Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Kocher besitzt Ihr?

Teilnehmer
66. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Benzinkocher

    31 46,97%
  • Gaskocher

    21 31,82%
  • Petroleumkocher

    0 0%
  • Spirituskocher

    5 7,58%
  • Mehrstoffkocher

    8 12,12%
  • Trockenstoff-Kocher

    1 1,52%
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Was habt Ihr für einen Kocher?!

Erstellt von Bernde_DGF, 29.11.2013, 15:54 Uhr · 50 Antworten · 6.889 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Bernde_DGF Beitrag anzeigen
    Hallo,

    dann sag Ich schon einmal vielen Dank für die ganzen Infos. Werde mir jetzt Sicher schon einmal einen Benzin / Mehrstoffkocher kaufen. Werd nächste Woche nocheinmal zu Globetrotter nach München fahren und mir denn Primus Omnifuel und denn MSR Whisperlite Internationale anschauen und dann entscheiden.

    Hoff aber weiterhin auf Tipps und Diskusionen .

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF
    Also wenn ich mir die Preise anschaue, und bedenke, dass du den Omnifuel eher mit dem Universal vergleichen kannst (beide verbrennen auch Gas) würd ich dir eher zum Primus raten. Obwohl ich den nicht kenne, sagen die Tests aller Outdoorzeitschriften dass der besser sein soll.
    Ich für meinen Teil hatte den Whisperlite 2007 für 80€ bei Larca gekauft. Die konnten den Normalen nicht mehr liefern (hatte schon 3 Woche warten müssen) und dann haben die mir den International für den selben Preis geschickt. Ich war glücklich, da der kurz vor meiner Geplanten Tour dochnoch gekommen ist und zusätzlich noch die Zusatzdüsen hatte.
    Wenn du eh bei globi bist und im Preissegment 200€ schaust, schau dir auch mal den MSR XGK an.

  2. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #22
    Den Primus Omnifuel hatte ein Freund auf einer Afrika Tour dabei. Der war neu und hat nach 10 Minuten den Dienst quittiert.
    Der alte Russe lief die ganzen sieben Wochen ohne Probleme, ich weiß nicht warum es immer teuer und modern sein muß,
    "simply is best."
    Rainer

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #23
    Keine Ahnung, welche Kocher die Köche in den Restaurants verwenden, die ich nutze, wenn ich auf Tour und hungrig bin.

  4. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard Was habt Ihr für einen Kocher?!

    #24
    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Den Primus Omnifuel hatte ein Freund auf einer Afrika Tour dabei. Der war neu und hat nach 10 Minuten den Dienst quittiert.
    Der alte Russe lief die ganzen sieben Wochen ohne Probleme, ich weiß nicht warum es immer teuer und modern sein muß,
    "simply is best."
    Rainer
    Man sollte sein Equipment auch vor einer längeren Tour testen. Ich kann nicht beurteilen ob es am Kocher oder an der Anwendung lag, dass der Kocher deines Freundes kaputt ging. Vielleicht kannst du uns ja aufklären, ansonsten nicht sehr informativ dein Post

    @ Qvienna: Troll!

  5. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #25
    Der fing an zu laufen, ging dann aber immer nach kurzer Zeit aus. Mehrfaches zerlegen und reinigen brachte keine Besserung.
    MSR Whisperlite hatte ich selber schon, bei mir und ebenfalls bei Freunden spotzte der wie blöd. Evtl. taugen die was bei guten
    Bedingungen, kein Sand und Reinbenzin z. B. Beim Coleman gab auch laufend Ärger, wenn am Kocher Dinge wie Pumpe und
    Generator gar nicht erst dran sind, gehen sie auch nicht kaputt. Brauchen tut man so was ja nicht, der Borde funktioniert auch
    ohne. Und wenn das Teil nicht mit dem Sprit aus dem Fahrzeugtank läuft, will ich es auch nicht haben.
    Der Sinn eines Multifuel Kochers hat sich mir eh noch nicht erschlossen, Sprit hab ich im Tank, warum soll der dann noch mit
    Petroleum oder sonst was brennen? Und wenn ich mal einen Tag wandern will ist es auch egal, ob ich eine Pulle Sprit, Diesel
    oder sonst was mitnehme.
    Aber du bist ja schon groß, du machst das schon,
    Rainer

  6. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #26
    Ich habe mir vor zwei Jahren einen Gaskocher mit Schraubverschluss zugelegt. Kleineres Packmaß geht nicht.
    Und nach sieben Tagen Frühstück und Abendessen bruzzeln nebst einem halben Tag das Vorzelt (Tarp) heizen wie hier im Bild, reicht die Füllung sicher noch drei bis vier Tage.
    Also ich komme mit zwei Kartuschen sicher durch den Urlaub.

  7. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #27
    Gas find ich prima für Wochenendtrips. Wenn du mehrere Kartuschen mitnehmen musst, brauchst du halt doch recht
    viel Platz. Und mir persönlich sind Gegenden dieser Welt bekannt, wo die Versorgung mit Gaskartuschen nicht gegeben
    ist.
    Für die Frage, welcher Kocher es denn sein soll, ist auch das Reiseziel nicht unwichtig. Wenn der Kocher Fahrzeugbenzin
    verdaut, ist die Brennstofffrage normalerweise gelöst.

  8. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #28
    Der Windshell ist bei den Kartuschen-Gaskochern nicht zu verachten. Schon bei einem Laien Lüftchen IST die Heizleistung unterirdisch.
    Im Zelt kochen würd ich nur in äußersten Notfall (es regnet und es gibt keine trockene Alternative) machen, denn die Kondenswasserbildung ist dann schon enorm!

  9. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #29
    Da wir hier noch nicht wirklich auf das Kochgeschirr eingegangen sind, möchte ich kurz ein paar Sachen anmerken.
    Für Alutöpfe spricht ja bekanntlich die gute Wärmeleitfähigkeit und das geringe Gewicht.
    Dagegen spricht meiner Meinung nach einerseits die Oxidation von Aluminium wenn es nass eingepackt wird. Es ensteht Aluminiumhydroxid (schwarzer Feststoff) wenn das dann trocknet, Aluminiumoxid (weißes Salz) und was noch viel wichtiger ist, die Aluminium-Ionen stehen im Verdacht die Gedächnisleistung beim Menschen stark zu beeinträchtigen (Thema: Alzheimer)

    Aus diesen Gründen benutzte ich lieber Edelstahl

  10. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #30
    Hallo,

    was macht ihr eig. mit euren Kochern + Flaschen (Benzin, Mehrstoff) wenn der Winter kommt? Pumpe in der Flasche lassen, Benzin, Reinbenzin auch in der Flasche lassen, Pumpe heraus nehmen und trocken? Ich hoffe Ihr wisst was ich meine.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Multifuel Kocher (Edelrid Hexon, Markill Phoenix, Optimus Nova)
    Von EintrachtLöwe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 08:07
  2. Suche Brennstoffflasche für Kocher
    Von Chris86 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 15:03
  3. Origo Heat Pal 5100 Kocher & Zeltheizung neu
    Von Super Mario im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 14:15
  4. Coleman Kocher Entscheidungshilfe
    Von BS-HE im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 10:30
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 16:29