Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Ideen für "Alkoholeinfuhr" nach Norwegen?

Erstellt von gser, 27.11.2009, 21:22 Uhr · 32 Antworten · 27.357 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    126

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von KleinAuheimer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    um im Urlaub zu saufen, gibt es bestimmt preiswertere Länder.

    Gruß

    Jürgen

    Jau

  2. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard Nicht so anstellen!!!!

    #12
    Als ich mit einem Kumpel 2006 auf dem GS-Treffen in Norwegen war haben wir jeder eine komlette Palette Dosebier in unsere Schlafsäcke gewickelt in die Gepäckrolle und gut wars!!
    Auch noch ne Flasche Hörnerwisky für die Leute auf dem Treffen

    wenn ich so einen Mist höre das ist aber Ilegal---scheiß egal
    man wird so wie so nicht kontrolliert
    M&A und Edda

    www.picasaweb.google.de/klara.bauernfeind

  3. GS-Reiner Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gser Beitrag anzeigen
    Super, werd mal den Metzger meines Vertrauens darauf ansprechen.
    Mal sehen, welche Ettiketten er draufpappt.

    Bierwurst, würde ich vorschlagen.


    Gruß Reiner

  4. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    385

    Standard

    #14
    Bei der Befüllung der Dosen nur darauf achten, das diese randvoll sind.
    Bei gluckernden Dosen werden die Jungs vom Zoll mißtrauisch.

    Gruß


    Klaus

  5. Smile Gast

    Standard was fürn Sprit?

    #15
    was willst du mitnehmen

    Wein, Schnappes, Bier???

    wir waren 08 und 09 da und haben ein paar fl. wein mit luftpolsterfolie umwickelt und zwischen die klamotten gepackt.

    bier gibt es bis 20h in jedem supermarkt. am preiswertesten wars im rema1000. die preise sind zwar teurer als hier, aber der 6pack bierdosen ist m.E. bezahlbar.

  6. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #16







    Gruß vom elch - der auch mal drei Wochen "ohne" auskommt.

    Aber das scheint für mancheinen ein Problem zu sein, dass bedenkliche Energie entwickeln lässt.

    Im übrigen geht ja auch legal einiges (oder ist das deutlich zu wenig)?


    Alkoholische Getränke1,0 Liter Getränke mit über 22 und bis zu 60 Volumenprozent Alkohol pro Person ab 20 Jahre
    oder

    1,5 Liter Getränke mit über 2,5 und bis zu 22 Volumenprozent Alkoholpro Person ab 18 Jahre1,5 Liter Getränke mit über 2,5 und bis zu 22 Volumenprozent Alkoholpro Person ab 18 Jahre2,0 Liter Getränke mit über 2,5 und bis zu 4,75 Volumenprozent Alkohol (bsp.: Bier)pro Person ab 18 Jahre

  7. Smile Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen







    Gruß vom elch - der auch mal drei Wochen "ohne" auskommt.

    Aber das scheint für mancheinen ein Problem zu sein, dass bedenkliche Energie entwickeln lässt.

    Im übrigen geht ja auch legal einiges (oder ist das deutlich zu wenig)?


    Alkoholische Getränke1,0 Liter Getränke mit über 22 und bis zu 60 Volumenprozent Alkohol pro Person ab 20 Jahre
    oder

    1,5 Liter Getränke mit über 2,5 und bis zu 22 Volumenprozent Alkoholpro Person ab 18 Jahre1,5 Liter Getränke mit über 2,5 und bis zu 22 Volumenprozent Alkoholpro Person ab 18 Jahre2,0 Liter Getränke mit über 2,5 und bis zu 4,75 Volumenprozent Alkohol (bsp.: Bier)pro Person ab 18 Jahre
    Stimmt genau!

    Mein Weib mag aber kein Bier

  8. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
    Stimmt genau!

    Mein Weib mag aber kein Bier
    Siehste - ich auch nicht aber jetzt hol ich mir ein Glas Rotwein, in -D- sogar ohne Weinsteuer und bestimmt kein Hardanger-Südhang.

  9. Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von g&s Beitrag anzeigen
    [...]Weder in Schweden, noch in Norwegen oder Finnland.[...]
    Schweden und Finnland sind in der EU, da darf man mehr Sprit einführen als aufs Mopped passt!

  10. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.106

    Standard

    #20
    Wir haben mal zu zweit 2 legale Rummflaschen genommen, sie je zu einem drittel geleert und dann mit 100 %igem Alkohol wieder aufgefüllt. Die Mischung muss so 65-70 % gehabt haben. Wir haben das Zeug immer mit Heißem Wasser oder mit O-Saft verdünnt getrunken. Beim wild campen kam eines Abends ein älterer Norweger und wollte mal sehen wer da auf seinem Grundstück nächtigt. Wir haben das nicht gemerkt und es war uns natürlich unangenehm. Als wir ihn dann fragten ob er auch etwas trinken möchte bekam er leuchtende Augen. Trotz diverser Warnungen wollte er das Zeug aber pur trinken. Nach dem dritten Glas war er so besoffen, das ihn sein Sohn abholen mußte.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps zur "Reaktivierung" meiner R1100GS nach 3 Jahren
    Von rabe1975 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 17:18
  2. Powerboxer oder "Auf der Suche nach Leistung"!!!
    Von RoCoSa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 08:23