Karte für Ukraine - Hat jemand Erfahrung?
    Von moto-adventure.ch im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:54