Familie ruft und ich höre. Anfang Oktober bringt mich die DB nach Hamburg. Ein paar Tage später geht es dann wieder heimwärts. Mit Halt im Bergischen, in der Pfalz und den Vogesen. Bei Kaiserslautern wartet ein Satz K 60 auf meine Gs. Und nach den Vogesen lockt der Jura und danach dann ein eintägiger Kurs mit Jaques Cornu speziell für Grossenduros.
Hotels hab ich mir schon mal gebucht. Kein einziges Tourenfahrerhaus übrigens so kann ich mehr Zeit aufs Fahren verwenden und nicht aufs Suchen. Ich werd wohl mal die Wunderlichen besuchen, sonst aber eher Natur und Abgeschiedenheit bevorzugen. Die Routendetails suche ich mir nun nach und nach zusammen. Klar ist nur, dass die erste Etappe ab Rotenburg auf der Autobahn geschieht, der Rest dann auf gelben und weissen Strassen. Ui, bald sind also Ferien für mich