Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Hochwasserlage Rosenheim Traunstein Berchtesgaden Salzburger Land

Erstellt von Dammerl01, 03.06.2013, 19:05 Uhr · 17 Antworten · 1.460 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    152

    Standard Ab 13.6. Urlaub im Bayrischen Wald / Tsch. Grenzgebiet geplant - sinnvoll?

    #11
    Hi,

    oh man, die Bilder aus den Hochwassergebieten sind echt schlimm, mir tun ebenfalls die Betroffenen total leid !!

    Meine Frage an Einheimische:
    Eigentlich wollen wir ab dem 13.6. an die Donau fahren, in das Gebiet Altmühltal, Regensburg, Passau, Bayrischer Wald, sowie ins angrenzende Tschechien reinfahren.

    Macht das Sinn? Das Hochwasser wird wohl bis dahin einigermaßen zurückgegangen sein, aber wie sieht es danach aus mit Sperrungen, Aufräumarbeiten etc.
    Einerseits möchten wir nicht jetzt auch noch als Touris dort fernbleiben, andererseits möchte ich natürlich auch nicht ständig an roten Barken stehen, um nicht weiterzukommen oder gar die Arbeiten behindern.

    Auch noch die Frage: Natürlich möchte ich auch gerne Regensburg und Passau besuchen. Hat jemand Erfahrung, wie lange es dauern wird, bis man die Städtchen wieder besichtigen kann, ohne nur zu stören?

    Auch kann ich überhaupt nicht abschätzen, inwieweit man beim Touren fahren behindert sein könnte durch Straßensperrungen. Sprich liegen die schönen Strecken eher außerhalb der betroffenen Gebiete, oder berührt man die immer wieder? Kann vielleicht auch jemand etwas zum Grenzgebiet auf tschechischer Seite sagen?

    Wäre total hilfreich, wenn Ortskundige dazu Hinweise geben könnten. Vielen Dank schonmal!!

  2. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #12
    Servus,

    Altmühltal alles frei, ebenso im Bayerischen Wald (bin da heute durch). Regensburg ist derzeit noch Land-Unter, genauso wie Passau. Bis dorthin sollte (sofern es nicht wieder Tonnen regnet) das Hochwasser abgeflossen sein, allerdings sind die Kolleteral-Schaeden massiv. Rechnet also mit massiven Einschraenkungen bei den normalen "Touri-Aktivitäten"...

    Gruss

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Loferer Beitrag anzeigen
    @Wolfgang Bist du über Thumsee oder Salachstausee gefahren?
    Über den Thumsee, wo bergseitig noch ein paar neue, bisher unbekannte Bäche geflossen sind

  4. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #14
    Ja in den Letzten Tagen habe ich auch einige unbekannte Bäche entdeckt bei uns.

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #15
    So, gestern noch von Berchtesgaden durch die bayrische Ramsau, da gibt es noch eine kleine Sperre kurz nach Berchtesgaden, kann aber lokal umfahren werden.
    Heute früh die Saalach entlang durchs deutsche Eck, geht auch wieder problemlos.

    Witzig finde ich, dass zwischen Weißbach und Saalfelden alle Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder abmontiert sind und nur kurz nach Weißbach eine 50km/h-Tafel wegen Streckenarbeiten steht.
    Keine Ahnung, ob die der Meinung sind, die 50 gelten jetzt für die ganze Strecke, daran gehalten hat sich auf jeden Fall keiner.

  6. Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    #16
    Guten Morgen!

    auch ich möchte ein kleines Update geben: In Stadt und LKR Rosenheim sind alle Straßen wieder befahrbar. Eventuell gibt es noch die eine oder andere kleinere Sperrung, aber die können alle lokal umfahren werden.

    Ich bin mehr als erstaunt, wie schnell hier wieder aufgeräumt wurde. Obwohl viele Menschen hier ihr Hab und Gut verloren haben, oder einen großen Schaden erleiden mussten - jetzt wird klar, wie haarscharf die Stadt Rosenheim an der wirklich großen Katastrophe vorbei geschrammt ist. Vielen Dank bei den 1000en Helfern!!!

    Ich möchte ganz liebe Grüße Richtung Deggendorf und in die "neuen" Länder schicken: Ich wünsche Euch viel Kraft und Durchhaltevermögen!!!

    Thomas

  7. Ojo Gast

    Standard

    #17
    Hallo Thomas,

    und sicher auch nach Veringenstadt in das Tal der Lauchert. Dieses reizvolle Städtchen hat's ebenfalls schlimm erwischt. Aber der Schaden ist nicht so großflächig wie in den von dir genannten Gegenden, deshalb wird V kaum in den Medien genannt.

    Nächstes Jahr fahren wir mal hin.

    Schöne Grüße von
    Joachim

  8. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #18
    @Wolfgang der 50iger ist glaub ich nur Empfehlung. Für die Schaulustigen haben sie es vielleicht aufgestellt?


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Weißpriach Salzburger Land wer kann helfen
    Von Dresdner im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 11:37
  2. Übernachtung A8 Rosenheim - Traunstein
    Von Flaschner im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 13:09
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 18:54
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 19:25
  5. Di 16.10. bay. Wald oder Salzburger Land
    Von JoachimG im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 22:44