Ich habe neulich von unterwegs ein Hotelzimmer über die Android-App von HRS reserviert. Vorteil: Man bekommt schnell einen Überblick über die Hotels in dem Gebiet, in dem man sucht, man kann verbindlich ein Zimmer reservieren und man bekommt dann auch gleich die Kontaktdaten, so dass man ggfs. die Adresse auf dem Navi eingeben kann. Da das überall funktioniert, wo ein Mobilfunk-Netz verfügbar ist, kann man das recht kurzfristig planen: Ich weiß, dass es jetzt früher Nachmittag ist und ich vielleicht noch 100 km fahren will. Dann weiß ich auch, wo ich dann ungefähr sein werde. Diese Info hilft ungemein bei der Zimmersuche;-) Außerdem hat HRS oft von den Hoteliers Sonderkonditionen, so dass man günstige Zimmerpreise bekommt, die man nicht extra am Tresen verhandeln muss. Nachteil im Ausland: Hier kann Internet-Traffic ins Geld gehen, außerdem hat HRS natürlich nicht jede Pension im Angebot. Wenn man HRS im Ausland nutzen und die hohen Kosten für Internet-Traffic im Ausland umgehen will, dann sollte man sich entweder ein Café mit WLAN suchen (die meisten Smartphones können WLAN) oder sich irgendwo einen PC mit Internet-Zugang suchen.