Ergebnis 1 bis 2 von 2

Hamburg > Südfrankreich

Erstellt von jayjay, 22.07.2005, 18:17 Uhr · 1 Antwort · 1.063 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    88

    Standard Hamburg > Südfrankreich

    #1
    Hallo Leute,

    habe da mal eine Frage!

    Wer hat Erfahrung mit Alternativen zur Bahn, um sein Motorrad nach Südfrankreich (Moustiers Sante Marie, Manosque, Sisteron oder Digne les-Bains) zu bekommen.
    Ich wollte gerne die GS mit in den Urlaub nehmen, da ich sonst nur mit dem Fahrrad in den Bergen unterwegs bin, dachte ich mal über eine Abwechslung mit dem Motorrad nach.
    Das Problem ist halt, dass wir zu zweit von Hamburg nach Frankreich mit dem Auto fahren, den Rückweg wollte ich dann mit dem Moto auf eigener Achse unternehmen.

    Grüße
    jayjay

  2. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    8

    Standard 4 Tage extra

    #2
    Hi,

    da ich nicht glaube, daß 1500km Autobahn lustig sind, und so schöne Landschaften zwischen Narbonne und Hamburg liegen, würde ich 3 oder besser 4 Tage "Sonderurlaub" nehmen und dann gemütlich über Landstraße zurückfahren. Am besten dabei die Adressen / Rufnummern der Motorrad-Hotels unterwegs schon mal ins Navi einprogrammieren, damit Du sie als Zwischenziele aussuchen kannst.

    Ich fahre immer so, daß ich das "Endziel" grob anpeilend fahre und dabei immer vor Ort entscheide ob ich links "durch die Wälder" oder rechts "Über die Berge" fahre. Das Ziel immer grob anviesierend lernt man so ganz neu die Länder kennen. Und meistens kann man so die leeren und kleine Straßen wählen, die man weder selbst auf der Karte manuell noch das Navi automatisch auswählen würde.

    Der Verlängerungsfaktor liegt bei mir meistens bei etwa 1,5 bis 2,0. Aus Narbonne Hamburg (1240km) werden also etwa 1800 bis 2400km. Das dürfte für drei oder 4 nette Tage auf der Landstraße reichen...

    Empfehlen kann ich in Frankreich die Gebirgsstrecken in der Ardeche, das Rhone-Tal liegt auf dem Weg und dann könntest Du durch Luxemburg durch die Eifel (DE) bzw. die Ardennen (BE) nach norden vorstoßen. Das dicht besiedelte Holland bzw. NRW blockieren dann etwas den Weg, aber im Grenzgebiet NL/DE finden sich eine Menge kleinerer nahezu verkehrsloser Straßen.

    Die Tagesetappen von 600-800km sind allerdings recht strammes Programm da locker 8 Stunden oder länger zu fahren ist.


    Gruß,

    Gigi


 

Ähnliche Themen

  1. Les Cevennes - Südfrankreich
    Von schraeuble im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 14:44
  2. Kurztrip 11.8-15.8.2010 Hamburg-Straubing-Schotten-Hamburg
    Von Frosch'n im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 20:09
  3. Prades Südfrankreich
    Von Carsten_SFA im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 20:17
  4. Südfrankreich
    Von Schnabelkuh im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 22:33
  5. Südfrankreich/Las Clauzes
    Von monthy im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 16:19